Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

09.12.2018

13:13

Machen Sie unsere Liste bunter und zeigen Sie uns das Buch, das darauf nicht fehlen sollte. Getty Images

Wirtschaftsbücher von Frauen

Machen Sie unsere Liste bunter und zeigen Sie uns das Buch, das darauf nicht fehlen sollte.

Sie haben nominiert

Das sind die besten Wirtschaftsbücher von Frauen

Von: Carina Kontio

Wir haben unsere Leser gefragt: Welche Autorinnen prägen die Wirtschaftsliteratur? Heute präsentieren wir Ihnen die Finalistinnen.

Düsseldorf „Welche Frauen sollten für ihre klugen Bücher gewürdigt werden? Welche Autorinnen, national und international, prägen unsere Wirtschaftsliteratur? Diese Autorinnen suchten wir in den vergangenen zwei Monaten gemeinsam mit der Businessplattform Edition F sowie unseren Leserinnen und Lesern.
Denn Frauen in der Wirtschaftsliteratur haben oft noch immer nicht die Bühne, die sie mit ihren Büchern verdienen. Unser Aufruf, den wir vor zwei Monaten gestartet haben, soll ein weiterer Schritt sein, um diese Autorinnen sichtbarer zu machen.

Die Resonanz ist beeindruckend. Unzählige qualifizierte Nominierungen haben uns in den vergangenen Wochen erreicht. Sie machen deutlich, dass männliche Autoren in der Wirtschaftsliteratur eben nur scheinbar dominieren.

Unsere Auswahl zeigt: Es gibt unglaublich viele kluge Bücher von Frauen mit vielfältigen Perspektiven und diversen Sichtweisen. Bücher von Frauen, die uns Kapitalismus, Wirtschaftskriminalität, Digitalisierung, Macht, Moral, Globalisierung oder Geldanlage erklären und damit wichtige Impulsgeberinnen und Vorbilder unserer Gesellschaft sind.

„Sie erweitern zudem das Verständnis von Wirtschaft, denn viele Werke suchen den Brückenschlag zu politischen, gesellschaftlichen, ökologischen Fragen und fragen, wie wir miteinander leben und arbeiten wollen und regen damit zu Reflexion und kritischem Weiterdenken an“ sagt Teresa Bücher, Edition-F-Chefredakteurin.

Wir stellen Ihnen heute die Nominierungen unserer Leserinnen und Leser vor, die uns in den vergangenen Wochen erreicht haben. Eine Liste, die Sie teilen und verbreiten dürfen. Und vielleicht noch wichtiger: eine Liste, die Sie auch immer wieder ergänzen dürfen. Wir möchten, dass diese Liste wächst.
Wann immer Sie denken, die Liste sollte ergänzt werden, schreiben Sie uns – entweder hier im Kommentarbereich, per E-Mail an: [email protected] oder – gerne mit einer kurzen Begründung – via Twitter @enormgruen und @fraeulein_tessa

Lassen Sie uns gemeinsam all den Autorinnen eine Bühne geben, die unsere Wirtschaft schon jetzt und jeden Tag aufs Neue erklären und sie mit starken Worten und revolutionären Gedanken bereichern. Wir freuen uns also auch in Zukunft auf Ihre Vorschläge.

Die Nominierten

Big Data, KI und Algorithmen

Yvonne Hofstetter: Das Ende der Demokratie: Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt
Verlag: Penguin Verlag
2018, 512 Seiten, 12,00 Euro
ISBN: 978-3328102021

Shoshana Zuboff: Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Campus
2018
727 Seiten
29,95 Euro
ISBN: 978-3593509303

Mary Aiken: Der Cyber-Effekt
Fischer
2018
560 Seiten
24 Euro
ISBN: 978-3596032938

Manuela Lenzen: Künstliche Intelligenz - Was Sie kann und was uns erwartet C. H. Beck
2018
272 Seiten
16,95 Euro
ISBN: 9-783406718694

Katharina Nocun – Die Daten, die ich rief
Bastei Lübbe, Köln 2018
352 Seiten, 18 Euro
ISBN: 978-3785726204

Anastassia Lauterbach: The Artificial Intelligence Imperative
Praeger
2018
290 Seiten
37 Dollar
ISBN: 978-1440859946

