MenüZurück
Wird geladen.

Sie befinden sich in der Smartphone-Version

Zur Standard-Ansicht wechseln

Von-der-Leyen-Nachfolge: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird neue Ministerin für Verteidigung

Von-der-Leyen-Nachfolge

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird neue Ministerin für Verteidigung

Die Nachfolge von Ursula von der Leyen ist geklärt: CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird überraschend neue Verteidigungsministerin.

Newsticker

+++ Newsblog Europawahl +++: SPD-Ablehnung von der Leyens hat Nachspiel in der Koalition

+++ Newsblog Europawahl +++

SPD-Ablehnung von der Leyens hat Nachspiel in der Koalition

Kramp-Karrenbauer hat am Dienstagabend angekündigt, dass sie mit den Sozialdemokraten über deren Ablehnung der neuen EU-Kommissionspräsidentin sprechen wolle. Die Reaktionen im Newsblog.

Von Dennis Schwarz

Kommentar: Ursula von der Leyen hat es geschafft – aber sie muss noch Überzeugungsarbeit leisten

Kommentar

Ursula von der Leyen hat es geschafft – aber sie muss noch Überzeugungsarbeit leisten

Die knappe Mehrheit für die neue EU-Kommissionschefin zeigt, dass viele Europaparlamentarier mit ihr noch eine Rechnung offen haben. Einen leichten Start wird von der Leyen nicht haben.

Von Ruth Berschens

Neue EU-Kommissionspräsidentin: „Ein historischer Tag für Europa“ – Spitzenpolitiker begrüßen Wahl von der Leyens

Neue EU-Kommissionspräsidentin

„Ein historischer Tag für Europa“ – Spitzenpolitiker begrüßen Wahl von der Leyens

Ursula von der Leyen wurde bis zuletzt teils heftig kritisiert. Nach der Wahl überwiegen positive Reaktionen – auch bei ihren politischen Gegnern.

Von Philip Bleckmann

EU-Kommission: Von der Leyen schasst Top-Beamten Selmayr

EU-Kommission

Von der Leyen schasst Top-Beamten Selmayr

Der umstrittene Generalsekretär verlässt die Brüsseler Behörde. Das geschieht auf Druck der EU-Kommissionspräsidentin – und ihrer Parteifreunde.

Von Till Hoppe

Mobilfunk: Vodafone startet 5G-Netz in Deutschland

Mobilfunk

Vodafone startet 5G-Netz in Deutschland

Der Netzbetreiber bietet erstmals den Echtzeitmobilfunk für Kunden in Deutschland an. Doch die Debatte um die Sicherheit der Technik geht in eine neue Runde.

Von Stephan Scheuer

USA: Repräsentantenhaus verurteilt Tweets über Demokratinnen – Trump weist Rassismusvorwürfe von sich

USA

Repräsentantenhaus verurteilt Tweets über Demokratinnen – Trump weist Rassismusvorwürfe von sich

Mit seinen jüngsten Ausfällen gegen mehrere Demokratinnen im Kongress hat Präsident Trump einmal mehr für Empörung gesorgt. Der Kongress verurteilte die Tweets nun als rassistisch.

Hohe Kosten: Das vollkommen autonome Fahren wird vorerst nicht kommen

Hohe Kosten

Das vollkommen autonome Fahren wird vorerst nicht kommen

Die Politik zeigt sich verwundert, dass die Autobauer Abstand von Roboterautos nehmen. Doch für die Hersteller sind die Kosten noch schlicht zu hoch.

Von Daniel Delhaes, Martin Murphy

Atomabkommen: Trump sieht „große Fortschritte“ in Gesprächen mit dem Iran

Atomabkommen

Trump sieht „große Fortschritte“ in Gesprächen mit dem Iran

Der US-Präsident sagt, die Verhandlungen mit dem Land seien einen großen Schritt vorangekommen. Außenminister Pompeo sieht die Chance auf ein Abkommen.

