Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2002

11:08 Uhr

Zykliker und Transportwerte gesucht

Aktien in Singapur haussieren

Sehr fest hat die Aktienbörse in Singapur am Freitag den Handel beendet. Der Straits-Times-Index stieg um 4,1 % bzw 67,85 Punkte auf 1 730,83. Dabei standen 37 Kursverlierer 309-gewinnern gegenüber, 173 Werte tendierten unverändert.

vwd SINGAPUR. Das Volumen erhöhte sich auf 784,3 (Vortag: 576,9) Millionen gehandelte Aktien. Zur Begründung hieß es, die Äußerungen von Fed-Chairman Alan Greenspan hätten die Hoffnung auf eine Konjunkturerholung genährt und den Aktienmarkt auf ein Zwei-Wochenhoch getrieben.

In der liquiditätsgetriebenen Hausse wurden laut Händlern die Blue Chips auf breiter Front gekauft. Auf die Frage, warum nur die Börse in Singapur so stark auf die Greenspan-Rede reagiert hat, vermochten Marktteilnehmer keine Antwort zu geben. Zykliker und Transportwerte waren die größten Gewinner.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×