Cathy O'Neil: Angriff der Algorithmen
Hanser
2017
352 Seiten
24 Euro
ISBN: 978-3446256682

Julian Nida-Rümelin, Nathalie Weidenfeld: Digitaler Humanismus
Piper
2018
224 Seiten
24 Euro

Markt, Kapital, Gesellschaft und Globalisierung

Naomi Klein: Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima
Fischer
2016
704 Seiten
14,99 Euro
ISBN: 9-783596031351

Naomi Klein: No logo
Verlag: Fischer Taschenbuch
2015, 528 Seiten, 12,99 Euro
ISBN: 978-3596031276

Ulrike Herrmann: Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
Verlag: Westend
2016, 288 Seiten, 18 Euro
ISBN: 978-3864891410

Susanne Schmidt: Markt ohne Moral
Verlag: Droemer HC
2010, 208 Seiten, 6,85 Euro
ISBN: 978-3426275412

Ulrike Stahl: So geht Wirtschaft
metropolitan
2017, 168 Seiten, 29,95 Euro
ISBN: 978-3961860012

Mariana Mazzucato: Das Kapital des Staates. Eine andere Geschichte von Innovation und Wachstum
Verlag: Kunstmann
2014, 303 Seiten, 22,95 Euro
ISBN: 978-3956140006

Rosa Luxemburg: Die Akkumulation des Kapitals 480 Seiten
Im Antiquariat

Elinor Ostrom: Was mehr wird, wenn wir teilen: Vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter
Verlag: Oecom
2011, 128 Seiten, 14,95 Euro
ISBN: 978-3865812513

Thomas Rau, Sabine Oberhuber: Material Matters
Econ
2018
220 Seiten
19,99 Euro
ISBN: 9-783843718509

Jutta Allmendinger: Das Land, in dem wir leben wollen - Wie die Deutschen sich ihre Zukunft vorstellen
Verlag: Pantheon
272 Seiten, 16,99 Euro
ISBN: 978-3570553473

Polly Morland, Alain de Botton, Katharina Böhmer: Risk Wise
Verlag: Weissbooks
2015, 173 Seiten, 5,33 Euro
ISBN: 978-3940888815

Dani Parthum: Dr. No und die Unschuldigen
Verlag: Books on Demand
2015, 364 Seiten, 17,99 Euro
ISBN: 978-3738640151

Heike Buchter: Blackrock - Eine heimliche Weltmacht greift nach unserem Geld
Campus
2015
280 Seiten
27,95 Euro
ISBN: 9-783593504582

Evi Hartmann: Wie viele Sklaven halten Sie?
Campus
2016
224 Seiten
17,95 Euro
ISBN: 9-783593505435

Ayn Rand: Der Streik
Verlag: John, Kai M.
2012, 1260 Seiten, 39,90 Euro
ISBN: 978-3000370946

Barbara Strauch, Annewiek Reijmer: Soziokratie
Verlag: Vahlen
2018, 208 Seiten, 29,80 Euro
ISBN: 978-3-8006-5416-1

Nina Straßner: Keine Kinder sind auch keine Lösung
Verlag: Bastei Lübbe
2017, 301 Seiten, 10,00 Euro
ISBN: 978-3-404-60935-2

Julia Friedrichs: Gestatten, Elite
Verlag: Piper
2017, 288 Seiten, 10,00 Euro
ISBN: 978-3-455-85071-0

Julia Friedrichs: Wir Erben. Was Geld mit Menschen macht
Verlag: Piper Taschenbuch
2016, 336 Seiten, 10,00 Euro
ISBN: 978-3492308991

Frauen, Macht und Feminismus

Anne-Marie Slaughter: Was noch zu tun ist
Kiepenheuer & WitschPiper
2016, 352 Seiten, 17,99 Euro
ISBN: 978-3-462315707

Iris Bohnet: What works
C.H. Beck
2017
381 Seiten
26,95 Euro
ISBN: 978-3406712289

Sheryl Sandberg: Lean In Econ
2015
320 Seiten
12,00 Euro
ISBN: 9-783548375496

Margarete Stokowski: Die letzten Tage des Patriarchats
Rowohlt
Reinbek 2018
320 Seiten
20 Euro
ISBN: 978-3498063634

Scarlett Curtis (Hg.): The Future Is Female
Goldmann
München 2018
416 Seiten
12 Euro
ISBN: 978-3442159826

