MenüZurück
Wird geladen.

Ranking

Die meistverkauften Automodelle in Europa

Vier der zehn im ersten Halbjahr 2018 meistverkauften Automodelle in Europa kommen aus Deutschland. Doch auch andere Marken konnten die Kunden überzeugen.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
Der Kleinwagen von Opel hat Glück, dass er überhaupt in der Top Ten gelandet ist. Ganze 289 Autos weniger - und der Ford Focus wäre vorbeigezogen. Ein Nachfolger steht in den Startlöchern. Das lässt den Corsa-Absatz um 15 Prozent einbrechen. Quelle: Jato Dynamics, Stand: 1. Halbjahr 2018 / Europa 27 dpa

Platz 10 - Opel Corsa - 117.981 zugelassene Fahrzeuge

Der Kleinwagen von Opel hat Glück, dass er überhaupt in der Top Ten gelandet ist. Ganze 289 Autos weniger - und der Ford Focus wäre vorbeigezogen. Ein Nachfolger steht in den Startlöchern. Das lässt den Corsa-Absatz um 15 Prozent einbrechen.

Quelle: Jato Dynamics, Stand: 1. Halbjahr 2018 / Europa 27

Bild: dpa

Der kompakte Crossover aus Frankreich hat ein sehr erfolgreiches Jahr hingelegt. Mit einem Absatzplus von acht Prozent ist er der große Gewinner im Ranking und erstmals unter den zehn meistverkauften Autos. Renault

Platz 9 - Renault Captur - 121.235 zugelassene Fahrzeuge

Der kompakte Crossover aus Frankreich hat ein sehr erfolgreiches Jahr hingelegt. Mit einem Absatzplus von acht Prozent ist er der große Gewinner im Ranking und erstmals unter den zehn meistverkauften Autos.

Bild: Renault

Als Familienauto ist der Tscheche beliebt. Und auch bei den Verkäufe geht es bei der VW-Tochter aufwärts – auch wenn das Plus mit drei Prozent etwas geringer ausfällt als bei den Skoda SUV-Modellen. obs

Platz 8 - Skoda Octavia - 123.710 zugelassene Fahrzeuge

Als Familienauto ist der Tscheche beliebt. Und auch bei den Verkäufe geht es bei der VW-Tochter aufwärts – auch wenn das Plus mit drei Prozent etwas geringer ausfällt als bei den Skoda SUV-Modellen.

Bild: obs

Eines der ersten SUV-Modelle des VW-Konzerns ist immer noch ein Bestseller - und liegt auch im ersten Halbjahr noch von konzerninterner Konkurrenz wie dem T-Roc. Die Verkäufe legten allerdings nur leicht zu. dpa

Platz 7 - VW Tiguan - 129.237 zugelassene Fahrzeuge

Eines der ersten SUV-Modelle des VW-Konzerns ist immer noch ein Bestseller - und liegt auch im ersten Halbjahr noch von konzerninterner Konkurrenz wie dem T-Roc. Die Verkäufe legten allerdings nur leicht zu.

Bild: dpa

Der kleine Franzose ist das meistverkaufte Modell aus dem PSA-Reich. Künftig soll er auch die technische Basis für den Opel Corsa sichern. Im ersten Halbjahr stiegen die Verkäufe erneut leicht. Peugeot

Platz 6 - Peugeot 208 - 132.764 zugelassene Fahrzeuge

Der kleine Franzose ist das meistverkaufte Modell aus dem PSA-Reich. Künftig soll er auch die technische Basis für den Opel Corsa sichern. Im ersten Halbjahr stiegen die Verkäufe erneut leicht.

Bild: Peugeot

Trotz etlicher neuer Konkurrenten kann der Qashqai seinen Titel als meistverkaufter SUV in Europa behaupten. Auch wenn die Verkäufe im ersten Halbjahr leicht sanken.

Platz 5 - Nissan Qashqai - 134.547 zugelassene Fahrzeuge

Trotz etlicher neuer Konkurrenten kann der Qashqai seinen Titel als meistverkaufter SUV in Europa behaupten. Auch wenn die Verkäufe im ersten Halbjahr leicht sanken.

Der Bestseller von Ford in Europa kommt aus Köln: der Kleinwagen kann damit auch in seiner Neuauflage in Europa an alte Erfolge anknüpfen, verpasst aber das Treppchen. AP

Platz 4 - Ford Fiesta - 157.286 zugelassene Fahrzeuge

Der Bestseller von Ford in Europa kommt aus Köln: der Kleinwagen kann damit auch in seiner Neuauflage in Europa an alte Erfolge anknüpfen, verpasst aber das Treppchen.

Bild: AP

Obwohl der Polo noch brandneu ist, sanken die Verkäufe im ersten Halbjahr um vier Prozent. VW-Konzernchef Herbert Diess (im Bild) dürfte damit - trotz Bronze - nicht zufrieden sein. dpa

Platz 3 - VW Polo - 163.924 zugelassene Fahrzeuge

Obwohl der Polo noch brandneu ist, sanken die Verkäufe im ersten Halbjahr um vier Prozent. VW-Konzernchef Herbert Diess (im Bild) dürfte damit - trotz Bronze - nicht zufrieden sein.

Bild: dpa

Der kleine Franzose ist mittlerweile mächtig in die Jahre gekommen. An den Verkäufen ändert das nichts: mit einem leichten Plus verteidigt er locker den zweiten Platz in Europa. dpa

Platz 2 - Renault Clio - 185.234 zugelassene Fahrzeuge

Der kleine Franzose ist mittlerweile mächtig in die Jahre gekommen. An den Verkäufen ändert das nichts: mit einem leichten Plus verteidigt er locker den zweiten Platz in Europa.

Bild: dpa

Der Golf bleibt ein Phänomen. Obwohl der Golf VII mittlerweile seit 2012 verkauft wird, ist er in Europa unangefochten die Nummer Eins. Im ersten Halbjahr stiegen die Zulassungen nochmal um satte acht Prozent. dpa

Platz 1 - VW Golf - 257.550 zugelassene Fahrzeuge

Der Golf bleibt ein Phänomen. Obwohl der Golf VII mittlerweile seit 2012 verkauft wird, ist er in Europa unangefochten die Nummer Eins. Im ersten Halbjahr stiegen die Zulassungen nochmal um satte acht Prozent.

Bild: dpa

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×