Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Rath checkt ein: Silver Wind: Luxus mit Seegang: Auf der Silver Wind von Porto nach London

Rath checkt ein: Silver Wind

Luxus mit Seegang: Auf der Silver Wind von Porto nach London

Die Silver Wind definiert „All-inclusive“-Luxus auf den sieben Weltmeeren neu. Eine Schaukelpartie und grandiose Landgänge verleihen der Fahrt Expeditionscharakter.

Von Carsten K. Rath

Kunst- und Antiquitätenmesse in Maastricht: Ein Raubüberfall auf die Tefaf drückt die Stimmung

Kunst- und Antiquitätenmesse in Maastricht

Ein Raubüberfall auf die Tefaf drückt die Stimmung

Vier bewaffnete Männer haben Schauvitrinen eines Kunsthändlers attackiert. Verletzt wurde niemand. Unterdessen lässt die Verkaufsbilanz nach der Hälfte der Laufzeit noch zu wünschen übrig

Von Christiane Fricke

Zeitgenössische Kunst: Entdeckermesse „Liste“ in Basel: Ausverkaufte Stände am ersten Tag

Zeitgenössische Kunst

Entdeckermesse „Liste“ in Basel: Ausverkaufte Stände am ersten Tag

Die Satellitenmesse „Liste“ erprobt ein demokratisches Standkonzept und punktet mit der räumlichen Nähe zur Muttermesse „Art Basel“. Das gefällt den Sammlern.

Von Stephanie Dieckvoss

Christie's New York: Gebremster Zuspruch für die Altmeister aus der Sammlung von Àlvaro Saieh

Christie's New York

Gebremster Zuspruch für die Altmeister aus der Sammlung von Àlvaro Saieh

Zu hohe Erwartungen und zu früh wieder auf dem Markt: Die Zugkraft der bei Christie's versteigerten „Alana”-Sammlung wurde überschätzt.

Von Barbara Kutscher

Heidi Horten Collection in Wien: Privatmuseum der Horten-Erbin: Wird das ein Leuchtturm?

Heidi Horten Collection in Wien

Privatmuseum der Horten-Erbin: Wird das ein Leuchtturm?

In Wien eröffnete die Milliardärin Heidi Horten ein privat finanziertes Museum. Kurz danach verstarb sie. Ihre Sammlung ist hochkarätig, ein vielversprechendes Ausstellungsprogramm lässt aber noch auf sich warten.

Von Nina Schedlmayer

Auktionen in München: Ketterer ist wieder Primus unter den deutschen Kunstversteigerern

Auktionen in München

Ketterer ist wieder Primus unter den deutschen Kunstversteigerern

Fünf Millionen- und 85 sechsstellige Erlöse bescheren Ketterer 44 Millionen Euro Umsatz. Das Münchner Auktionshaus bleibt Deutschlands Nummer 1.

Von Sabine Spindler

Rezension : Erkennungsmerkmal weiße Sneaker: Wie die neue Politiker-Generation tickt

Rezension

Erkennungsmerkmal weiße Sneaker: Wie die neue Politiker-Generation tickt

Die Politiker der Generation X sind anders als ihre Vorgänger. Was sie außer ihrem Schuhwerk noch unterscheidet – und was sie verbindet –, stellt Anna Sauerbrey in ihrem Buch vor.

Von Teresa Stiens

Auktionen: Kunstversteigerer Ketterer mit bestem Auktionsergebnis in Deutschland

Auktionen

Kunstversteigerer Ketterer mit bestem Auktionsergebnis in Deutschland

Der Kunstversteigerer erlöst mit 2,5 Millionen Euro für August Mackes Gartenbild den höchsten Preis in Deutschland. Der Umsatz beträgt vorläufig 27 Millionen Euro.

Von Sabine Spindler

Auktion: Ketterer: Großer Erfolg mit Kunst der Expressionisten

Auktion

Ketterer: Großer Erfolg mit Kunst der Expressionisten

Der Münchener Kunstversteigerer hat den ersten Teil der Sammlung Gerlinger fast vollständig versteigern können. Millionenpreise gab es auch für Macke, Nolde, Baselitz und Richter.

Von Sabine Spindler, Susanne Schreiber

Auktion: Olbricht Collection bei Van Ham: Erfolg trotz wählerischer Bieter

Auktion

Olbricht Collection bei Van Ham: Erfolg trotz wählerischer Bieter

Wella-Erbe Thomas Olbricht hat bei Van Ham den fünften Teil seiner Riesensammlung versteigern lassen. Das Kölner Haus verbucht einen respektablen Umsatz.

Von Christiane Fricke

Kunstmuseum Paris: Schmuggel-Skandal um den Louvre: Beben in der Glaspyramide

Kunstmuseum Paris

Schmuggel-Skandal um den Louvre: Beben in der Glaspyramide

Der Louvre und der Louvre Abu Dhabi scheinen einem Schmuggler-Ring aufgesessen zu sein. Das französische Kultur- und das Außenministerium greifen durch.

Von Olga Grimm-Weissert

Interview: Ulrike Lorenz: „Die Dichter müssen vom Sockel“

Interview

Ulrike Lorenz: „Die Dichter müssen vom Sockel“

Die Präsidentin der Klassik Stiftung Weimar will den biedermeierlichen Muff aus den Dichterhäusern vertreiben und junge Leute aus aller Welt neugierig machen.

Von Susanne Schreiber

Digitalisierung in der Klassik Stiftung Weimar: Virtuelle Sondierung: Was Goethe so alles in den Schubladen liegen hat

Digitalisierung in der Klassik Stiftung Weimar

Virtuelle Sondierung: Was Goethe so alles in den Schubladen liegen hat

In der Klassik Stiftung Weimar treffen Wissenschaftler und Spieleentwickler aufeinander. Aus Goethes Arbeitszimmer wird ein Tisch digitalisiert. Das weckt den Spieltrieb in mir. Ein Selbstversuch.

Von Susanne Schreiber

Handelsblatt Input

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×