MenüZurück
Wird geladen.

Sie befinden sich in der Smartphone-Version

Zur Standard-Ansicht wechseln

Vertrauliches Papier: Die Details zu Scholz' Plänen für eine europäische Arbeitslosenversicherung – und was sie kosten könnten

Vertrauliches Papier

Die Details zu Scholz' Plänen für eine europäische Arbeitslosenversicherung – und was sie kosten könnten

Der Finanzminister will die EU mit einer europäischen Arbeitslosenversicherung krisenfester machen. Allerdings käme der neue Fonds den Bundeshaushalt nicht ganz billig.

von Martin Greive, Jan Hildebrand

Newsticker

Mobilfunkstandard: Trotz Spionagegefahr bei 5G – Deutschland setzt auf Technologie aus China

Mobilfunkstandard

Trotz Spionagegefahr bei 5G – Deutschland setzt auf Technologie aus China

Aus Angst vor Spionage haben Australien und die USA einige Anbieter vom 5G-Ausbau ausgeschlossen. Die Bundesregierung will Kontrolle statt Verbote.

von Dana Heide, Stephan Scheuer

Kommentar: VW ist nicht Opfer, sondern bleibt weiterhin Täter

Kommentar

VW ist nicht Opfer, sondern bleibt weiterhin Täter

In einem Rundumschlag holt VW-Chef Diess gegen Politik und die Kritiker des Konzerns aus. Doch mit dieser Attacke schadet er nur seinem eigenen Unternehmen.

von Thomas Tuma

VW-Tochter: Audi zahlt im Dieselskandal 800 Millionen Euro Bußgeld

VW-Tochter

Audi zahlt im Dieselskandal 800 Millionen Euro Bußgeld

Die VW-Tochter muss im Dieselskandal ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro zahlen. Der Autobauer akzeptiert den Bescheid der Staatsanwaltschaft.

von Tobias Döring, Franz Hubik, Jürgen Röder

BMW, Daimler, VW und Co.: Die „fetten Jahre“ in der Autoindustrie sind „erst einmal vorbei“

BMW, Daimler, VW und Co.

Die „fetten Jahre“ in der Autoindustrie sind „erst einmal vorbei“

Der Autoboom endet. Daimler, BMW und VW stehen vor einem mageren Quartal. Und das Schlimmste kommt laut einer Studie erst noch.

von Franz Hubik

Analyse zum Haushalt: Deshalb ist ein EU-Strafverfahren gegen Italien unausweichlich

Analyse zum Haushalt

Deshalb ist ein EU-Strafverfahren gegen Italien unausweichlich

Die EU-Kommission kann den Haushalt der Regierung in Rom nicht akzeptieren. Zudem bekommt es Italien nun auch mit den Finanzmärkten zu tun.

von Ruth Berschens

Energiewende: Ökostrom soll zu Gas werden – Netzbetreiber planen 100-MW-Anlage

Energiewende

Ökostrom soll zu Gas werden – Netzbetreiber planen 100-MW-Anlage

Netzbetreiber wollen Ökostrom massenhaft speichern. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen.

Weltstahlkonferenz: Auf diese Belastungen muss sich die Stahlindustrie im kommenden Jahr einstellen

Weltstahlkonferenz

Auf diese Belastungen muss sich die Stahlindustrie im kommenden Jahr einstellen

Kaum steigen die Stahlpreise, drohen der Branche neue Rückschläge – etwa durch geopolitische Krisen und Veränderungen in der Automobilindustrie.

von Kevin Knitterscheidt

Kommentar: Italiens Mitgliedschaft in der Euro-Zone ist ernsthaft gefährdet

Kommentar

Italiens Mitgliedschaft in der Euro-Zone ist ernsthaft gefährdet

Wenn die Regierung in Rom weitermacht wie bisher, wird es für das Land eng: Italien könnte zum Austritt aus der Euro-Zone gezwungen werden.

