Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2022

08:53

Auktion

Givenchy-Nachlass bringt über 114 Millionen Euro

Von: Olga Grimm-Weissert

Die Sammlung des Mode-Zars Hubert de Givenchy erscheint unerschöpflich. Über 114 Millionen Euro erlöste Christie's allein mit den Live-Auktionen aus dem Nachlass .

Der Modeschöpfer interessierte sich vor allem für das Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts und die Kunst der Moderne. Nina Slavecheva; Christie's

Sammlung Hubert de Givenchy im Salon des Hôtel d'Orrouer

Der Modeschöpfer interessierte sich vor allem für das Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts und die Kunst der Moderne.

Paris Spätestens seit 1993 war der Modezar Hubert de Givenchy (1927–2018) als einer der feinsinnigsten Sammler für hochkarätiges Mobiliar des 18. Jahrhunderts und herausragende Werke der Moderne bekannt. Damals brachte Christie’s in Monaco auserlesene Stücke aus der exzeptionellen Sammlung für 155,5 Millionen Francs unter den Hammer.

Jetzt versteigerte Christie‘s Paris den Nachlass in Live-Auktionen vom 14. bis 17. Juni im Auktionshaus und im benachbarten Théâtre Marigny. Es gehört der Gruppe Kering, also François Pinaults Familie.

Christie‘s erzielte stattliche 114,4 Millionen Euro. Dazu kommen noch die Online-Auktionen mit insgesamt 1262 Losen. Ihr Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor.

Toplos ist Alberto Giacomettis Bronzeskulptur „Gehende Frau I“ für 27,2 Millionen Euro. Unter den höchstdotierten Losen befinden sich Kunstwerke von Joan Miro, Pablo Picasso oder Kurt Schwitters.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Ein Paar Standleuchter von Pierre-Philippe Thomire kam auf knapp 5 Millionen Euro. Das Interesse an kostspieligem Kunsthandwerk des 18. Jahrhunderts ist bemerkenswert.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×