Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Kunstmarkt

Kunsthandelsunternehmen LGDR: New Yorker Kunsthändler wollen den Großgalerien Paroli bieten

Kunsthandelsunternehmen LGDR

New Yorker Kunsthändler wollen den Großgalerien Paroli bieten

Vier Prominente gründen eine neue Galerie in New York. Sie heißt Lévy Gorvy Dayan Rohatyn, kurz LGDR.

Von Barbara Kutscher

Zeitgenössische Kunst: Saisonauftakt in München: Kollegialer Schulterschluss der Galerien

Zeitgenössische Kunst

Saisonauftakt in München: Kollegialer Schulterschluss der Galerien

An diesem Wochenende beginnt in München die Herbstsaison der Kunst. Das Programm „Various Others“ sorgt für Impulse auch auswärtiger Galerien.

Von Sabine Spindler

Restitution: Max Stern-Ausstellung in Düsseldorf: Boykott dient der Sache nicht

Restitution

Max Stern-Ausstellung in Düsseldorf: Boykott dient der Sache nicht

In Düsseldorf erinnert eine gelungene Ausstellung an das Schicksal des jüdischen Kunsthändlers Max Stern. Nun wird es Zeit, dass sich seine Erben mit deutschen Forschern an einen Tisch setzen.

Von Christiane Fricke

Galeristinnen und Künstlerinnen: Ausstellung über Konkrete Kunst: Die weibliche Seite der Geschichte

Galeristinnen und Künstlerinnen

Ausstellung über Konkrete Kunst: Die weibliche Seite der Geschichte

Konkrete Kunst ist weder feminin noch maskulin. Doch die Museen entdecken erst jetzt, welchen Anteil Künstlerinnen und Galeristinnen an ihrer Entwicklung haben.

Von Sabine Spindler

Banksy: Ballon-Mädchen kommt bei Sotheby’s wieder unter den Hammer – zu einem horrenden Schätzpreis

Banksy

Ballon-Mädchen kommt bei Sotheby’s wieder unter den Hammer – zu einem horrenden Schätzpreis

Auf einer Auktion wurde das Banksy-Bild „Girl with Balloon“ zur Hälfte geschreddert. Nun soll es bei Sotheby's erneut versteigert werden – der Schreddermechanismus soll gestoppt sein.

Von Stephanie Dieckvoss

Sammlung Torsten Kunert: Wo Egon Krenz die Hecke schneidet

Sammlung Torsten Kunert

Wo Egon Krenz die Hecke schneidet

Torsten Kunert lebte für seine Leidenschaften: für Häuser und Kunst. In Schloss Kummerow hat er ein Privatmuseum mit viel Atmosphäre eingerichtet.

Von Johannes Wendland

Interview: Katharina Grosse: „Die Geschichtsschreibung bildet die Kreativität von Frauen nicht ab“

Interview

Katharina Grosse: „Die Geschichtsschreibung bildet die Kreativität von Frauen nicht ab“

Die Künstlerin spricht über Corona und den Kunstbetrieb, über bewusste Grenzüberschreitungen in ihrem Werk und darüber, warum der FC Chelsea im Champions-League-Finale große Kunst ablieferte.

Von Peter Brors, Susanne Schreiber

Kunstmarktplatz Wien: Messe und Galerien wagen den Wandel

Kunstmarktplatz Wien

Messe und Galerien wagen den Wandel

In Wien will sich die angestammte Kunstmesse neu erfinden. Das bewährte Galerieformat „curated by“ hat sich ebenfalls eine Reform verordnet.

Von Stefan Kobel

DC Open am Wochenende: In den Galerien von Düsseldorf und Köln: Orte, wo Gedanken fliegen

DC Open am Wochenende

In den Galerien von Düsseldorf und Köln: Orte, wo Gedanken fliegen

Die aufgestaute Sehnsucht nach echter Kunst befriedigt das lange Galerienwochenende in Düsseldorf und Köln. Die „DC Open“ lockt mit vernünftigen Preisen.

Von Susanne Schreiber

Malerstar Yan Pei-Ming: Ausstellungen in Avignon und Colmar: Rollenspiel mit Papst

Malerstar Yan Pei-Ming

Ausstellungen in Avignon und Colmar: Rollenspiel mit Papst

Internationale Museen, Galerien und Sammler wetteifern um die Gunst des chinesisch-französischen Malers Yan Pei-Ming. Frankreich feiert sein sein Werk.

Von Olga Grimm-Weissert

Ausstellung: Von Russen gesammelt – in Paris gezeigt: Die französische Moderne in der Fondation Louis Vuitton

Ausstellung

Von Russen gesammelt – in Paris gezeigt: Die französische Moderne in der Fondation Louis Vuitton

Die russischen Textilindustriellen Michail und Iwan Morosow förderten die Impressionisten, aber auch Henri Matisse und Pablo Picasso.

Von Olga Grimm-Weissert

Zeitgenössische Kunst: Ausstellung in Berlin: Bilder vom fragilen Konstrukt Europa

Zeitgenössische Kunst

Ausstellung in Berlin: Bilder vom fragilen Konstrukt Europa

Eine gelungene Ausstellung reflektiert Europa über alle nationalen Grenzen und kulturellen Prägungen hinweg mit ästhetischen Mitteln.

Von Christian Herchenröder

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×