Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Axel Postinett

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Wen das „kalifornische Fieber“ einmal gepackt hat, der kommt so schnell nicht mehr davon los. Mein erster Arbeitsaufenthalt als Technologiereporter im Silicon Valley im Jahre 2000 wurde jäh durch den Crash der ersten Internet-Wirtschaft beendet. Doch ich wusste, ich werde wiederkommen. Seit 2011 bin ich jetzt für das Handelsblatt in San Francisco und mittlerweile New York tätig. Technologie hat mich fasziniert, seit ich 1981 mit einem „Sinclair ZX81“ grobschlächtige Pixel auf einen Bernstein-Monitor gezaubert habe. Heute haben wir Smartphones in der Tasche, die die Rechenleistung der Supercomputer von vor 20 Jahren haben. Mein Interesse hat sich seither von der Faszination Technologie auf die sozialen und gesellschaftlichen Aspekte der Weltrevolution Internet verlagert. Nicht nur Unternehmen sehen, wie sich ihre Welt fundamental verändert. Politiker und Geisteswissenschaftler der Welt lernen gerade, warum die digitale Revolution auch ihr Leben bestimmt und es ist spannend, diesen Prozess journalistisch zu begleiten.
Schon während des Studiums der Betriebswirtschaft in Köln und an der FH Düsseldorf begann ich nachts für das Handelsblatt Berichte über die amerikanischen Börsen zu schreiben, seit 1989 bin ich als Journalist fest bei Deutschlands führendem Wirtschaftsmedium tätig. Ich habe über Finanzmärkte berichtet, die Versicherungsindustrie und zuletzt die aufkommende Internet-Revolution. Es war eine lange Reise von den Zeiten, in denen Zeitungsseiten mit Bleistift, Radiergummi und Lineal geplant wurden zum heutigen Handelsblatt mit Online, Handelsblatt Apps, ePaper und digitaler Technologie.
Tokio ist meine absolute Lieblingsstadt. Sie ist schwer zu fassen für uns „Langnasen“, aber faszinierend in ihrem pulsierenden 24-Stunden-Rhythmus. Oder wie ein guter Freund zu sagen pflegte: „Tokio ist New York on Ecstasy“. Doch das beste Gesamtpaket liefert Kalifornien. Im Umkreis von vier Stunden Autofahrt um San Francisco finden sich Skiparadiese und Surf-Eldorados. Hollywood ist nicht viel weiter entfernt und das Napa Valley mit seinen mondänen Weingütern liegt vor der Haustür. Jedes meiner drei Kinder, längst selbst erwachsen, war mindestens einmal in den USA und nie enttäuscht.
Und wer nach San Francisco kommt, der sollte unbedingt die Weisheit der Einheimischen beachten: „Dress like an Onion“. Man sollte immer etwas zum An- und Ausziehen dabei haben. Denn selbst wenn es brütend warm ist in den Straßen von San Francisco kann schon hinter der nächsten Straßenecke ein eisiger Wind von der Bucht herüberwehen. Die Jacke über dem T-Shirt hilft da ungemein.

Weitere Artikel dieses Autors

Glücksspiel: Plötzlich um eine Milliarde Dollar reicher – Mega-Jackpot elektrisiert Amerika

Glücksspiel

Plötzlich um eine Milliarde Dollar reicher – Mega-Jackpot elektrisiert Amerika

Die Gewinne der „Megamillion“-Lotterie erreichen astronomische Höhen. Ein Experte rät den Glückspilzen: „Bewahren Sie Ruhe, und suchen Sie sich einen guten Steuerberater.“

Von Axel Postinett

Quartalszahlen: Google zeigt sich krisenfest nach der Pandemie

Quartalszahlen

Google zeigt sich krisenfest nach der Pandemie

Der Konzern hat das vergangene Quartal zwar mit einem Gewinnrückgang abgeschlossen. Der war jedoch nicht so stark wie von Experten befürchtet.

Von Axel Postinett

Klimawandel: Amerikas Westen verdorrt – und die Tech-Giganten finden keine Antworten

Klimawandel

Amerikas Westen verdorrt – und die Tech-Giganten finden keine Antworten

Die USA werden von einer Jahrtausenddürre heimgesucht. Doch es sind eher kleinere Firmen jenseits des Silicon Valley, die Strategien dagegen entwickeln.

