Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

02.12.2016

16:39 Uhr

Ratgeber zum Download

So werden Sie zum Weinkenner

Ihr Chef ist ein Weinkenner und hat Sie zum Essen eingeladen. Doch Sie haben keine Ahnung von Wein? Hier lernen Sie die Grundbegriffe, mit denen Sie garantiert punkten werden.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • vor

Der Autor dieses Ratgebers, Handelsblatt-Redakteur Jürgen Röder, schreibt seit 2012 über seine Passion von Wein: über Trends in der Weinbranche, über Wissenswertes zum Wein-Business und über Investments in Wein. Er hat fast alle großen Weinanbaugebiete weltweit und dort mit vielen Winzern und Protagonisten der Branche geredet. Ein Spruch eines Kenners untermauert seine Weinleidenschaft und begleitet ihn bis heute: „Das Schlimmste im Leben ist ein leeres Weinglas“.

Ein 31-seitiges Dossier im PDF-Format zum Download.

INHALT

Im Schnellkurs zum Weinexperten – Seite 3
Ihr Chef ist ein Weinkenner und hat Sie zum Essen eingeladen. Doch Sie haben keine Ahnung von Wein? Hier lernen Sie die Grundbegriffe, mit denen Sie garantiert punkten werden.

Die Wahl des richtigen Weines – Seite 6
Wie wählen Sie eine Flasche Wein im Restaurant aus? Ich lese die Weinkarte seit einiger Zeit aus einem anderen Blickwinkel – weniger Sicherheit, dafür mehr Entdeckergeist.

Perfekte Paare – Seite 7
Welcher Wein passt zu welchem Essen? Die Antworten auf diese Frage sind vielfältig. Noch komplizierter wird es, wenn asiatisches Essen gereicht wird. Hier einige Serviervorschläge.

Wie Genießer ihren Weinkeller verwalten können – Seite 10
Chaos im Weinkeller? Mussten Sie Weine wegkippen, weil die Trinkreife längst überschritten war? Wie man mit einer kostenlosen App die Übersicht behält.

Kostenlose Weinproben – Seite 11
Können Weinhändler profitabel sein, wenn quasi alle Weine ständig kostenlos probiert werden können? Eine Entdeckungsreise.

Spaß mit einer perfekten Weinprobe – Seite 13
Bei „Weine erraten“ in geselliger Runde können die lustigsten Sachen passieren. Ich habe dabei, wie meine Mittrinker, immer viel Spaß – und eine kleine Portion Schadenfreude.

Gemeine Verschlusssache – Seite 15
Nicht selten müssen teure Weine weggeschüttet werden, da der Korken einen Fehler hat. Welche Alternativen es zum Naturkork gibt, und was eine Kork-Klinik ist.

Die leckere Domina – Seite 16
Besuch der ältesten Winzergenossenschaft der Welt: Dort verkostete ich interessante Weine des neuen Jahrgangs. Unter anderem eine Cuvée, die aus Südeuropa hätte stammen können.

Der „Plagiatswein“ – Seite 18
Kein anderes Weinland ist so kreativ wie Italien. Ist ein Wein für den Alltag zu teuer, erfinden Winzer eine ähnlich schmeckende, preiswertere Kopie. Eine Test-Verkostung.

Der Solidaritätstropfen – Seite 19
Udo Jürgens sang in den 70er-Jahren „Griechischer Wein, komm schenk ihn ein“. Dieser Wein war damals kein Genuss. Doch in dem europäischen Krisenland hat sich vieles verändert.

Die Schaumwein-Weltmeister – Seite 21
Prickelnd, aber billig. So wollen es viele Deutsche. Doch zum Jahresende wird mehr Champagner verkauft. Das edle Getränk ist ein Wirtschaftsindikator und kann eine Geldanlage sein. Auch der Klimawandel spielt eine Rolle.

Es geht auch ohne Alkohol – Seite 25
Seit Jahren werden Weine immer alkoholastiger. Doch es gibt einen gegenläufigen Trend, auf den etwa Marktführer Hawesko setzt. Und für die Winzer kann sich das Geschäft ebenfalls lohnen.

Plädoyer für Weine aus Übersee – Seite 28
Während meiner Reise durch Chile erlebte ich, was den Wein betrifft, viele Enttäuschungen. Dennoch ist der Andenstaat ein tolles Land mit vorzüglichen Tropfen – man muss nur ein bisschen suchen.

Vom Designerwein zum authentischen Tropfen – Seite 30
Wein ist wie Mode. Der Geschmack ändert sich im Lauf der Zeit, Winzer und Designer müssen sich bei der Produktion ihrer Ware ständig umstellen. Welche Ausbaustile in der Weinszene gerade aktuell sind.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×