MenüZurück
Wird geladen.

LVMH-Tochter

So luxuriös ist eine Zugreise mit Belmond

Nicht nur Hotels und Kreuzfahrtschiffe hat Belmond in seinem Portfolio. Auch luxuriöse Reisen auf Schienen bietet das Unternehmen an. Die schönsten Züge und Routen.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • vor
Wer luxuriösen Urlaub plant, dem bietet Belmond viele Möglichkeiten. Neben Hotelaufenthalten und Kreuzfahrten zählen dazu auch Reisen in insgesamt sieben Luxuszügen. Eine Auswahl der schönsten Züge und Strecken im Belmond-Portfolio. Belmond

Bahngleise in Peru

Wer luxuriösen Urlaub plant, dem bietet Belmond viele Möglichkeiten. Neben Hotelaufenthalten und Kreuzfahrten zählen dazu auch Reisen in insgesamt sieben Luxuszügen. Eine Auswahl der schönsten Züge und Strecken im Belmond-Portfolio.

Bild: Belmond

Den Venice Simplon-Orient-Express betreibt Belmond bereits seit 1982. Lange Zeit war der Luxuszug das Aushängeschild des Unternehmens, das sich bis 2014 noch Orient-Express Hotels Ltd. nannte. Seine Route führt durch London, Paris, Venedig, Berlin, Prag, Budapest, Innsbruck, Wien und Istanbul. Belmond

Venice Simplon-Orient-Express (Europa)

Den Venice Simplon-Orient-Express betreibt Belmond bereits seit 1982. Lange Zeit war der Luxuszug das Aushängeschild des Unternehmens, das sich bis 2014 noch Orient-Express Hotels Ltd. nannte. Seine Route führt durch London, Paris, Venedig, Berlin, Prag, Budapest, Innsbruck, Wien und Istanbul.

Bild: Belmond

Die Waggons des Luxuszugs stammen noch aus den 1920er- und 1930er-Jahren. Belmond-Gründer James B. Sherwood erwarb sie Ende der 70er-Jahre auf einer Auktion in Monaco. Er ließ sie aufwendig restaurieren und originalgetreu einrichten – inklusive edler Glaskunstwerke des französischen Art-Déco-Künstlers René Lalique. Belmond

Zugabteil des Venice Simplon-Orient-Express

Die Waggons des Luxuszugs stammen noch aus den 1920er- und 1930er-Jahren. Belmond-Gründer James B. Sherwood erwarb sie Ende der 70er-Jahre auf einer Auktion in Monaco. Er ließ sie aufwendig restaurieren und originalgetreu einrichten – inklusive edler Glaskunstwerke des französischen Art-Déco-Künstlers René Lalique.

Bild: Belmond

Nicht nur die Einrichtung der Waggons verspricht hier Zeitreise-Feeling. Auch das stilecht gekleidete Personal versetzt Reisende zurück in die 20er-Jahre. Belmond

Stewards vor dem Venice Simplon-Orient-Express

Nicht nur die Einrichtung der Waggons verspricht hier Zeitreise-Feeling. Auch das stilecht gekleidete Personal versetzt Reisende zurück in die 20er-Jahre.

Bild: Belmond

Seit 1993 verkehrt der Eastern and Oriental Express in Südostasien. Zwischen Singapur, Thailand, Malaysia und Laos führt die Zugfahrt durch exotische Landschaften. Belmond

Eastern and Oriental Express (Asien)

Seit 1993 verkehrt der Eastern and Oriental Express in Südostasien. Zwischen Singapur, Thailand, Malaysia und Laos führt die Zugfahrt durch exotische Landschaften.

Bild: Belmond

Dank separierter Privatabteile können Reisende Ausblicke wie diesen in völliger Ruhe genießen. Alle Abteile verfügen über große Panoramafenster sowie Duschen und Waschmöglichkeiten. Ein eigener Steward steht Reisegästen rund um die Uhr zur Verfügung. Belmond

Ausblick aus einem Zugabteil

Dank separierter Privatabteile können Reisende Ausblicke wie diesen in völliger Ruhe genießen. Alle Abteile verfügen über große Panoramafenster sowie Duschen und Waschmöglichkeiten. Ein eigener Steward steht Reisegästen rund um die Uhr zur Verfügung.

Bild: Belmond

Wer etwas Abwechslung sucht, gesellt sich zu den anderen Reisegästen im Bar- oder Speisewagen. Im Bordrestaurant bereiten internationale Köche Gourmetkost zu, an der Bar gibt es Cocktails bei Pianoklängen. Belmond

Speisewagen des Eastern and Oriental Express

Wer etwas Abwechslung sucht, gesellt sich zu den anderen Reisegästen im Bar- oder Speisewagen. Im Bordrestaurant bereiten internationale Köche Gourmetkost zu, an der Bar gibt es Cocktails bei Pianoklängen.

Bild: Belmond

Auf den Spuren der Inka führt die Route des Hiram Bingham direkt in die jahrhundertealte Ruinenstadt Machu Picchu. Unterwegs erwartet die Fahrgäste traditionelle peruanische Küche. Die Zugwaggons sind im Stil eines Pullmanwagens der 20er-Jahre eingerichtet. Belmond

Hiram Bingham (Peru)

Auf den Spuren der Inka führt die Route des Hiram Bingham direkt in die jahrhundertealte Ruinenstadt Machu Picchu. Unterwegs erwartet die Fahrgäste traditionelle peruanische Küche. Die Zugwaggons sind im Stil eines Pullmanwagens der 20er-Jahre eingerichtet.

Bild: Belmond

Was den Royal Scotsman von anderen Belmond-Luxuszügen unterscheidet, ist seine persönliche Atmosphäre. Nur 40 Personen haben hier Platz. Die Zugfahrt führt sie von Edinburgh aus einmal quer durch die schottische Landschaft. Unterwegs können sich die Reisenden beim Tontaubenschießen versuchen und besuchen berühmte Schlösser. Auch Sonderfahrten werden angeboten – von einer Whisky-Rundreise bis hin zur Golfplatz-Tournee. Belmond

Royal Scotsman (Schottland)

Was den Royal Scotsman von anderen Belmond-Luxuszügen unterscheidet, ist seine persönliche Atmosphäre. Nur 40 Personen haben hier Platz. Die Zugfahrt führt sie von Edinburgh aus einmal quer durch die schottische Landschaft. Unterwegs können sich die Reisenden beim Tontaubenschießen versuchen und besuchen berühmte Schlösser. Auch Sonderfahrten werden angeboten – von einer Whisky-Rundreise bis hin zur Golfplatz-Tournee.

Bild: Belmond

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×