Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2002

11:08 Uhr

Zykliker und Transportwerte gesucht

Aktien in Singapur haussieren

Sehr fest hat die Aktienbörse in Singapur am Freitag den Handel beendet. Der Straits-Times-Index stieg um 4,1 % bzw 67,85 Punkte auf 1 730,83. Dabei standen 37 Kursverlierer 309-gewinnern gegenüber, 173 Werte tendierten unverändert.

vwd SINGAPUR. Das Volumen erhöhte sich auf 784,3 (Vortag: 576,9) Millionen gehandelte Aktien. Zur Begründung hieß es, die Äußerungen von Fed-Chairman Alan Greenspan hätten die Hoffnung auf eine Konjunkturerholung genährt und den Aktienmarkt auf ein Zwei-Wochenhoch getrieben.

In der liquiditätsgetriebenen Hausse wurden laut Händlern die Blue Chips auf breiter Front gekauft. Auf die Frage, warum nur die Börse in Singapur so stark auf die Greenspan-Rede reagiert hat, vermochten Marktteilnehmer keine Antwort zu geben. Zykliker und Transportwerte waren die größten Gewinner.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×