Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
René Bender, Rene, Redakteur Handelsblatt Andreas Anhalt

René Bender

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Rechtswissenschaft an der Universität Bonn.

René Bender arbeitete in den vergangenen 13 Jahren für das Branchenmagazin „Juve“, zunächst in der Nachrichtenredaktion, zuletzt als Co-Leiter der Publikation „Steuermarkt“. Seit Juni 2018 ist er Redakteur im Investigativ-Team des Handelsblatts mit Schwerpunkten im Wirtschaftsstrafrecht und in Steuerthemen.

Weitere Artikel dieses Autors

Steuersparmodell: Anwälte torpedieren den Goldfinger-Prozess

Steuersparmodell

Anwälte torpedieren den Goldfinger-Prozess

Es ist eines der größten Strafverfahren der Republik. Zum Start des Prozesses um das sogenannte Goldfinger-Anlegermodell gingen die Angeklagten in die Offensive.

Von René Bender

Vor dem Landgericht Augsburg: Für die Anwälte des Steuersparmodells Goldfinger beginnt der Prozess

Vor dem Landgericht Augsburg

Für die Anwälte des Steuersparmodells Goldfinger beginnt der Prozess

Mehr als 100 Deutsche wollten mit Goldkäufen Steuern sparen und gerieten in den Fokus der Ermittler. Nun stehen zwei beteiligte Anwälte vor Gericht.

Von René Bender, Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Millionenerbe: Strafprozess gegen Alexander Falk: „Bring ihn zum Schweigen“

Millionenerbe

Strafprozess gegen Alexander Falk: „Bring ihn zum Schweigen“

Im Strafprozess gegen Alexander Falk hat der wichtigste Zeuge geschildert, wie der Millionenerbe einen Anschlag auf einen Anwalt beauftragt haben soll.

Von René Bender

Volkswagen: Staatsanwaltschaft Braunschweig klagt VW-Manager wegen Untreue an

Volkswagen

Staatsanwaltschaft Braunschweig klagt VW-Manager wegen Untreue an

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Anklage gegen vier hohe ehemalige und amtierende VW-Manager erhoben. Nickten diese unrechtmäßig hohe Bezüge für Betriebsräte ab?

Von René Bender, Martin-W. Buchenau

Strafprozess: Schwere Vorwürfe gegen Chefermittler im Fall Alexander Falk

Strafprozess

Schwere Vorwürfe gegen Chefermittler im Fall Alexander Falk

Die Polizei soll Staatsanwaltschaft und Gericht im Verfahren gegen Alexander Falk wichtige Erkenntnisse über den Hauptbelastungszeugen vorenthalten haben.

Von René Bender

Gerichtsprozess: Stadtplan-Erbe Alexander Falk bleibt in Untersuchungshaft

Gerichtsprozess

Stadtplan-Erbe Alexander Falk bleibt in Untersuchungshaft

Das Gericht wirft dem Unternehmersohn nicht mehr Auftrag zum Mord vor. Alexander Falks Anwalt zeigt daher kein Verständnis für die Fortdauer der Haft.

Von René Bender

Kommentar: Der Fall VW zeigt: Die Bezahlung von Betriebsräten ist anfällig für Missbrauch

Kommentar

Der Fall VW zeigt: Die Bezahlung von Betriebsräten ist anfällig für Missbrauch

Die Vergütung von Arbeitnehmervertretern ist eine schwer durchschaubare Angelegenheit. Und das Interesse an Transparenz ist oftmals sehr gering.

Von René Bender

Volkswagen: Zu hohe Betriebsratsgehälter: Neue Anklagen gegen VW-Manager

Volkswagen

Zu hohe Betriebsratsgehälter: Neue Anklagen gegen VW-Manager

VW hatte die Affäre um überhöhte Betriebsratsgehälter intern durch einen Vergleich schon zu den Akten gelegt. Die Staatsanwaltschaft sieht darin aber Untreue und klagt Top-Manager an.

Von René Bender

Strafprozess: Unerwartete Wende im Falk-Prozess: Hauptbelastungszeuge ändert Aussage

Strafprozess

Unerwartete Wende im Falk-Prozess: Hauptbelastungszeuge ändert Aussage

Im Verfahren gegen den Verlags-Erben Falk bricht der Staatsanwaltschaft Stück für Stück die Anklage weg. Der Haftbefehl lässt sich kaum noch aufrecht erhalten.

