Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

05.11.2021

07:10

Economic Challenges / Klimakonferenz

„Die Monsterveranstaltung in Glasgow war enttäuschend"

Die große Leerstelle im globalen Klima-Puzzle ist China: Wie kann man die Blockadehaltung der größten Kohlendioxid-Emittenten überwinden? Darüber diskutieren die Professoren Rürup und Hüther.

Die psychologische Vorlage für den heutigen Podcast liefert die stellvertretende Chefredakteurin des Handelsblatt, Kirsten Ludowig: "Wer in diesen Tagen über Klimaschutz redet, malt gern in düsteren Farben. „Fridays for Future“ wirft SPD, Grünen und FDP zum Start der Koalitionsverhandlungen eine schönfärberische „Begrünung der Regierungsarbeit“ vor. Unternehmen, vor allem solche mit hohem Stromverbrauch, warnen vor zu scharfen Klimaschutzzielen und überehrgeizigen Alleingängen in Deutschland und Europa.

Und die Vereinten Nationen schlugen kurz vor Beginn der Weltklimakonferenz in Glasgow Alarm: Die Pläne der Teilnehmerstaaten zur CO2-Reduktion reichten nicht, es drohe ein Temperaturanstieg von 2,7 Grad bis Ende des Jahrhunderts. Der erhoffte Durchbruch in der Klimadiplomatie lässt aber weiter auf sich warten."

Ihr Fazit ist nicht Apathie, sondern Motivation: "Birgt der grüne Umbau der Wirtschaft ein signifikantes Risiko? Ja, keine Frage. Aber am Ende des Tages ist Nichtstun das größere Risiko und damit keine Option.

„Wir schaffen noch ein Wirtschaftswunder. Ein klimaneutrales“, stand auf einem der Plakate vor der Bundestagswahl. Ludwig Erhard, als Vater des vermeintlichen Wirtschaftswunders im kollektiven Gedächtnis, hat den Begriff nie gemocht. Für ihn war der Aufschwung in Deutschland nach dem Krieg kein Wunder, sondern die Folge von harter Arbeit und Fleiß, von Hingabe und in den ersten Jahren auch von Verzicht."

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Im Podcast Handelsblatt Economic Challenges diskutieren Professor Bert Rürup, der Chefökonom des Handelsblatts, und Professor Michael Hüther, Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft, aktuelle nationale wie globale wirtschaftliche Probleme sowie die politischen Optionen und deren Folgen.

    Die Folgen des Podcast „Economic Challenges“ sind über Apple, Spotify, Deezer und Handelsblatt/Audio abrufbar. Mehr zu den Themen können Sie im „Chefökonom“, dem Newsletter von Professor Rürup, nachlesen. Für den Newsletter kann man sich hier anmelden.

    Wie ist Ihre Meinung zu den Themen? Schreiben Sie uns!



    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×