Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.03.2023

13:00

Rezension

USA vs. China: Der Wettbewerb um den besten Mikrochip

Von: Lukas Paul Schmelter

PremiumDie globale Vorherrschaft für Mikrochips ist bis heute umkämpft. Der US-Wirtschaftshistoriker Chris Miller beschreibt diesen „Chip War“ und seine geopolitischen Folgen in seinem Buch.

Seit der Entwicklung von Mikrochips in den späten 50er- und 60er-Jahren wuchs die Bedeutung der Technologie stetig an. imago images/VCG

Microchip

Seit der Entwicklung von Mikrochips in den späten 50er- und 60er-Jahren wuchs die Bedeutung der Technologie stetig an.

Düsseldorf Was die Dampfmaschine für die industrielle Revolution des 19. Jahrhunderts war, ist für die heutige digitale Transformation der Mikrochip. Nahezu alle erdenklichen elektronischen Geräte sind auf die winzig kleinen, meist aus Silikon hergestellten Chips angewiesen: von Smartphones über Autos bis hin zu atomar bestückten Interkontinentalraketen.

In seinem Buch „Chip War“, das kürzlich auf den englischsprachigen Markt kam, zeichnet der amerikanische Wirtschaftshistoriker Chris Miller die Geschichte dieses technologischen Wunderwerks nach – und zeigt vor allem, wie es die politischen und wirtschaftlichen Machtgefüge unserer Zeit bestimmt: Miller beschreibt anschaulich, wie diese Technologie als theoretisches Hirngespinst weniger Computeringenieure im Silicon Valley der späten 50er- und 60er-Jahre anfing, stetig an Bedeutung gewann und schließlich zur umkämpften Schlüsseltechnologie im Wettbewerb der Großmächte wurde.

Dieser geopolitischen Dimension bietet Miller in seinem Buch viel Raum. Er schildert, wie die amerikanische Regierung anfangs händeringend nach Möglichkeiten suchte, Raketen über weite Strecken präzise an ihr Ziel zu führen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×