Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2022

15:26

Kulturpolitik

Bundestag blockiert 6 Millionen Euro für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Von: Christiane Fricke

Die Reform der Stiftung Preußischer Kulturbesitz geht nach Auffassung der Regierung nicht schnell genug voran. Der Haushaltsausschuss hat deshalb Zuschüsse gesperrt.

Der Bundestag möchte, dass die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ihre Reform beschleunigt. imago images/Photocase

Museumsinsel mit dem Bode-Museum in Berlin

Der Bundestag möchte, dass die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ihre Reform beschleunigt.

Düsseldorf Einen Warnschuss an die Adresse der Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat der Haushaltsausschuss des Bundestages abgegeben. Wie einer Vorabfassung der Beschlussempfehlung vom 11. April zu entnehmen ist, sollen Ausgaben in Höhe von 6 Millionen Euro gesperrt werden, bis Fortschritte im Reformprozess der Stiftung nachgewiesen werden. „Von der Sperre sind Zuschüsse für investive Maßnahmen ausgenommen.“

Die Stiftung selbst geht davon aus, „dass die gesperrten Mittel demnächst auch wieder freigegeben werden“. Der Haushaltsausschuss habe die Sperre an bestimmte Bedingungen geknüpft, um mehr Geschwindigkeit bei der Reform der SPK zu erzielen. „BKM, Länder und SPK arbeiten intensiv daran, hier zu guten Ergebnissen zu kommen“, heißt es in einer Stellungnahme auf Nachfrage des Handelsblatts.

Kritik an Staatskulturministerin Claudia Roth, die zugleich als Ratsvorsitzende der Preußen-Stiftung fungiert, übt Annette Widmann-Mauz von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. „Ihre Amtszeit als Stiftungsratsvorsitzende mit solchen Drohgebärden zu starten“, sei „kein gutes Zeichen“ für die Reformbemühungen der größten nationalen Kulturstiftung des Bundes.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×