Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.09.2012

07:18 Uhr

Audi

Der RS5 kommt als Frischluftversion

Quelle:MID

Eine offene Version des Sportcoupés RS5 wird Audi auf dem Pariser Autosalon präsentieren. Mit einem 4,2-Liter-V8 Motor und 450 PS soll das Cabrio in unter fünf Sekunden auf Tempo 100 sprinten.

Ab Frühjahr 2013 kommt der Audi RS 5 auch in einer Cabrio-Version. Pressefoto

Ab Frühjahr 2013 kommt der Audi RS 5 auch in einer Cabrio-Version.

DüsseldorfEine offene Version des Sportcoupés RS5 wird Audi auf dem Pariser Autosalon präsentieren. Mit einem 4,2-Liter-V8 Motor mit 331 kW/450 PS und 430 Nm maximalem Drehmoment soll das Cabrio laut "Auto Motor und Sport" in unter fünf Sekunden auf Tempo 100 sprinten und – auf Kundenwunsch entriegelt – 280 km/h Spitze erreichen. Diese Leistung überträgt eine Siebengang-Automatik mit Launch Control an alle vier Räder – quattro eben. Für all das soll sich der Ingolstädter knapp elf Liter Super auf 100 Kilometern genehmigen, was auch dem Cabrio-typisch hohen Gewicht von 1,9 Tonnen geschuldet ist.

Große Schnauze, viel dahinter: Audi RS 5 Coupé - Der Superbike-Jäger

Große Schnauze, viel dahinter

Audi RS 5 Coupé - Der Superbike-Jäger

Motorradfahrer kümmert die Sicherheit von vier Rädern wenig, sie wollen Kurvenspaß und Dynamik. Kann ein Sportwagen das auch vermitteln? Handelsblatt hat einen gefunden, der selbst Superbike-Enthusiasten überzeugen kann.

Als Basis dient das "gewöhnliche" A5 Cabrio, das mit der Antriebstechnik des RS5-Coupés ausgerüstet ist und einige optische Elemente der geschlossenen Version übernimmt. So kommt das Cabrio mit verbreiterten Kotflügeln und Seitenschwellern daher, während Frontscheibenrahmen und Zierleisten in Alu-Optik blinken. Das Verdeck des offenen Sportlers öffnet und schließt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h vollautomatisch in 15 beziehungsweise 17 Sekunden. Der Kofferraum fasst bei geöffnetem Verdeck 320 Liter, bei geschlossenem Verdeck 380 Liter.

Mit Leder-Alcantara-Sportsitzen, Klavierlackblenden, Xenon Plus-Scheinwerfern und einer Vielzahl technischer Helferlein ausgestattet soll der Preis des RS5-Cabrios 88.500 Euro betragen, über 10.000 Euro mehr als das Coupé. Die Auslieferung beginnt im Frühjahr 2013.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×