Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2003

15:32 Uhr

Zentraler Überblick über alle Bankauszüge, E-Mail-Accounts und Rechnungskonten

Kontenkontrolle per Handy

Das netzunabhängige Handyportal Jamba startet ins Jahr 2003 mit einem Service, der die Kontenkontrolle unterwegs stark vereinfachen soll. Mit "Mein Bankkonto & Depot" erhält der Nutzer Zugang zu allen seinen Konten und Wertpapierdepots.

HB BERLIN. Der Kunde muss dabei nur einen einzigen Benutzernamen mit Passwort eingeben und kann damit ohne weitere Umstände auf alle Konten zugreifen. Das lästige Durchlaufen unterschiedlicher Autorisierungsverfahren für jedes einzelne Konto entfällt.

Um den neuen Service zu nutzen, hinterlegt der Handynutzer zunächst alle seine persönlichen Kontodaten im WAP unter http://wap.jamba.de. Gleichzeitig legt er ein sogenanntes Super-Passwort mit Benutzernamen fest, mit dem man unterwegs Zugang zu allen Konten erhält. Einmal eingegeben, erhält der Nutzer künftig über sein Passwort Zugriff auf alle Daten. Um die Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten, setzt das Unternehmen auf die Sicherheitsstandards des Home-Banking, wie sie auch die deutschen Banken nutzen.

Nutzer finden den neuen Dienst im Handyportal Jamba unter "Banken & Börse" in der Rubrik "Banking" ("Mein Konto & Depot"). Für 0,99 Cent im Monat kann man beliebig viele Konten verwalten. Wer zunächst einmal "schnuppern" will, kann an der gleichen Stelle im Portal eine Gratistour starten, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

Der Service soll dem Kunden auch helfen, Geld zu sparen: Da er mit einem einzigen Benutzernamen mit Passwort alle Konten sofort im Überblick hat, sollen sich laut Unternehmensangaben die Verbindungszeiten erheblich verkürzen. Selbst wenn man zwischen verschiedenen Kontoarten wie Aktien und Girokonto wechselt, entfallen weitere umständliche und zeitraubende Anmeldeprozeduren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×