MenüZurück
Wird geladen.

Sie befinden sich in der Smartphone-Version

Zur Standard-Ansicht wechseln

Entwicklungsallianz: Der BMW-Daimler-Plan für das autonome Fahren

Entwicklungsallianz

Der BMW-Daimler-Plan für das autonome Fahren

BMW und Daimler prüfen eine Zusammenlegung ihrer Entwicklungsaktivitäten. Ziel ist es, die milliardenschweren Kosten zu senken und einen Standard zu etablieren.

Von Markus Fasse, Martin Murphy, Franz Hubik

Newsticker

Morning Briefing: Tag der Wahrheit in London

Morning Briefing

Tag der Wahrheit in London

Premierministerin Theresa May ist noch den „Plan B“ schuldig, wie sie einen riskanten Brexit ohne Vertrag verhindern will. Was heute wichtig ist.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Audio 21. Januar: Morning Briefing für die Ohren

Audio 21. Januar

Morning Briefing für die Ohren

Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

EU-Abschied: Kein Plan für den Brexit – May wird das Parlament wohl vertrösten

EU-Abschied

Kein Plan für den Brexit – May wird das Parlament wohl vertrösten

Theresa May wollte am Nachmittag dem Parlament ihren „Plan B“ für den Brexit präsentieren. Doch laut Medienberichten kommt es wohl anders.

Von Kerstin Leitel

Wie bei der Finanzkrise : Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit drei Jahrzehnten

Wie bei der Finanzkrise

Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit drei Jahrzehnten

Der Handelskrieg mit den USA bremst Chinas Wirtschaft und legt Schwächen offen. Mit Konjunkturmaßnahmen stemmt sich Peking gegen den Abschwung.

Börse am 21. Januar: Fünf Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 21. Januar

Fünf Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Am Montag ist eine Fortsetzung des Aufschwungs an den Börsen zunächst nicht in Sicht. Die schwächelnde Konjunktur in China könnte auch den Dax belasten.

Von Jürgen Röder, Stephanie Ott

Pipeline: Bundesregierung verteidigt Nord Stream 2 gegen massive US-Kritik

Pipeline

Bundesregierung verteidigt Nord Stream 2 gegen massive US-Kritik

Wirtschaftsminister Altmaier und Außenminister Maas machen sich für die umstrittene Pipeline stark – auch um Moskau nicht die Kontrolle zu überlassen.

Von Klaus Stratmann

Interview: Peter Altmaier: „Nord Stream 2 ist der falsche Prügelknabe“

Interview

Peter Altmaier: „Nord Stream 2 ist der falsche Prügelknabe“

Der Bundeswirtschaftsminister kämpft beim Thema Energie an mehreren Fronten. Altmaier über die Angst vor Nord-Stream-Sanktionen und den Kohleausstieg.

Von Klaus Stratmann

Bericht zur Ungleichheit: Zahl der Milliardäre nahezu verdoppelt, Zahl der Armen sinkt langsamer

Bericht zur Ungleichheit

Zahl der Milliardäre nahezu verdoppelt, Zahl der Armen sinkt langsamer

Die Hilfsorganisation Oxfam schlägt Alarm: Die Vermögen der Superreichen explodieren, die der Mittelschicht schwinden. Doch die Datenauswahl wirft Fragen auf.

Von Christian Rickens

Elektromobilität: Autozulieferer setzen auf E-Bike-Motoren

Elektromobilität

Autozulieferer setzen auf E-Bike-Motoren

Bosch ist einer der führenden E-Bike-Hersteller, aber andere Autozulieferer ziehen nach. Auch Brose und Mahle sind in das Geschäft eingestiegen.

Von Martin-W. Buchenau

Depotgeschäft: BNP Paribas verliert überraschend Großauftrag der DWS

Depotgeschäft

BNP Paribas verliert überraschend Großauftrag der DWS

Die Deutsche-Bank-Tochter überträgt der Großbank doch keine Teile ihres Depotgeschäfts. Es geht um verwaltete Vermögen in Höhe etlicher Milliarden.

Von Yasmin Osman

Stahlherstellung: CO2-freie Produktion bis 2050: Thyssen-Krupp will Hochöfen dichtmachen

Stahlherstellung

CO2-freie Produktion bis 2050: Thyssen-Krupp will Hochöfen dichtmachen

Thyssen-Krupp will bis 2050 zehn Milliarden Euro in die CO2-freie Stahlerzeugung investieren. Für die Branche beginnt ein Rennen gegen die Zeit.

Von Kevin Knitterscheidt

Shutdown: Trump wütet auf Twitter gegen Demokratin Pelosi

Shutdown

Trump wütet auf Twitter gegen Demokratin Pelosi

Die US-Demokraten haben im Haushaltsstreit den Vorschlag von Donald Trump abgelehnt. Der US-Präsident startet deshalb eine Attacke auf Twitter.

Von Andreas Neuhaus

Digitalkonferenz DLD: Europäische Innovationen setzen US-Tech-Konzerne unter Druck

Digitalkonferenz DLD

Europäische Innovationen setzen US-Tech-Konzerne unter Druck

Lange galten Tech-Konzerne aus dem Silicon Valley als unverwundbar. Doch auf der Digitalkonferenz DLD zeigt sich: Deutsche Unternehmer ziehen nach.

Von Alexander Demling, Britta Weddeling

Elektromobilität: Rohstoff-Riesen profitieren besonders vom Boom bei E-Autos

Elektromobilität

Rohstoff-Riesen profitieren besonders vom Boom bei E-Autos

Die Mobilitätswende treibt auch die Rohstoffkonzerne um. Sie bereiten sich auf eine steigende Nachfrage nach Nickel, Kobalt und Palladium vor.

Von André Ballin

Untersuchungshaft: Carlos Ghosn bietet seine Nissan-Aktien als Kaution an

Untersuchungshaft

Carlos Ghosn bietet seine Nissan-Aktien als Kaution an

Der Ex-Nissan-Chef kämpft um seine Freiheit: Mit Zugeständnissen versucht Ghosn das Gericht in Tokio zu überzeugen, ihn auf Kaution freizulassen.

Von Katja Guttmann

Start-up Lapixa: So will Gründer Serge Licht Fotodieben Einhalt gebieten

Start-up Lapixa

So will Gründer Serge Licht Fotodieben Einhalt gebieten

Das Berliner Start-up Lapixa bezeichnet sich selbst als Robin Hood der Fotografen. Die Software des Legaltechs mahnt Fotodiebe ab – zuletzt die AfD.

Von Jannik Tillar

Interessenskonflikte: Warum Unternehmen keine intimen Beziehungen unter Kollegen wollen

Interessenskonflikte

Warum Unternehmen keine intimen Beziehungen unter Kollegen wollen

In der Finanzbranche fordern einige Konzerne Mitarbeiter explizit auf, Liebesbeziehungen mit Kollegen offenzulegen. Doch rechtlich ist das ein Graubereich.

Von Jannik Deters

Steuererklärung: Wo der Steuerbescheid besonders lange dauert

Steuererklärung

Wo der Steuerbescheid besonders lange dauert

Je länger Finanzämter Steuererklärungen bearbeiten, desto länger warten Bürger auf den Bescheid. Oft geht es um mehrere tausend Euro Rückzahlungen.

Handelsblatt Input

Whatsapp Newsletter

Whatsapp Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×