Michelle Obama: Becoming Goldmann, 2018, 542 Seiten, 26 Euro
ISBN: 978-3442314874

Mary Beard: Frauen & Macht
Fischer
2018
112 Seiten
12,00 Euro
ISBN: 978-3103973990

Emily Chang: Brotopia Penguin Random House
2018
320 Seiten
15,54 Dollar
ISBN: 9-780735213531

Avivah Wittenberg-Cox, Alison Maitland: Why Woman Mean Business
Wiley
2008
376 Seiten
38 Dollar
ISBN: 978-0470725085

Katrine Marçal: Die Ökonomie und die Frauen
C. H. Beck Verlag
2016
206 Seiten
16,95 Euro
ISBN: 978-3406688614

Christiane Funken: Sheconomy
C. Bertelsmann
2016
208 Seiten
17,99 Euro
ISBN: 978-3570102718

Vanessa Conin-Ohnsorge, Martina Lackner, Angelika Weinländer-Mölders: Männer an der Seite erfolgreicher Frauen
Verlag: Haufe
2018, 198 Seiten, 29,95 Euro
ISBN: 978-3-648-12096-5

Anke van Beekhuis: Power sucht Frau
Goldegg Verlag
2012, 256 Seiten, 22,00 Euro
ISBN: 978-3902729965

Hirn, Verstand und Emotionen

Svenja Hofert: Das agile Mindset
Verlag: Springer Gabler
2018, 230 Seiten, 34,99 Euro
ISBN: 978-3-658-19446-8

Carol Dweck: Mindset - Changing The Way You think To Fulfil Your Potential
Verlag: Robinson
2017, 9,79 Euro, 320 Seiten
ISBN: 978-1472139955

Ellen Langer: Mindfulness
Verlag: Vahlen
2015, 197 Seiten, 19,80 Euro
ISBN: 978-3-8006-4916-7

Bettina Zimmermann: Emotionen, das Salz in der Krise – ein Leitfaden für Führungskräfte
Verlag: Stämpfli
2018, 160 Seiten, 39,00 Euro
ISBN: 978-3727260100

Miriam Meckel: Mein Kopf gehört mir
Piper
2018
288 Seiten
22,00 Euro
ISBN: 9-783492059077

Julia Shaw: Das trügerische Gedächtnis: Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht Heyne
2017
304 Seiten
10,99 Euro
ISBN: 9-783453604483

Vera F. Birkenbihl: Birkenbihls Denkwerkzeuge: gehirn-gerecht zu mehr Intelligenz und Kreativität Taschenbuch
Verlag: mvg
2007, 240 Seiten, 19,90 Euro
ISBN: 978-3636072078

Finanzen und Geldanlage

Jessica Schwarzer: Einfach erfolgreich anlegen
Verlag: Börsenbuchverlag
2015, 244 Seiten, 19,99 Euro
ISBN: 978-3864702853

Madame Moneypenny: Wie Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können
Rowohlt 2018, 240 Seiten, 10,99 Euro
ISBN: 978-3499633744

Reichtum ohne Gier. Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten
Verlag: Campus
2016, 292 Seiten, 19,95 Euro
ISBN: 978-3593508757

Sandra Navidi: Super-hubs: Wie die Finanzelite und ihre Netzwerke die Welt regieren
Verlag: FBV
2016, 320 Seiten, 19,99 Euro
ISBN: 978-3898799591

Diane Bingel: Fabel (hafte) Börse – Eine Erzählung
Verlag: Books on Demand, Norderstedt
2018, 48 Seiten, 16 Euro
ISBN: 978-3-7386-8951-8

Arbeitswelt, Leadership, Netzwerken & Co.

