Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Astrid Dörner

  • Handelsblatt
  • Korrespondentin New York

Astrid Dörner kam kurz vor der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers nach New York. Über die Folgen der Finanzkrise schrieb sie zunächst für das Journalistenbüro „New York German Press“. Seit Oktober 2009 berichtet sie für das Handelsblatt über die Wall Street, Corporate America, die Schnittstelle zwischen Washington und der Finanzwelt und die US-Wahlen.

Weitere Artikel dieses Autors

Kryptowährungen: „Ich habe nie versucht zu betrügen“: FTX-Gründer wehrt sich gegen Vorwürfe

Kryptowährungen

„Ich habe nie versucht zu betrügen“: FTX-Gründer wehrt sich gegen Vorwürfe

Sam Bankman-Fried räumt in seinem ersten öffentlichen Auftritt nach der Insolvenz Fehler ein, bestreitet jedoch den Vorsatz. Er will dabei helfen, möglichst viele Kunden zu entschädigen.

Von Astrid Dörner

Dow, S&P 500, Nasdaq: Fed-Chef Powell löst Kursfeuerwerk an der Wall Street aus – US-Indizes schließen deutlich im Plus

Dow, S&P 500, Nasdaq

Fed-Chef Powell löst Kursfeuerwerk an der Wall Street aus – US-Indizes schließen deutlich im Plus

Der US-Notenbankchef signalisierte, dass die Zinsen künftig langsamer steigen können. Das gab vor allem Tech-Werten Auftrieb.

Bitcoin-Kurs aktuell: Kryptobörse Kraken streicht 1100 Jobs – Bitfront nimmt keine neuen Kunden mehr auf

Bitcoin-Kurs aktuell

Kryptobörse Kraken streicht 1100 Jobs – Bitfront nimmt keine neuen Kunden mehr auf

Die Kryptobank Blockfi beantragt Insolvenz nach Chapter 11. FTX kann ihre verbleibenden Mitarbeiter weiter bezahlen. Der Bitcoin-Kurs und mehr aktuell im News-Blog.

US-Finanzsektor: Kryptounternehmen Blockfi meldet Insolvenz an

US-Finanzsektor

Kryptounternehmen Blockfi meldet Insolvenz an – Auch Investor Peter Thiel betroffen

Die Krise am Markt für digitale Währungen spitzt sich weiter zu. Nun ist auch das Kryptounternehmen Blockfi pleite. Das könnte den Druck auf den Bitcoin weiter erhöhen.

Von Astrid Dörner, Michael Maisch

Märkte-Insight: Warum es zu früh ist, das China-Risiko abzuhaken

Märkte-Insight

Premium Warum es zu früh ist, das China-Risiko abzuhaken

Die jüngsten Proteste in China sind auch eine Warnung an Konzerne wie Volkswagen, Tesla, Apple, Nike und viele andere, die stark von der Volksrepublik abhängig sind.

Von Astrid Dörner

Digitale Währungen: Die Pleitewelle am Kryptomarkt fordert das nächste Opfer – „Bitfront wird schließen“

Digitale Währungen

Die Pleitewelle am Kryptomarkt fordert das nächste Opfer – „Bitfront wird schließen“

Nach dem Kollaps von FTX und Blockfi muss mit Bitfront ein weiterer Spieler aus der Kryptoszene aufgeben. Das Unternehmen gehört zum japanischen Social-Media-Konzern Line.

Von Astrid Dörner, Michael Maisch

Digitale Währungen: Die Pleite von FTX und ihre Folgen für die Kryptowelt

Digitale Währungen

Premium Die FTX-Pleite und die Folgen: Krypto, Bitcoin, Blockchain – war’s das schon?

Die Insolvenz der Handelsplattform FTX reißt andere Kryptoplattformen mit in den Abwärtsstrudel. Was jetzt von der digitalen Geldrevolution übrig bleibt.

Von Dennis Schwarz, Astrid Dörner, Felix Holtermann, Mareike Müller, Frank Wiebe

Insolvente Kryptobörse: Was vom FTX-Imperium übrig bleibt

Insolvente Kryptobörse

Luxus-Immobilien, unübersichtliche Bankkonten, Kryptowährungen: Was vom FTX-Imperium übrig bleibt

Das Insolvenzverfahren von FTX hat begonnen und damit die Suche nach Vermögenswerten, um Gläubiger zu entschädigen. Gründer Bankman-Fried bereut, diesen Schritt gegangen zu sein.

Von Astrid Dörner

Digitale Währungen: Europäische Kunden von FTX könnten leichter ausbezahlt werden

Digitale Währungen

Premium Hoffnung nach dem Kollaps: Europäische FTX-Kunden könnten leichter ausbezahlt werden

Einige internationale Tochtergesellschaften der insolventen Kryptobörse FTX könnten Kunden entschädigen. Doch alle Entscheidungen müssen von US-Gerichten abgesegnet werden.

Von Astrid Dörner

Märkte-Insight: Der Truthahn und die Inflation – Ermöglicht die Fed die Jahresendrally an den Märkten?

