Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.10.2022

07:58

Podcast Handelsblatt Green & Energy

Energiepreiskrise: Der Tod der deutschen Industrie?

Von: Kathrin Witsch

Seit Jahren beklagen Industriekonzerne die hohen Energiepreise in Deutschland. Mit der Krise hat sich die Situation nun massiv verschärft. 

Düsseldorf Energierechnungen in Milliardenhöhe, stillstehende Fabriken und verzweifelte Unternehmen – die Energiepreiskrise ist nicht nur für Haushalte und Verbraucher eine große Belastung. Die deutsche Industrie ächzt schon seit Monaten unter den horrenden Preisen für Kohle, Öl und Gas.

Einige Experten warnen: Wenn die Energiepreise so hoch bleiben, könnten sich große Teile der Industrie aus Deutschland verabschieden. 

Ist die Energiepreiskrise also der Tod der deutschen Industrie? Was muss passieren, um den Unternehmen zu helfen oder ist das vielleicht eine Entwicklung, die nicht mehr aufzuhalten ist und das Industrieland Deutschland wird sich nachhaltig verändern?

Um diese Fragen geht es in der neuen Folge von Handelsblatt Green & Energy. Zu Gast sind diesmal ein Christopher Profitlich von den SKW Stickstoffwerken Pisteritz und Ökonom Jens Südekum, von der Universität in Düsseldorf. 

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: [email protected]

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×