MenüZurück
Wird geladen.

Sie befinden sich in der Smartphone-Version

Zur Standard-Ansicht wechseln

Kommentar: Theresa Mays Brexit-Show kann weitergehen

Kommentar

Theresa Mays Brexit-Show kann weitergehen

Theresa May hat den Putschversuch der Brexit-Hardliner überstanden. Doch triumphieren kann sie nicht. Die Lage in Brüssel und im Unterhaus bleibt unverändert schwierig.

Von Carsten Volkery

Newsticker

++ Newsblog ++: May übersteht Misstrauensvotum, erkennt aber auch Teilniederlage an

++ Newsblog ++

May übersteht Misstrauensvotum, erkennt aber auch Teilniederlage an

Theresa May hat die Abstimmung der Tory-Abgeordneten über ihren Verbleib im Amt als Parteichefin gewonnen. Das Votum fiel deutlich aus. Die Lage im Newsblog.

Von Julia Rotenberger, Marc Renner, Domenico Sciurti, Michael Stahl

VW, BASF, Bayer: Deutschlands Konzerne rüsten sich mit neuer Sparwelle für eine drohende Konjunkturkrise

VW, BASF, Bayer

Deutschlands Konzerne rüsten sich mit neuer Sparwelle für eine drohende Konjunkturkrise

Die Konzerne machen sich fit für die Krise. Den Ertragswarnungen folgen Effizienzprogramme. Die Kostensenker nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung.

Von Bert Fröndhoff, Ulf Sommer

Deutsche Bank und Commerzbank: Spekulationen um Fusion schieben deutsche Bankaktien kräftig an

Deutsche Bank und Commerzbank

Spekulationen um Fusion schieben deutsche Bankaktien kräftig an

Treibt die Regierung eine Fusion voran? Gerüchte über einen Zusammenschluss befreien Deutsche Bank und Commerzbank von ihrer Kursmisere.

Von Yasmin Osman, Jan Hildebrand

Treffen zwischen Conte und Juncker: Italien geht im Defizitstreit auf EU-Kommission zu

Treffen zwischen Conte und Juncker

Italien geht im Defizitstreit auf EU-Kommission zu

Italien kommt der EU im Haushaltsstreit entgegen: Das Defizitziel soll 2,04 Prozent statt 2,4 Prozent der Wirtschaftsleistung betragen.

US-Notenbank: Eine Milchmädchen-Rechnung sorgt für eine neue Debatte über die Fed

US-Notenbank

Eine Milchmädchen-Rechnung sorgt für eine neue Debatte über die Fed

US-Präsident Donald Trump setzt US-Notenbankchef Jay Powell weiter unter Druck. Für zusätzliche Diskussionen sorgt eine Bilanz der Fed.

Von Astrid Dörner

„Amazon Business“: Amazon erfindet den Firmeneinkauf neu und bedroht so kleinere Anbieter

„Amazon Business“

Amazon erfindet den Firmeneinkauf neu und bedroht so kleinere Anbieter

Der neue Bereich „Amazon Business“ setzt bereits Milliarden mit Firmenkunden um. Viele kleinere Anbieter dürften diesen Angriff kaum überleben.

Von Florian Kolf, Joachim Hofer

Börse New York: Entspannung im Zollstreit gibt Dow ordentlich Auftrieb

Börse New York

Entspannung im Zollstreit gibt Dow ordentlich Auftrieb

US-Präsident Trump stellt weitere Verhandlungen zur Beilegung des Handelskonflikts mit China in Aussicht. Vor allem konjunkturabhängige Werte profitieren.

Umstrittener Umweltverband: Merkel-Vorstoß zur Umwelthilfe sorgt für Empörung bei SPD und Grünen

Umstrittener Umweltverband

Merkel-Vorstoß zur Umwelthilfe sorgt für Empörung bei SPD und Grünen

In der Debatte um die umstrittene Umwelthilfe hat sich nun auch die Kanzlerin zu Wort gemeldet – und damit scharfe Kritik provoziert.

Von Dietmar Neuerer

Industriekonzern: Aufruhr im Aufsichtsrat bei Thyssen-Krupp

Industriekonzern

Aufruhr im Aufsichtsrat bei Thyssen-Krupp

Finanzinvestor Cevian will den Aufsichtsratsvorsitz nach wenigen Wochen neu besetzen. Die Krupp-Stiftung stützt das Vorhaben – aber es gibt auch Widerstand.