Von René Bender

Steuerskandal: Kronzeuge im Cum-Ex-Prozess: Fremdkapital der Großbanken war „das Benzin im Tank“

Steuerskandal

Kronzeuge im Cum-Ex-Prozess: Fremdkapital der Großbanken war „das Benzin im Tank“

Im ersten Strafprozess zum größten Steuerskandal der Republik sagt der wichtigste Kronzeuge aus. Der Steueranwalt belastet ehemalige Partner.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerskandal: Der Auftritt des Kronzeugen könnte ein Höhepunkt im Cum-Ex-Prozess werden

Steuerskandal

Der Auftritt des Kronzeugen könnte ein Höhepunkt im Cum-Ex-Prozess werden

Er war ein zentraler Akteur im größten Steuerskandal der Republik. Ab Dienstag sagt der wichtigste Kronzeuge im ersten deutschen Cum-Ex-Strafprozess aus.

Von Sönke Iwersen, René Bender, Volker Votsmeier

Strafprozess: Hauptbelastungszeuge verweigert Aussage – Verlagserbe Falk bleibt wohl noch lange in U-Haft

Strafprozess

Hauptbelastungszeuge verweigert Aussage – Verlagserbe Falk bleibt wohl noch lange in U-Haft

Eigenwilliger Prozessverlauf: Der Hauptbelastungszeuge gerät selbst zunehmend in die Bredouille, und der Strafverteidiger will aus Angst vor Polizeibeamten den Saal verlassen.

Von René Bender

Steuerskandal: Erstes Urteil im Cum-Ex-Skandal: Erpresser muss Geld zurückzahlen

Steuerskandal

Erstes Urteil im Cum-Ex-Skandal: Erpresser muss Geld zurückzahlen

Deutschlands größter Steuerskandal hat ein erstes Urteil: Der Geständige gibt zu, einen Ex-Geschäftspartner damit erpresst zu haben, dessen Cum-Ex-Aktivitäten publik zu machen.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Prozess: Zeuge: „Das ist ein ernsthafter Interessenkonflikt“

Cum-Ex-Prozess

Zeuge: „Das ist ein ernsthafter Interessenkonflikt“

Im Prozess vor dem Bonner Landgericht sagt in dieser Woche ein zentraler Zeuge aus. Er liefert Einblicke über seine früheren Arbeitgeber Macquarie und Hanno Berger.

Von René Bender

Musterfeststellungsklage: Prozessauftakt gegen Volkswagen: Kläger haben Chance auf Schadensersatz

Musterfeststellungsklage

Prozessauftakt gegen Volkswagen: Kläger haben Chance auf Schadensersatz

Im VW-Musterprozess spricht der Richter davon, Schadensersatz wegen Betrugs „sehr ernsthaft in Betracht zu ziehen“. Gleichzeitig regt er einen Vergleich an.

Von René Bender, Volker Votsmeier, Frank Matthias Drost, Dietmar Neuerer

Kapitalmarktexperte Schmolke im Interview: „Genug andere Anhaltspunkte dafür, dass VW die Öffentlichkeit hätte informieren müssen“

Kapitalmarktexperte Schmolke im Interview

„Genug andere Anhaltspunkte dafür, dass VW die Öffentlichkeit hätte informieren müssen“

VW und die angeklagten Manager blenden in ihrer Verteidigung manches Argument aus, findet Kapitalmarktrechtler Klaus Ulrich Schmolke.

Von René Bender

Dieselskandal: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Diess, Winterkorn und Pötsch

Dieselskandal

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Diess, Winterkorn und Pötsch

Ein in Deutschland einmaliger Vorgang: Gegen einen Vorstands- und einen Aufsichtsratschef sowie Ex-Chef eines Dax-Konzerns wird Anklage erhoben. Der Aufsichtsrat stellt sich hinter die Manager.

Von René Bender, Stefan Menzel, Martin Murphy

Fritz Keller: Das ist der designierte DFB-Präsident

Fritz Keller

Das ist der designierte DFB-Präsident

Mit der Wahl des Unternehmers zum neuen Präsidenten soll beim DFB am Freitag eine neue Ära beginnen. Doch kann das bei so vielen Baustellen gelingen?

Von Diana Fröhlich, René Bender

Elke Hoppenworth: „Nicht ausreichend ermittelt“ – Staatsanwältin im Dieselskandal gerät in Bedrängnis

Elke Hoppenworth

„Nicht ausreichend ermittelt“ – Staatsanwältin im Dieselskandal gerät in Bedrängnis

Die Staatsanwältin Elke Hoppenworth brachte die erste Anklage im Dieselskandal auf den Weg. Nun kassiert sie für ihre Arbeit eine Rüge des Gerichts.