von Ruth Berschens

Kryptowährungen: Bitcoin laut OLG-Urteil keine Rechnungseinheit – Bafin überschritt Kompetenzen

Kryptowährungen

Bitcoin laut OLG-Urteil keine Rechnungseinheit – Bafin überschritt Kompetenzen

Das Berliner Kammergericht hat ein richtungsweisendes Urteil gefällt: Der Handel mit Kryptowährungen sei in Deutschland nicht erlaubnispflichtig.

von Felix Holtermann

Musterdepots: Voltabox kommt an der Börse unter die Räder

Musterdepots

Voltabox kommt an der Börse unter die Räder

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Handelsblatt-Stratege Ulf Sommer verkauft eine hochspekulative Position.

Nach der Landtagswahl: Warum CSU-Chef Seehofer trotz Wahlniederlage im Amt bleibt

Nach der Landtagswahl

Warum CSU-Chef Seehofer trotz Wahlniederlage im Amt bleibt

Bei der Landtagswahl musste die CSU an Wählergunst einbüßen. Trotzdem meint Seehofer, noch der richtige Mann für den Parteivorsitz zu sein.

von Daniel Delhaes

Kommentar: Washington und Riad wollen Khashoggis Tötung verschleiern – das darf nicht passieren

Kommentar

Washington und Riad wollen Khashoggis Tötung verschleiern – das darf nicht passieren

Der Fall des getöteten Journalisten gehört lückenlos aufgeklärt. Doch Trump und dem saudischen König scheinen Rechtsstaatlichkeit egal zu sein.

von Mathias Brüggmann

Kommentar: Bahn oder Flieger – Eines der beiden Verkehrsmittel versagt immer

Kommentar

Bahn oder Flieger – Eines der beiden Verkehrsmittel versagt immer

Der ICE-Brand ist nur ein Beispiel dafür, dass die viel gepriesene Verknüpfung der Verkehrssysteme in Deutschland immer mehr zur Farce wird.

von Dieter Fockenbrock

Betrugsmasche mit Digitalwährungen: Cryptojacking – Die neue Gefahr aus dem Netz

Betrugsmasche mit Digitalwährungen

Cryptojacking – Die neue Gefahr aus dem Netz

Für die Herstellung von Kryptowährungen wie Monero oder Ethereum kapern Kriminelle immer häufiger Server von Unternehmen oder PCs von Privatleuten.

von Christof Kerkmann

Kommentar: Der Brexit ist eine Folge des Versagens der britischen Ausländerpolitik

Kommentar

Der Brexit ist eine Folge des Versagens der britischen Ausländerpolitik

Die Probleme der Zuwanderung hat London selbst verursacht. Sollte es strengere Einwanderungskontrollen geben, droht der britischen Wirtschaft ein Crash.

von Denis MacShane

Dax aktuell: Dax schließt 1,4 Prozent höher

Dax aktuell

Dax schließt 1,4 Prozent höher

Für die großen deutschen Indizes ging es am Dienstag bergauf. Nicht nur der deutsche Leitindex schloss deutlich im Plus.

von Jürgen Röder

Telekom Capital: Die Wagniskapitaltochter der Telekom öffnet sich für Dritte

Telekom Capital

Die Wagniskapitaltochter der Telekom öffnet sich für Dritte

Der Wagnisfinanzierer der Telekom erweitert den Kreis der Geldgeber und erhöht so seine Schlagkraft. Das geschätzte Fondsvolumen ist mit 270 Millionen sehr hoch.

von Peter Köhler, Stephan Scheuer

Fakten-Check zum Welternährungstag: Was alles passiert, wenn wir immer dicker werden

Fakten-Check zum Welternährungstag

Was alles passiert, wenn wir immer dicker werden

Kugelrunde Kleinkinder, breitere Särge, größere Krankenwagen und übergewichtige Haustiere: wie sich schlechte Ernährung auf unseren Alltag auswirkt.

von Carina Kontio

Handelsblatt Input

Whatsapp Newsletter

Whatsapp Newsletter

Global Edition

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×