Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2002

17:42 Uhr

Zeitung: Hamburger Ex-Finanzsenatorin als Kandidatin für Berlin

Eine Hamburgerin an der Spree

Die ehemalige Hamburger Finanzsenatorin Ingrid Nümann-Seidewinkel (SPD) ist nach Informationen der Zeitung "Die Welt" (Mittwoch) aussichtsreiche Kandidatin für den Posten der Finanzsenatorin in Berlin.

dpa BERLIN. Das Blatt beruft sich dabei auf Hamburger und Berliner SPD-Kreise. Nümann-Seidewinkel selbst war laut dem Bericht für eine Stellungnahme nicht zu erreichen gewesen. Die Juristin war von 1997 bis 2001 Mitglied im Senat des abgewählten Hamburger Bürgermeisters Ortwin Runde (SPD). Die 58-Jährige gelte als äußerst erfahren bei der Sanierung hochverschuldeter Staatskassen, hieß es.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×