Von René Bender

Unterschlagung: Schatten auf der heilen Sparkassenwelt

Unterschlagung

Schatten auf der heilen Sparkassenwelt

Die Staatsanwaltschaft Kassel hat Anklage gegen einen Sparkassenmitarbeiter erhoben, der vermögende Kunden über Jahre betrogen haben soll – nicht der einzige Fall seiner Art.

Von René Bender

Volkswagen: Staatsanwälte entscheiden bald über Anklage gegen VW-Chef Herbert Diess

Volkswagen

Staatsanwälte entscheiden bald über Anklage gegen VW-Chef Herbert Diess

Der VW-Chef könnte, wie auch Aufsichtsratschef Pötsch und Ex-Chef Winterkorn die Anleger zu spät über den Abgasbetrug und seine Folgen informiert haben.

Von René Bender

Landgericht Bonn: Cum-Ex-Strafprozess gewährt Einblicke in die Abgründe des Steuerskandals

Landgericht Bonn

Cum-Ex-Strafprozess gewährt Einblicke in die Abgründe des Steuerskandals

Die Anklage der Staatsanwaltschaft Köln im Cum-Ex-Prozess liest sich wie eine Generalabrechnung mit der Finanzbranche. Fünf Institute stehen besonders im Fokus.

Von Volker Votsmeier, René Bender, Sönke Iwersen

Illegale Aktiendeals: Die sieben wichtigsten Fragen und Antworten zum Cum-Ex-Prozess

Illegale Aktiendeals

Die sieben wichtigsten Fragen und Antworten zum Cum-Ex-Prozess

Vor dem Landgericht Bonn startet am Mittwoch ein Verfahren, auf das Finanzpolitiker lange gewartet haben. Erwartet wird die Abrechnung mit einem ganzen System.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Skandal: Fast zwei Milliarden Euro gehen an die Gläubiger der Maple Bank

Cum-Ex-Skandal

Fast zwei Milliarden Euro gehen an die Gläubiger der Maple Bank

Der Maple-Bank-Insolvenzverwalter treibt Forderungen ein und einigt sich mit dem Fiskus. Auf den ehemaligen Geschäftsführer ist er dagegen schlecht zu sprechen.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Vergleiche mit Finanzamt und Freshfields: Cum-Ex-Skandal: Insolvente Maple Bank bekommt 50 Millionen Euro von Freshfields

Vergleiche mit Finanzamt und Freshfields

Cum-Ex-Skandal: Insolvente Maple Bank bekommt 50 Millionen Euro von Freshfields

Die kanadische Maple Bank war in mutmaßlich illegale Geschäfte verstrickt und ging daran zugrunde. Nun hat der Insolvenzverwalter fast zwei Milliarden Euro eingetrieben.

Von René Bender, Volker Votsmeier

WM-Affäre: Gericht lässt Anklage gegen Ex-DFB-Präsidenten Niersbach und Zwanziger zu

WM-Affäre

Gericht lässt Anklage gegen Ex-DFB-Präsidenten Niersbach und Zwanziger zu

Die WM-Affäre kommt in Deutschland vor Gericht: Gegen die früheren DFB-Präsidenten besteht der Verdacht der Steuerhinterziehung. Zwanziger beteuert, sich nichts vorzuwerfen zu haben.

Von René Bender, Sönke Iwersen

Verlags-Erbe vor Gericht: Unternehmer Alexander Falk weist Vorwurf des Mordauftrages zurück

Verlags-Erbe vor Gericht

Unternehmer Alexander Falk weist Vorwurf des Mordauftrages zurück

Vor dem Oberlandesgericht Frankfurt hat am Mittwoch der Prozess gegen den Erben des Stadtplan-Verlags begonnen. Falk soll einen Mord in Auftrag gegeben haben.

Von René Bender, Tina Zeinlinger

Alexander Falk: Vorwurf Mordauftrag: Prozessauftakt gegen den Erben des Faltplan-Verlags

Alexander Falk

Vorwurf Mordauftrag: Prozessauftakt gegen den Erben des Faltplan-Verlags

Der Unternehmer Alexander Falk steht wegen angeblichen Mordauftrages vor Gericht. Seine Anwälte zweifeln an der Version der Staatsanwaltschaft.

Von René Bender

Sommermärchen-Affäre: Theo Zwanziger stellt Strafanzeigen gegen Staatsanwälte

Sommermärchen-Affäre

Theo Zwanziger stellt Strafanzeigen gegen Staatsanwälte

Der ehemalige DFB-Präsident will die gegen ihn erhobenen Vorwürfe in der Sommermärchen-Affäre nicht stehen lassen. Er holt zum Gegenschlag aus.