Kerstin Bund: Glück schlägt Geld. Generation Y: Was wir wirklich wollen
Verlag: Murmann
2014, 200 Seiten, 18,00 Euro
ISBN: 978-3867745376

Theresia Volk: Überleben in einer verrückten Arbeitswelt
Verlag: Kösel
2011
224 Seiten
1,37 Euro
ISBN: 978-3466309061

Catharina Bruns: Work Is Not A Job
Verlag: Campus
2013, 240 Seiten, 19,99 Euro
ISBN: 978-3-593-39800-6

Nicole M. Pfeffer: Neues Unternehmerdenken - Mit leidenschaftlicher Kreativität zu nachhaltigem Erfolg
Verlag: Haufe
2017, 185 Seiten, 24,90 EUR
ISBN: 978-3648100356

Cornelia Knoch: Gespräche über Führung - Zehn Führungspersönlichkeiten geben Einblick
Verlag: Springer Gabler
2018, 220 Seiten, 44,99 Euro
ISBN: 978-3-658-16837-7

Bianca Furhmann: Stark führen
Verlag: Springer Gabler
2018, 282 Seiten, 29,99 Euro
ISBN: 978-3-658-16606-9

Renée Mauborgne, W. Chan Kim: Blue Ocean Shift
Verlag: Vahlen
2018, 254 Seiten, 24,90 Euro
ISBN: 978-3-8006-5661-5

Gudrun Happich: Ärmel hoch!
Verlag: Orell füssli
2011, 208 Seiten, 24,95 Euro
ISBN 987-3-280-05404-8

Gudrun Happich: Was wirklich zählt!
Verlag: Springer
2018, 270 Seiten, 24, 99 Euro
ISBN 978-3-658-21614-6

Barbara Niedner: Agil ohne Planung Haufe
2017
169 Seiten
29,95 Euro
ISBN: 9-783648101643

Dorothea Assig, Dorothee Echter: Freiheit für Manager
Campus
2018
268 Seiten
34,95 Euro
ISBN: 978-3593509112

Mary Parker Follett: Freedom and Co-ordination
Verlag: Routledge
2015, 122 Seiten, 49,95 Dollar
ISBN: 978-1138993112

Amy Wilkinson: The Creator’s Code
Verlag: Simon & Schuster
2016, 240 Seiten, 11,55 Dollar
ISBN: 978-1451666076

Constanze Buchheim, Martina Weiner: HR-Basics für Start-ups
Verlag: Springer Gabler
2014, 180 Seiten, 37,99 Euro
ISBN: 978-3-658-03892-2

Isabell Welpe et al (Hg.): Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte
Verlag: Springer Gabler
2015, 750 Seiten, 69,99 Euro
ISBN: 978-3-658-09468-3

Daniela Jäkel-Wurzer, Daniela Ott: Töchter in Familienunternehmen
Verlag: Springer Gabler
2014, 180 Seiten, 44,99 Euro
ISBN: 978-3-662-44332-3

Sabine Hahn: Female Founders in der Games- und Medienbranche
Verlag: Springer Gabler
2018, 272 Seiten, 32,99 Euro
ISBN: 978-3-662-57831-5

Daniela Heggmaier: Selbst-PR - Der goldene Weg zu mehr Sichtbarkeit und Erfolg
Verlag: Marie von Mallwitz
2017, 264 Seiten, 29,90 Euro
ISBN: 978-3-946297-06-2

Ute Blindert: Per Netzwerk zum Job
Verlag: Campus
2015, 17,99 Euro, 205 Seiten
ISBN: 978-3-593-50220-5

Christiane Brandes-Visbeck: Netzwerk schlägt Hierarchie
Verlag: Redline
2017, 208 Seiten, 24,99 Euro
ISBN: 978-3-86881-682-2

Kristin Scheerhorn: Digital Winner - Transformation für Sieger-Typen
Verlag: Independently published
2018, 220 Seiten, 19,80 Euro
ISBN: 978-1980203834

Monika Thoma: Konzentration aufs Wesentliche - 7 einfache Wege zu lukrativen Aufträgen und mehr Umsatz
Verlag: Beck-Verlag
2015, 128 Seiten, 4,99 Euro
ISBN: 978-3406674174

Diana Jaffé, Vivien Manazon: Verkaufen an Adam und Eva
Verlag: Wiley
2012, 360 Seiten, 25,50 Euro
ISBN: 978-3-527-50704-7

Martina Fuchs: Digital Expert Branding
Verlag: Haufe
2018, 234 Seiten, 29,95 Euro
ISBN: 978-3-648-10915-1

Miriam Rupp: Storytelling für Unternehmen
Verlag: mitp
2016, 288 Seiten, 24,99 Euro
ISBN: 978-3958452428

Stephanie Borgert: Unkompliziert
Verlag: Gabal
2018, 176 Seiten, 24,90 Euro
ISBN: 978-3-86936-826-9

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×