Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2001

14:08 Uhr

rtr LONDON. Die Bank von England hat ihre Leitzinsen am Donnerstag wie erwartet unverändert gelassen. Der Schlüsselzins bleibe weiterhin bei 6,0 %, teilte die Notenbank im Anschluss an die turnusmäßigen Beratungen des geldpolitischen Ausschusses in London mit. Einen Kommentar zu ihrer Entscheidung gab die Zentralbank nicht ab. Damit hat die Bank von England (BoE) im elften Monat in Folge die Zinsen nicht verändert. Von September 1999 bis Februar 2000 hatte die BoE die Zinsen in vier Schritten auf zuletzt 6 % erhöht. Einer Reuters-Umfrage zufolge hatten 34 von 36 befragten Volkswirten nicht mit einer Änderung der Zinsen gerechnet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×