MenüZurück
Wird geladen.

Deutscher Wirtschaftsbuchpreis

Die zehn besten Wirtschaftsbücher

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
Berlin Verlag, Berlin 2019, 400 Seiten, 22 Euro

Daniel Goffart: Das Ende der Mittelschicht. Abschied von einem deutschen Erfolgsmodell

Berlin Verlag, Berlin 2019, 400 Seiten, 22 Euro

Herder, Freiburg 2019, 272 Seiten, 24 Euro

Nils Ole Oermann, Hans-Jürgen Wolff : Wirtschaftskriege. Geschichte und Gegenwart

Herder, Freiburg 2019, 272 Seiten, 24 Euro

DVA, München 2019, 400 Seiten, 24 Euro

John Carreyrou: Bad Blood. Die wahre Geschichte des größten Betrugs im Silicon Valley

DVA, München 2019, 400 Seiten, 24 Euro

DVA, München 2019, 272 Seiten, 20 Euro

Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt: Wir und die intelligenten Maschinen – Wie Algorithmen unser Leben bestimmen und wir sie für uns nutzen können

DVA, München 2019, 272 Seiten, 20 Euro

Siedler, München 2019, 320 Seiten, 20 Euro

Paul Collier: Sozialer Kapitalismus. Mein Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft

Siedler, München 2019, 320 Seiten, 20 Euro

S. Fischer, Frankfurt 2019, 400 Seiten, 22 Euro

Ernst-Wilhelm Händler: Das Geld spricht

S. Fischer, Frankfurt 2019, 400 Seiten, 22 Euro

Droemer, München 2019, 224 Seiten, 16,99 Euro

Alexander Hagelüken: Lasst uns länger arbeiten!

Droemer, München 2019, 224 Seiten, 16,99 Euro

Edition Körber, Hamburg 2019, 368 Seiten, 22 Euro

Thomas Staubhaar: Die Stunde der Optimisten. So funktioniert die Wirtschaft der Zukunft

Edition Körber, Hamburg 2019, 368 Seiten, 22 Euro

Campus, Frankfurt 2019, 320 Seiten, 26 Euro

Kai-Fu Lee: AI Superpowers. China, Silicon Valley und die neue Weltordnung

Campus, Frankfurt 2019, 320 Seiten, 26 Euro

Campus, Frankfurt, 304 Seiten, 24,95 Euro

Heike Buchter: Ölbeben. Wie die USA unsere Existenz gefährden

Campus, Frankfurt, 304 Seiten, 24,95 Euro

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×