Von Martin Murphy, Kevin Knitterscheidt

Ex-EZB-Vize Vítor Constâncio: „Amerika ist das große Risiko“ – So soll der Euro die Dollar-Dominanz brechen

Ex-EZB-Vize Vítor Constâncio

„Amerika ist das große Risiko“ – So soll der Euro die Dollar-Dominanz brechen

Der Ex-Vizepräsident der EZB fürchtet eine Rezession, die von den USA ausgeht. Im Interview sagt er: Europa müsse ein Bollwerk dagegen errichten und den Euro stabilisieren.

Von Jan Mallien, Frank Wiebe

Staatskonzern: Deutsche Bahn prüft Verkauf von Tochterfirmen Arriva und Schenker

Staatskonzern

Deutsche Bahn prüft Verkauf von Tochterfirmen Arriva und Schenker

Vorstandschef Richard Lutz muss bis März ein Konzept gegen die Verschuldung vorlegen. Eine Trennung von Arriva und Schenker könnte frisches Geld bringen.

Von Dieter Fockenbrock

Finanzausgleich der Krankenkassen: Prüfbericht nährt Manipulationsverdacht bei vielen AOKs

Finanzausgleich der Krankenkassen

Prüfbericht nährt Manipulationsverdacht bei vielen AOKs

Ein Prüfbericht des Bundesversicherungsamts belegt, dass finanzielle Auffälligkeiten bei Krankheitsdiagnosen oft Ortskrankenkassen betreffen.

Von Peter Thelen

Online-Handel: Bundeskartellamt schlägt Alarm bei Online-Vergleichsportalen

Online-Handel

Bundeskartellamt schlägt Alarm bei Online-Vergleichsportalen

Verbraucher können sich nicht immer darauf verlassen, online das für sie beste Angebot zu finden. Laut Kartellamt könnte manche Praxis sogar gesetzeswidrig sein.

Von Frank Matthias Drost, Laura de la Motte

Kampf gegen den Klimawandel: Ein kühlender Schirm für die Erde würde zwei Milliarden kosten

Kampf gegen den Klimawandel

Ein kühlender Schirm für die Erde würde zwei Milliarden kosten

Klimaschutz zum Schnäppchenpreis: Ein kühlender Aerosol-Schleier in der Atmosphäre würde nur zwei Milliarden Euro kosten, rechnen Forscher vor. Warum das keine gute Nachricht ist.

Von Lars Fischer

Arbeitsgesetzreform: Orbán setzt sein „Sklavengesetz“ durch

Arbeitsgesetzreform

Orbán setzt sein „Sklavengesetz“ durch

Trotz massiver Proteste: Viktor Orbán setzt seine Arbeitsgesetzreform durch. Mehrarbeit darf in Ungarn künftig auf 400 Stunden pro Jahr erhöht werden.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Ranking: Welche Autohersteller die CO2-Ziele erfüllen – und welche nicht

Ranking

Welche Autohersteller die CO2-Ziele erfüllen – und welche nicht

Der Autoindustrie drohen strengere Klimaziele. Dabei haben viele Hersteller schon große Probleme, die Vorgaben für das Jahr 2021 zu erreichen.

Bearingpoint-Studie: Niedrige Zinsen allein sind nicht schuld an den Ertragsproblemen der Banken

Bearingpoint-Studie

Niedrige Zinsen allein sind nicht schuld an den Ertragsproblemen der Banken

Viele Banken haben zuletzt ihre Kosten- und Ertragsziele verfehlt. Eine Studie zeigt nun: Die häufig kritisierte Geldpolitik der EZB ist dafür keine Entschuldigung.

Von Yasmin Osman

Rohstoff für Batterien: Deutschland soll weltgrößtes Lithium-Vorkommen in Bolivien ausbeuten

Rohstoff für Batterien

Deutschland soll weltgrößtes Lithium-Vorkommen in Bolivien ausbeuten

Im Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien schlummern die größten Lithiumreserven der Welt – Rohstoff für die Batterien künftiger Elektroautos. Den Schatz soll ein deutsches Unternehmen heben.

Handelsblatt Input

Whatsapp Newsletter

Whatsapp Newsletter

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×