MenüZurück
Wird geladen.

Sie befinden sich in der Smartphone-Version

Zur Standard-Ansicht wechseln

Regierungskrise: Fall Maaßen wird neu aufgerollt – Merkel kündigt Lösung noch am Wochenende an

Regierungskrise

Fall Maaßen wird neu aufgerollt – Merkel kündigt Lösung noch am Wochenende an

SPD-Chefin Nahles fordert eine Neuverhandlung der Beförderung von Verfassungsschutzchef Maaßen. Kanzlerin Merkel kündigt eine „tragfähige Lösung“ an. Doch es gibt auch Widerstand.

von Martin Greive, Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer

Newsticker

Diesel-Fahrzeuge: Entscheidung über Hardware-Nachrüstungen soll am Sonntag fallen

Diesel-Fahrzeuge

Entscheidung über Hardware-Nachrüstungen soll am Sonntag fallen

Der Streit um die Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen entscheidet sich angeblich am Sonntag. VW bringt sich bereits in Stellung. Die Meinung der Kanzlerin soll bereits feststehen.

Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben: Gerry Weber sucht externe Hilfe

Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben

Gerry Weber sucht externe Hilfe

Der Vorstand der angeschlagenen Modekette Gerry Weber will seinen Sanierungskurs extern überprüfen lassen. Die Ergebnisse sollen schnell vorliegen.

von Axel Postinett

Rohstoffe: Wetten und hoffen – Darum feiern Öl und Kupfer ihr großes Comeback

Rohstoffe

Wetten und hoffen – Darum feiern Öl und Kupfer ihr großes Comeback

Trotz des Handelsstreits erholen sich die Rohstoffpreise. Grund dafür ist eine bestimmte Hoffnung der Händler – und die Wetten von Spekulanten.

von Matthias Streit

Digitalkompass: Wie digital ist Deutschland? Alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte auf dem Prüfstand

Digitalkompass

Wie digital ist Deutschland? Alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte auf dem Prüfstand

Alle reden über schnelles Internet. Doch eine Studie zeigt: Um als Region die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, sind andere Faktoren ebenso wichtig.

von Anna Gauto, Christian Rickens, Christian Wermke

Kursrally: Ripple macht Ethereum den Rang als zweitgrößte Kryptowährung streitig

Kursrally

Ripple macht Ethereum den Rang als zweitgrößte Kryptowährung streitig

Ripple war lange Zeit die Nummer drei unter den Kryptowährungen. Doch jetzt greift das von den Großbanken bevorzugte Netzwerk nach dem zweiten Rang.

von Felix Holtermann

Wohngipfel bei Merkel: Das sind die vagen Maßnahmen gegen die Wohnungskrise

Wohngipfel bei Merkel

Das sind die vagen Maßnahmen gegen die Wohnungskrise

Stundenlang wurde beim Wohngipfel im Kanzleramt über bezahlbaren Wohnraum diskutiert. Doch die Ergebnisse sind kaum konkret, und die Bauwirtschaft ist skeptisch.

von Silke Kersting

Krise der GroKo: Höhenflug der AfD befeuert Koalitionsstreit

Krise der GroKo

Höhenflug der AfD befeuert Koalitionsstreit

In einer neuen Umfrage ist die AfD wieder zweitstärkste Kraft. Über die Gründe zerfleischt sich die Große Koalition. Die gemeinsame Basis der Regierung wird immer kleiner.

von Dietmar Neuerer

Großbritannien: Premierministerin May fordert mehr „Respekt“ von der EU

Großbritannien

Premierministerin May fordert mehr „Respekt“ von der EU

Die britische Premierministerin bleibt bei ihrer Linie, im Notfall einen harten Brexit zu riskieren. Kein Abkommen sei besser als ein schlechtes Abkommen.