Von Axel Postinett

Verkehr: Gewalt in der U-Bahn: US-Bürger meiden den öffentlichen Nahverkehr

Verkehr

Gewalt in der U-Bahn: US-Bürger meiden den öffentlichen Nahverkehr

Auch nach dem Ende der Pandemie sind die Innenstädte der US-Metropolen verwaist. Die immer neuen Gewaltverbrechen in Zügen und U-Bahnen sind dafür der Hauptgrund.

Von Axel Postinett

Kalifornien: „Weil der nichts auf die Reihe bekommt“: San Francisco wählt liberalen Staatsanwalt ab

Kalifornien

„Weil der nichts auf die Reihe bekommt“: San Francisco wählt liberalen Staatsanwalt ab

Die Bürger haben die progressive Justizreform von Staatsanwalt Chesa Boudin abgewählt. US-Präsident Biden hat jetzt ein Problem – mit seinen eigenen Wählern.

Von Axel Postinett

Ex-US-Präsident: Ausschuss zum Sturm aufs Kapitol: Wie Trump bis zuletzt seine Anhänger ausplünderte

Ex-US-Präsident

Ausschuss zum Sturm aufs Kapitol: Wie Trump bis zuletzt seine Anhänger ausplünderte

Um den angeblichen Betrug bei der Präsidentschaftswahl aufzuklären, sammelte Trump Millionen Dollar von seinen Anhängern ein. Die Gelder flossen aber an andere Stellen.

Von Axel Postinett

Insight Innovation: Die „Matchmaker“: So will das Pentagon die Erfindungskraft von Start-ups nutzen

Insight Innovation

Die „Matchmaker“: So will das Pentagon die Erfindungskraft von Start-ups nutzen

Das US-Verteidigungsministerium ist eine riesige Bürokratie-Maschine. Start-ups blieben meist außen vor. Die Defense Innovation Unit will dem nun entgegenwirken.

Von Axel Postinett

Lebensmittelknappheit: Operation Fly Formula: Warum in den USA jetzt die Armee Babynahrung bringt

Lebensmittelknappheit

Operation Fly Formula: Warum in den USA jetzt die Armee Babynahrung bringt

Die USA kaufen weltweit spezielle Babynahrung ein, doch der Mangel ist schon länger ein Problem. Grund dafür ist auch der Protektionismus unter Trump.

Von Axel Postinett

Quartalszahlen: Cloud-Geschäft lässt Microsoft deutlich wachsen

Quartalszahlen

Cloud-Geschäft lässt Microsoft deutlich wachsen

Microsoft profitiert weiter von seiner Cloud-Technologie Azure. Anleger reagierten jedoch zunächst verschreckt auf die vorgelegten Zahlen.

Von Axel Postinett

Raumfahrt: Angriff auf Elon Musk im Weltall: Amazon investiert 10 Milliarden Dollar in Satelliten

Raumfahrt

Premium Angriff auf Elon Musk im Weltall: Amazon investiert 10 Milliarden Dollar in Satelliten

Amazon schließt Verträge für Raketenstarts. Konzerngründer Jeff Bezos will 2024 ein Satelliteninternet anbieten – und SpaceX von Elon Musk den Rang ablaufen.

Von Axel Postinett, Thomas Jahn

Anlagestrategie: Bis zu 65 Prozent Plus möglich: Bei diesen Cybersecurity-Aktien sehen Analysten Potenzial

Anlagestrategie

Bis zu 65 Prozent Plus möglich: Bei diesen Cybersecurity-Aktien sehen Analysten Potenzial

Der Krieg zwischen der Russland und Ukraine wird auch im Netz ausgetragen. Davon könnten eine Branche profitieren, deren Aktien zuletzt stark gefallen sind.

