Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Anke Rezmer

Anke Rezmer

  • Handelsblatt
  • Redakteurin

Studium der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Würzburg und Göttingen, Banklehre, Georg von Holtzbrinck Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Nach Stationen bei einer Lokalzeitung in Hamburg und einer Fachzeitung ging sie zum Handelsblatt. Von Frankfurt aus beschäftigt sie sich vor allem mit der Investmentfondsbranche und Themen der Geldanlage.   

Weitere Artikel dieses Autors

Anlagestrategie: So legen Sie in 2022 Ihr Geld krisensicher an

Anlagestrategie

Premium Das Anti-Krisen-Depot: Was Profi-Investoren Anlegern jetzt raten

Inflation, Rezessionsängste und Zinswende lassen die Märkte abstürzen. Doch für Anleger bietet das auch Chancen. Was Sie jetzt für Ihr Depot wissen sollten.

Von Andrea Cünnen, Markus Hinterberger, Anke Rezmer, Frank Wiebe

Alphabet, Amazon, Meta : Schwarze Woche für Big Tech – Börsenwert von Alphabet, Amazon, Meta, Apple und Microsoft sinkt in drei Tagen um 700 Milliarden Dollar

Alphabet, Amazon, Meta

Premium Schwarze Woche für Big Tech: Börsenwert sinkt in drei Tagen um 700 Milliarden Dollar

Die Börsenstars der vergangenen Jahre stürzen ab. Das verstärkt eine bereits gestartete Zweiteilung des Marktes. Gefragt sind jetzt andere Aktien.

Von Andreas Neuhaus, Anke Rezmer, Stephan Scheuer, Felix Holtermann

Kommentar: Sparen ist wichtig, investieren noch wichtiger

Kommentar

Sparen ist wichtig, investieren noch wichtiger

Es trifft den Nerv der Deutschen, wenn es wieder Zinsen für Sparkapital gibt. Aber für die Zukunft lohnt das Anlegen am Kapitalmarkt mehr. Das gilt nicht nur für jeden Einzelnen.

Von Anke Rezmer

Betriebliche Altersvorsorge: Erstes Sozialpartnermodell geht an den Start – Uniper ermöglicht Betriebsrente mit reiner Beitragszusage

Betriebliche Altersvorsorge

Erstes Sozialpartnermodell geht an den Start – Uniper ermöglicht Betriebsrente mit reiner Beitragszusage

Die Große Koalition wollte die betriebliche Altersvorsorge attraktiver machen und per Tarifvertrag auch renditeträchtigere Anlageformen erlauben. Jetzt ist ein erstes Modell startklar.

Von Anke Rezmer, Frank Specht

Quartalszahlen: Geldmarktfonds retten Absatzbilanz der DWS – Gewinn sinkt aber

Quartalszahlen

Geldmarktfonds retten Absatzbilanz der DWS – Gewinn sinkt aber

Die Deutsche-Bank-Fondstocher sammelte fast acht Milliarden Euro von Anlegern ein. Wegen höherer Kosten ging der Gewinn jedoch zurück. Die DWS-Aktie sackt ab.

Von Anke Rezmer

Märkte-Insight: Zwischenergebnisse der Unternehmen sind widersprüchlich – was das für Anleger heißt

Märkte-Insight

Premium Zwischenergebnisse der Unternehmen sind widersprüchlich – was das für Anleger heißt

Die Gesamtlage der Wirtschaft sieht trübe aus. Die kommenden Tage werden zeigen, wie viel die Unternehmen in diesem schwierigen Umfeld noch verdienen können.

Von Anke Rezmer

Deutsche-Bank-Tochter: Greenwashing-Vorwürfe: Verbraucherzentrale Baden-Württemberg verklagt die DWS

Deutsche-Bank-Tochter

Greenwashing-Vorwürfe: Verbraucherzentrale Baden-Württemberg verklagt die DWS

Mit der Fondstochter der Deutschen Bank gehen Verbraucherschützer nun beim nächsten Finanzanbieter gerichtlich gegen angeblich irreführende Werbung vor. Die DWS weist die Kritik zurück.

Von Anke Rezmer

Geldanlage 2022 für 20-Jährige: Warum die Krise vor allem jungen Anlegern Chancen bietet

Geldanlage 2022 für 20-Jährige

Premium Geld anlegen für Einsteiger – Warum die Krise vor allem jungen Menschen Chancen bietet

Der Abschwung an den Märkten hat auch eine positive Seite: Die Kurse sind günstig für Einsteiger. Wer die teils extremen Kursschwankungen bei Aktien verträgt, hat nun gute Chancen.

Geldanlage 2022 für 40-Jährige: So bringen Sie Ihr Depot 2022 mit wenig Risiko durch die Krise

Geldanlage 2022 für 40-Jährige

Premium Das Depot für mitten im Leben – So gehen Sie mit wenig Risiko durch die Krise

Wer Vermögen an den Kapitalmärkten angelegt hat, sieht in diesem Jahr bisher nur Minus im Depot: ein Anlass, die eigene Risikoneigung zu prüfen. Welche Strategie Profis empfehlen.