Ottmar Edenhofer im Interview: Merkels Klimaberater: „Die Bepreisung von CO2 muss in den Mittelpunkt rücken“

Ottmar Edenhofer im Interview

Merkels Klimaberater: „Die Bepreisung von CO2 muss in den Mittelpunkt rücken“

Ottmar Edenhofer plädiert für einen CO2-Preis von 50 Euro ab 2020 und warnt vor Milliardenstrafen, wenn die Bundesregierung weiter untätig bleibt.

Von Klaus Stratmann

Innovationsausgaben: Amazon, Alphabet, Apple: Die USA sind Forschungsweltmeister

Innovationsausgaben

Amazon, Alphabet, Apple: Die USA sind Forschungsweltmeister

US-Konzerne wie Amazon oder Apple geben am meisten für Innovationen aus. In Deutschland wird zwar noch investiert, aber hauptsächlich von der Autoindustrie.

Von Ulf Sommer

Junk Bonds: Warum Hochzinsanleihen eine Renaissance feiern

Junk Bonds

Warum Hochzinsanleihen eine Renaissance feiern

Zu Jahresbeginn gab es in Europa keinen einzigen Junk-Bond-Emittenten mit negativer Rendite. Heute sind es 14, darunter Nokia und Smurfit Kappa.

Von Jakob Blume

Bond-Emission: Anleger reißen sich um griechische Staatsanleihen – 2,5 Milliarden Euro eingesammelt

Bond-Emission

Anleger reißen sich um griechische Staatsanleihen – 2,5 Milliarden Euro eingesammelt

Griechenland geht mit einer siebenjährigen Anleihe an den Kapitalmarkt. Mit dieser Emission hat die Schuldenagentur ihr Ziel für 2019 bereits übertroffen.

Von Gerd Höhler

Geldpolitik: Wie Trump die Angst vor einem Währungskrieg schürt

Geldpolitik

Wie Trump die Angst vor einem Währungskrieg schürt

US-Präsident Trump wirft Europäern und Chinesen vor, ihre Währungen zu manipulieren. Das schürt Sorgen vor einem Währungskrieg – das Risiko ist beträchtlich.

Von Jan Mallien

Kommentar: Die Bundesregierung muss Bürger und Unternehmen entlasten – sonst droht eine Rezession

Kommentar

Die Bundesregierung muss Bürger und Unternehmen entlasten – sonst droht eine Rezession

Die Rezessionsgefahr wird in Deutschland zunehmend größer. Die Bundesregierung braucht einen Plan und muss dringend das Wachstum stimulieren.

Von Bert Rürup

Zukunftsatlas 2019: Bronx des Rhein-Main-Gebiets: Warum Offenbach nicht von Frankfurt profitiert

Zukunftsatlas 2019

Bronx des Rhein-Main-Gebiets: Warum Offenbach nicht von Frankfurt profitiert

Offenbach liegt in Sichtweite der EZB. Trotz der Nähe zu Frankfurt ist die Stadt im Prognos-Zukunftsatlas um 200 Plätze gefallen. Woran liegt das?

Von Michael Scheppe

Modekonzern: Von der Gründerfamilie bleibt bei Gerry Weber nur noch der Name

Modekonzern

Von der Gründerfamilie bleibt bei Gerry Weber nur noch der Name

Die Investoren Robus Capital und Whitebox übernehmen die insolvente Modekette. Die Gründerfamilie von Gerhard Weber ist künftig außen vor.

Von Joachim Hofer

Börsengänge: Neue deutsche Aktien enttäuschen die Anleger

Börsengänge

Neue deutsche Aktien enttäuschen die Anleger

Nur zögernd wagen sich deutsche Unternehmen an die Börse, nur wenige folgen im Laufe des Jahres. Bislang zeigen die Neulinge eine schwache Entwicklung.

Von Robert Landgraf

In eigener Sache: Machen Sie unsere App besser

In eigener Sache

Machen Sie unsere App besser

Seien Sie am Puls von Wirtschaft und Politik, ob auf Smartphone oder Tablet – mit der App des Handelsblatts. Um besser zu werden, brauchen wir Ihr Feedback!

Handelsblatt Podcasts

Digital Disrupt Podcast Morning Briefing Podcast Mindshift Podcast

Handelsblatt Input

Whatsapp Newsletter

Whatsapp Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×