Von René Bender

Keine Zulassungspapiere: Ermittlungen gegen VW wegen Betrugs durch Verkauf von Vorserienfahrzeugen

Keine Zulassungspapiere

Ermittlungen gegen VW wegen Betrugs durch Verkauf von Vorserienfahrzeugen

VW soll jahrelang sogenannte Vorserienfahrzeuge ohne gültige Zulassungspapiere verkauft haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig.

Von René Bender, Stefan Menzel

Umsatzsteuerkarussell: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen hochrangigen Ex-Deutschbanker

Umsatzsteuerkarussell

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen hochrangigen Ex-Deutschbanker

Die Vorwürfe wiegen schwer: Frankfurter Staatsanwälte werfen einem Österreicher vor, eine zentrale Rolle beim betrügerischen Handel mit CO2-Zertifikanten gespielt zu haben.

Von Yasmin Osman, René Bender

Rassismus im Fußball: Schalke-Boss Tönnies wehrte sich gegen die Rücktrittforderungen

Rassismus im Fußball

Schalke-Boss Tönnies wehrte sich gegen die Rücktrittforderungen

Für drei Monate wird der Aufsichtsratschef des FC Schalke sein Amt ruhen lassen. Zu einem Rücktritt war Fleischfabrikant Tönnies nicht bereit – und schlug sein Strafmaß selbst vor.

Von Diana Fröhlich, René Bender

Ex-DFB-Präsident: Schweizer Behörde erhebt Anklage gegen Theo Zwanziger

Ex-DFB-Präsident

Schweizer Behörde erhebt Anklage gegen Theo Zwanziger

Dubiose Geldflüsse zur Fußball-WM 2006 haben für diverse Ex-Funktionäre ein juristisches Nachspiel. Die Schweizer Bundesanwaltschaft wirft unter anderem Theo Zwanziger Betrug vor.

Von René Bender, Sönke Iwersen

VW-Abgasaffäre: Wegen seiner Hinhaltetaktik im Dieselskandal gerät das Verkehrsministerium unter Druck

VW-Abgasaffäre

Wegen seiner Hinhaltetaktik im Dieselskandal gerät das Verkehrsministerium unter Druck

Die Bundesregierung ist massiver Kritik ausgesetzt. Grund dafür sind die geheimen Papiere des Kraftfahrtbundesamts, die das Handelsblatt veröffentlicht hat.

Von René Bender, Dietmar Neuerer

Medienbericht: So sortierte Monsanto Ex-Umweltministerin Hendricks auf geheimer Kritikerliste ein

Medienbericht

So sortierte Monsanto Ex-Umweltministerin Hendricks auf geheimer Kritikerliste ein

Barbara Hendricks ist laut einem Bericht auf Monsantos Kritikerlisten notiert gewesen. Ihre Meinung zu Glyphosat sollte verändert werden. Die Ex-Ministerin ließ den Konzern abblitzen.

Dieselgate: Der tiefe Fall des ehemaligen Audi-Chefs Rupert Stadler

Dieselgate

Der tiefe Fall des ehemaligen Audi-Chefs Rupert Stadler

Lange schien der Audi-Chef unangreifbar. Nun aber erhebt die Münchener Staatsanwaltschaft Anklage gegen den einst mächtigen Automanager.

Von René Bender, Hans-Jürgen Jakobs, Volker Votsmeier

Dieselskandal: Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler erhoben

Dieselskandal

Anklage gegen Ex-Audi-Chef Rupert Stadler erhoben

Im Dieselskandal wird ein weiterer hochrangiger Manager des VW-Konzerns angeklagt: Rupert Stadler und drei weiteren Angeschuldigten wird unter anderem Betrug vorgeworfen.

Von René Bender, Volker Votsmeier

Autobauer: Richter legt VW und gekündigtem Motorenchef Vergleich nahe

Autobauer

Richter legt VW und gekündigtem Motorenchef Vergleich nahe

Der Ex-Manager soll den Einsatz der Betrugssoftware genehmigt haben. Vor dem Arbeitsgericht Braunschweig ging es vor allem um ein internes Treffen.

Von René Bender

VW-Tochter: Audi beschwichtigt Händler mit Dieselskandal-Sprachregelungen

VW-Tochter

Audi beschwichtigt Händler mit Dieselskandal-Sprachregelungen

Nach Berichten über mögliche Täuschungsversuche gegenüber den Behörden will Audi die Verkäufer beruhigen. Doch das Schreiben wirft Fragen auf.