Von Anke Rezmer, Markus Hinterberger

Edelmetalle: Steigende Zinsen und starker US-Dollar setzen Gold zu

Edelmetalle

Steigende Zinsen und starker US-Dollar setzen Gold zu

Allein in der vergangenen Woche hat Gold fast drei Prozent verloren, bei Silber fällt der Rückgang noch größer aus. Die steigenden Zinsen setzen Gold zu. Spekulanten verstärken den Druck.

Von Anke Rezmer

Vermögensverwalter : Das sind die Siegerinnen der diesjährigen „Fondsfrauen“-Awards

Vermögensverwalter

Das sind die Siegerinnen der diesjährigen „Fondsfrauen“-Awards

Zum vierten Mal prämiert der Verband Fondsfrauen Frauen und ein Unternehmen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen.

Von Anke Rezmer

Dax aktuell: Dax erholt sich bis Handelsschluss deutlich vom Tagestief – Berichte über Fusion beflügeln Qiagen

Dax aktuell

Premium Dax erholt sich bis Handelsschluss deutlich vom Tagestief – Berichte über Fusion beflügeln Qiagen

Die Zuspitzung des Ukrainekriegs und Konjunktursorgen haben den Leitindex belastet. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf den höchsten Stand seit elf Jahren.

Von Anke Rezmer

Marktausblick: Fed-Protokolle und US-Inflation: Was für Anleger diese Woche wichtig wird

Marktausblick

Premium Fed-Protokolle und US-Inflation: Was für Anleger diese Woche wichtig wird

Strategen erwarten, dass die Kursschwankungen bei Aktien und Anleihen anhalten. Bis zum Jahresende erwarten Experten lediglich noch einen Dax-Stand von 12.800 Punkten.

Von Anke Rezmer

Vor dem Börsengang: „Ein Hybrid aus LVMH und BMW“: Wie Experten die Porsche-Aktie einschätzen

Vor dem Börsengang

Premium „Ein Hybrid aus LVMH und BMW“: Wie Experten die Porsche-Aktie einschätzen

Ob Porsche mehr wie Louis Vuitton und Ferrari oder mehr wie BMW bewertet wird, hat Einfluss auf das Kurspotenzial an der Börse. Das Handelsblatt macht den Vergleich.

Von Peter Köhler, Andreas Neuhaus, Anke Rezmer

Volkswagen: Warum Anlageprofis kritisch auf den Porsche-Börsengang blicken – Zeichnungsfrist hat begonnen

Volkswagen

Premium Warum Anlageprofis kritisch auf den Porsche-Börsengang blicken – Zeichnungsfrist hat begonnen

Zweifel am Gelingen des größten Börsengangs seit 25 Jahren gibt es kaum. Aber Investoren warnen vor Governance-Problemen – und Interessenkonflikten.

Von Anke Rezmer, Ingo Narat, Peter Köhler, Michael Maisch

Fondsgesellschaft: Bei der DWS gibt es Zoff um die Abschiedsprämie

Fondsgesellschaft

Bei der DWS gibt es Zoff um die Abschiedsprämie

Ein Abfindungsprogramm des Fondshauses der Deutschen Bank sorgt für Ärger – und wirft Fragen über die Personalarbeit auf.

Von Yasmin Osman, Anke Rezmer

Dividenden: 544,8 Milliarden Dollar: So viel Dividende schütteten Unternehmen noch nie aus – drei Branchen dominieren

Dividenden

Premium 544,8 Milliarden Dollar: So viel Dividende schütteten Unternehmen noch nie aus – drei Branchen dominieren

Geldregen für Aktionäre: Die Unternehmen weltweit haben im zweiten Quartal einen Rekordwert an Gewinnen ausgeschüttet. Jetzt rechnen Vermögensverwalter mit einer Veränderung.

Von Anke Rezmer, Ulf Sommer

DWS-Fondsmanager im Interview: DWS-Fondsmanager: „Bloß nicht alles verkaufen, aber Puffer im Depot haben“

DWS-Fondsmanager im Interview

Premium Klaus Kaldemorgen warnt: „Inflation wird in den kommenden zehn Jahren die Renditen auffressen“

Der prominente Fondsmanager sagt: Zweistellige Renditen mit Aktien wie in der letzten Dekade sind passé. Trotz des Risikos kurzfristiger Verluste setzt er aber weiter auf Aktien.

Von Anke Rezmer

Dividendenwerte: Robuste Aktien: Diese sechs britischen Unternehmen gelten als krisensicher

Dividendenwerte

Premium Robuste Aktien: Diese sechs britischen Unternehmen gelten als krisensicher

Ökonomen warnen in Großbritannien vor Inflation und Rezession. Dennoch gelten diese britischen Aktien als relativ stabil, aussichtsreich und dividendenstark.

Von Anke Rezmer, Torsten Riecke, Frank Wiebe

Preissteigerungen: Umfrage: Die ersten Verbraucher setzen wegen hoher Inflation ihre Sparpläne aus

Preissteigerungen

Umfrage: Die ersten Verbraucher setzen wegen hoher Inflation ihre Sparpläne aus

Wegen massiv gestiegener Kosten für Konsumgüter sparen viele Menschen weniger. Einige fürchten, ab Herbst ihre Rücklagen auflösen zu müssen.

Von Anke Rezmer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×