Märkte-Insight

Premium Der Truthahn und die Inflation – Ermöglicht die Fed die Jahresendrally an den Märkten?

Amerika feiert Thanksgiving, danach bereiten sich Anleger auf die Santa-Claus-Rally vor. Doch längst nicht alle Experten glauben an den Börsen-Weihnachtsmann.

Von Astrid Dörner

Digitale Währungen: Bank von England fordert nach FTX-Kollaps rasche Regulierung – Bitcoin und Ether erneut unter Druck

Digitale Währungen

Bank von England fordert nach FTX-Kollaps rasche Regulierung – Bitcoin und Ether erneut unter Druck

Die Notenbank warnt insbesondere vor den Token, die Kryptobörsen selbst herausgeben. Beim Frankfurter Bankhaus Scheich stecken Millionen im Insolvenzverfahren fest.

Von Astrid Dörner

FTX: Trotz Pleite sucht Sam Bankman-Fried nach neuen Investoren

FTX

Verzweifelte Telefonate: Sam Bankman-Fried sucht nach neuen Investoren

Der FTX-Gründer soll auch nach der Insolvenz seines Kryptoimperiums nach neuen Investoren suchen – ohne Erfolg. Experten befürchten weitere Pleiten im Kryptosektor.

Von Astrid Dörner, Felix Holtermann

Kryptobörse: 570 Millionen Dollar Abflüsse in 24 Stunden: Gemini spürt Folgen der FTX-Pleite

Kryptobörse

570 Millionen Dollar Abflüsse in 24 Stunden: Gemini spürt Folgen der FTX-Pleite

Die Kryptobörse Gemini hat 700 Millionen Dollar an Kundengeldern eingefroren. Das verstärkt die Vertrauenskrise der Branche.

Von Astrid Dörner

Kryptobörse FTX: Supermodels, Sportstars, Profi-Investoren – Wer nach der FTX-Pleite zu den größten Verlierern zählt

Kryptobörse FTX

Supermodels, Sportstars, Profi-Investoren – Wer nach der FTX-Pleite zu den größten Verlierern zählt

Die Kryptobörse hat Insolvenz angemeldet. Zuvor waren FTX-Assets auf den Bahamas eingefroren worden. Diese Promis fürchten nun den Totalausfall.

Von Astrid Dörner

Kommentar: Der Kollaps der Börse FTX zeigt: Die Kryptobranche ist auf Sand gebaut

Kommentar

Der Kollaps der Börse FTX zeigt: Die Kryptobranche ist auf Sand gebaut

Die Pleite von FTX markiert das Ende der Krypto-Welt wie wir sie kennen. Sie muss sich neu erfinden. Das geht nur mit starker Regulierung.

Von Astrid Dörner

Gewerbeimmobilien: Büro-Immobilien in den USA: Deutsche Bank und andere Institute erwarten schwierige Zeiten

Gewerbeimmobilien

Büro-Immobilien in den USA: Deutsche Bank und andere Institute erwarten schwierige Zeiten

Das Institut ist laut US-Chefin Christiana Riley vorsichtig geworden bei der Finanzierung neuer Projekte. Auch andere Immobilienfinanzierer werden wählerischer.

Von Astrid Dörner, Yasmin Osman

Kryptobörse: FTX rät Nutzern, App und Webseite nicht zu benutzen

Kryptobörse

Premium Nach Hackerangriff: FTX rät Nutzern, die App zu löschen und die Webseite nicht zu besuchen

Über 600 Millionen Dollar wurden am Wochenende unerlaubt von der insolventen Kryptobörse abgezogen. Nun warnt das Unternehmen seine Kunden.

Von Astrid Dörner

Midterms: Demokraten verteidigen Mehrheit im Senat – Republikaner vor Spaltung in zwei Lager

Midterms

Premium Demokraten verteidigen Mehrheit im Senat – Republikaner vor Spaltung in zwei Lager

Es ist ein großer Erfolg für Präsident Joe Biden und erschüttert Donald Trumps Republikaner. Der Ex-Präsident verliert an Rückhalt und könnte die Spaltung der Partei weiter vorantreiben.

Von Annett Meiritz, Astrid Dörner

Märkte-Insight: Die Rally am Aktienmarkt überdeckt drei Risiken

Märkte-Insight

Premium Die Rally am Aktienmarkt überdeckt drei Risiken

Neue Inflationsdaten aus den USA lassen die Märkte jubeln. Doch für Euphorie ist es zu früh. Zudem kommen negative Signale aus der Kryptowelt, die in einer tiefen Krise steckt.

Von Astrid Dörner

Börse New York: „Ein unvergesslicher Tag für alle Asset-Klassen“: Inflationsdaten lösen Kursfeuerwerk an US-Börsen aus

Börse New York

Premium „Ein unvergesslicher Tag für alle Asset-Klassen“: Inflationsdaten lösen Kursfeuerwerk an US-Börsen aus

Gefragt waren an der Wall Street vor allem die Werte, die besonders abhängig von Konjunkturentwicklung und Zinspolitik sind. Auch Kryptowährungen zogen an.

Von Astrid Dörner

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×