Von Andreas Neuhaus, Axel Postinett

Pharmaindustrie: Investor Mark Cuban gründet Internetapotheke und sagt US-Pharmariesen den Kampf an

Pharmaindustrie

Investor Mark Cuban gründet Internetapotheke und sagt US-Pharmariesen den Kampf an

Die Medikamentenpreise in den USA sind die höchsten der Welt. Das will ausgerechnet ein Milliardär ändern, indem er Pharma-Großhändler umgeht.

Von Axel Postinett

Unterhaltungsbranche: Gaming ist das neue Streaming: Sonys Milliarden-Deal heizt den Kampf um den Bildschirm an

Unterhaltungsbranche

Gaming ist das neue Streaming: Sonys Milliarden-Deal heizt den Kampf um den Bildschirm an

Sony kauft Bungie: Die dritte Übernahme seit Jahresbeginn zeigt die wachsende Bedeutung der Gamingbranche. Andere Anbieter dürfen den Trend nicht verpassen.

Von Felix Holtermann, Axel Postinett

USA : Das Energie-Risiko von Texas: Die Angst vor Stromausfällen bleibt

USA

Das Energie-Risiko von Texas: Die Angst vor Stromausfällen bleibt

Tote, Städte ohne Strom, stillgelegte Industrien: In Texas sitzt das Trauma des vergangenen Chaoswinters tief. Es ist ein erschreckendes Lehrstück über Strommarktderegulierung.

Von Axel Postinett

Quartalszahlen: Cloud-Geschäft kurbelt Umsatz von Microsoft an

Quartalszahlen

Cloud-Geschäft kurbelt Umsatz von Microsoft an

Der IT-Konzern hat die Erwartungen der Analysten übertroffen. Besonders in der Cloud-Sparte Azure verbucht Microsoft kräftige Umsätze.

Von Axel Postinett

Kriminalität in den USA: Analog geklaut, digital verkauft – Die USA versinken in einer Welle aus Plünderungen und Kriminalität

Kriminalität in den USA

Analog geklaut, digital verkauft – Die USA versinken in einer Welle aus Plünderungen und Kriminalität

Eisenbahnen werden ausgeraubt, Einzelhändler geplündert: Anonyme Netzportale ermöglichen Kriminellen lukrative Weiterverkäufe. Und diese nutzen sie in unvorstellbarem Ausmaß.

Von Axel Postinett

Microsoft: Inside Microsoft: Wie Satya Nadella den Konzern wieder zum wertvollsten Unternehmen der Welt machen will

Microsoft

Premium Inside Microsoft: Wie Satya Nadella den Konzern wieder zum wertvollsten Unternehmen der Welt machen will

Der Softwarekonzern ringt mit Apple um die Führungsposition nach Börsenwert. CEO Nadella will die Spitze mit Empathie und Nachsicht erreichen.

Von Axel Postinett

Stockende Lieferketten: Der Hafen, an den keiner will: Reedereien ignorieren Oakland

Stockende Lieferketten

Der Hafen, an den keiner will: Reedereien ignorieren Oakland

Der Containerhafen von Oakland ist einer der größten der USA und liegt großteils brach. Er gilt als langsam, weil über Jahre zu wenig investiert wurde.

Von Axel Postinett

Kriminalität: Rechtsfreie Zone San Francisco: Kriminelle terrorisieren die goldene Stadt

Kriminalität

Rechtsfreie Zone San Francisco: Kriminelle terrorisieren die goldene Stadt

Die Kriminalität gerät außer Kontrolle: Autodiebe und Plünderer, Straßenräuber und Dealerinnen halten die Stadt in Geiselhaft. Jetzt begehren die Bürger gegen die Politik auf.

Von Axel Postinett

Walmart, Amazon, Coca-Cola: „Der perfekte Sturm” – Wegen Lieferengpässen nehmen US-Unternehmen die Logistik selbst in die Hand

Walmart, Amazon, Coca-Cola

„Der perfekte Sturm” – Wegen Lieferengpässen nehmen US-Unternehmen die Logistik selbst in die Hand

Walmart chartert eigene Schiffe, Amazon kauft Flugzeuge, und Coca-Cola chartert sogar Kohlefrachter. Sie wollen weniger abhängig sein von dritten Anbietern.

Von Katharina Kort, Axel Postinett

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×