Kommentar zur Brexit-Debatte: Die EU-Staatschefs haben sich schlicht danebenbenommen

Kommentar zur Brexit-Debatte

Die EU-Staatschefs haben sich schlicht danebenbenommen

Die Europäische Union hat die britische Befindlichkeit beim Treffen in Salzburg wieder einmal unterschätzt. Das könnte sich noch rächen.

von Torsten Riecke

Filiale in Estland: Geldwäsche-Skandal um Danske Bank – Ermittler entdecken Konten britischer Unternehmen

Filiale in Estland

Geldwäsche-Skandal um Danske Bank – Ermittler entdecken Konten britischer Unternehmen

Die Affäre beim dänischen Finanzinstitut ist schon jetzt einer der größten Geldwäsche-Fälle überhaupt. Auch britische Firmen könnten verwickelt sein.

von Helmut Steuer

Rürups Wochenrückblick: „China hat seine letzte Waffe noch nicht gezückt“

Rürups Wochenrückblick

„China hat seine letzte Waffe noch nicht gezückt“

Die Eskalation im US-Handelsstreit mit China hat an den Märkten kaum Wellen geschlagen. Auch die Börsianer bleiben gelassen – zu Recht? Chefökonom Bert Rürup mit einer Einschätzung.

33 neue Namen: Trump weitet Russland-Sanktionen aus und bestraft China für Geschäfte mit Moskau

33 neue Namen

Trump weitet Russland-Sanktionen aus und bestraft China für Geschäfte mit Moskau

Die USA erweitern die schwarze Liste russischer Unternehmen und Personen. Dort erscheint auch eine chinesische Regierungsorganisation – wegen eines Kampfjets.

von André Ballin

Analyse: Rekordjagd an der Wall Street – Warum die Anleger den Handelskrieg ignorieren

Analyse

Rekordjagd an der Wall Street – Warum die Anleger den Handelskrieg ignorieren

Ungeachtet des Handelsstreits setzen die US-Börsen ihre Rekordjagd fort. Nichtprofis lässt das am Verstand der Aktienkäufer zweifeln – zu unrecht.

von Georgios Kokologiannis

Börsengang: Luxusmode-Onlinehändler Farfetch entzückt die Aktionäre

Börsengang

Luxusmode-Onlinehändler Farfetch entzückt die Aktionäre

Gleich zweimal hatte der Onlinehändler für Luxusmode vor dem Börsengang seinen Ausgabepreis erhöht. Farfetch profitiert vor allem von der chinesischen Kundschaft.

von Georg Weishaupt

Krankenkassen: Spahn will, dass Krankenkassen ihre Mitgliederbestände rückwirkend bereinigen – Bundesrat lehnt ab

Krankenkassen

Spahn will, dass Krankenkassen ihre Mitgliederbestände rückwirkend bereinigen – Bundesrat lehnt ab

Jens Spahn will das Geschäft der Krankenkassen mit Karteileichen beenden. Der Bundesrat lehnt das ab. Die Betriebskrankenkassen erheben einen heftigen Vorwurf gegen die Landesregierungen.

von Peter Thelen

Wirtschaftswissenschaften: Wer von der Migration profitiert und wer nicht

Wirtschaftswissenschaften

Wer von der Migration profitiert und wer nicht

Der Entwurf des globalen Migrationsabkommens sieht Vorteile für alle Beteiligten. Doch die ökonomischen Daten zeigen: Die Herkunftsländer verlieren.

von Norbert Häring

Brexit: Briten empört über Salzburg-Gipfel – „Dreckige EU-Ratten“ schreibt die „Sun“

Brexit

Briten empört über Salzburg-Gipfel – „Dreckige EU-Ratten“ schreibt die „Sun“

Die Empörung über Theresa Mays Demütigung auf dem EU-Gipfel in Salzburg ist in ihrer Heimat groß: Britische Medien feuern aus allen Rohren Richtung Kontinent.

von Carsten Volkery

Thomas Grübel: Wie ein bayerischer Unternehmer die „Schwalbe“ als Elektro-Roller wieder aufleben lässt

Thomas Grübel

Wie ein bayerischer Unternehmer die „Schwalbe“ als Elektro-Roller wieder aufleben lässt

Der Unternehmer Thomas Grübel produziert das legendäre Ost-Moped mit Elektromotor. Mit einem Börsengang will er Geld für die Expansion einsammeln.

von Joachim Hofer

Wahl-O-Mat Bayern 2018

Handelsblatt Input

Whatsapp Newsletter

Whatsapp Newsletter

Global Edition

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×