Von René Bender, Jan Keuchel, Stefan Menzel, Volker Votsmeier

Rüdiger Weiß: In der Höhle des Löwen

Rüdiger Weiß

In der Höhle des Löwen

Der Insolvenzverwalter der Firma Loewe will innerhalb von vier Monaten einen Investor finden. Keine leichte Aufgabe – doch er verbuchte einen ersten Erfolg.

Von René Bender

Der VW-Konzern im Dieselskandal: Warum das KBA bei Audi so lange weggesehen hat

Der VW-Konzern im Dieselskandal

Warum das KBA bei Audi so lange weggesehen hat

Der Fall Audi zeigt – im Abgasskandal agierte das Kraftfahrt-Bundesamt äußerst kraftlos. Audi täuschte offenbar die Prüfer.

Von Jan Keuchel, René Bender, Volker Votsmeier

Star-Koch: Verdacht auf Steuerhinterziehung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alfons Schuhbeck

Star-Koch

Verdacht auf Steuerhinterziehung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alfons Schuhbeck

Gastronom Alfons Schuhbeck hat Ärger mit der Justiz. Er soll Steuern hinterzogen haben. Vor 25 Jahren ist er schon einmal verurteilt worden.

Von René Bender

Investor: Vermögensverwalter Lars Windhorst kehrt zurück – und steigt bei Hertha BSC ein

Investor

Vermögensverwalter Lars Windhorst kehrt zurück – und steigt bei Hertha BSC ein

Während immer mehr Investoren ihr Vermögen aus den H2O Fonds abziehen, sucht die Natixis-Tochter eine Lösung für seine umstrittenen Anlagen.

Von Lilian Fiala, René Bender, Sönke Iwersen, Ingo Narat

Interview: Star-Anwälte Feigen und Groß: „Beweise gehören nicht in den Kanzlei-Tresor“

Interview

Star-Anwälte Feigen und Groß: „Beweise gehören nicht in den Kanzlei-Tresor“

Verteidiger sind bei Betrugs- und Steuerskandalen beschäftigt wie nie. Im Interview spricht das Dream-Team der Szene über den DFB, VW und den Cum-Ex-Skandal.

Von René Bender, Volker Votsmeier

Best Lawyers: Zaghafter Aufbruch am Anwaltsmarkt in Österreich

Best Lawyers

Zaghafter Aufbruch am Anwaltsmarkt in Österreich

Österreichs Anwaltsmarkt wirkt wie ein Relikt. Die Kanzleien werden von Männern dominiert und sind nicht international. Doch der Wandel ist absehbar.

Von René Bender

Cum-Ex-Ermittlungen: Freshfields Bruckhaus Deringer: Top-Kanzlei ringt um den guten Ruf

Cum-Ex-Ermittlungen

Freshfields Bruckhaus Deringer: Top-Kanzlei ringt um den guten Ruf

Die Anwälte von Freshfields Bruckhaus Deringer gehören zu den Besten ihrer Zunft. Doch nun belasten Ermittlungen die Sozietät.

Von René Bender, Volker Votsmeier

Autohersteller: Finale im Rosenkrieg: Kündigung einer Ex-VW-Führungskraft wird vor Gericht verhandelt

Autohersteller

Finale im Rosenkrieg: Kündigung einer Ex-VW-Führungskraft wird vor Gericht verhandelt

Erstmals wird über die Kündigung einer von VW für den Dieselskandal verantwortlich gemachten Führungskraft öffentlich verhandelt. Fast wäre es dazu nicht gekommen.

Von René Bender, Stefan Menzel, Volker Votsmeier

Volkswagen: Untreue-Affäre bei VW: Auch Betriebsratschef Osterloh steht unter Verdacht

Volkswagen

Untreue-Affäre bei VW: Auch Betriebsratschef Osterloh steht unter Verdacht

In der Untreue-Affäre wegen zu hoher Betriebsratsgehälter ist nun auch Volkswagens oberster Arbeitnehmervertreter beschuldigt.

Von Volker Votsmeier, René Bender

Sportwagenbauer: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Porsche-Chef Oliver Blume wegen Untreue

Sportwagenbauer

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Porsche-Chef Oliver Blume wegen Untreue

Die Fahnder gehen dem Verdacht möglicherweise überhöhter Zahlungen an den Ex-Betriebsratschef nach. Drei Spitzenmanager von Porsche stehen im Visier.

Von René Bender

Bestechungsvorwürfe: Porsche-Führung im Visier der Ermittler – Durchsuchungen beim Ex-Betriebsratschef

Bestechungsvorwürfe

Porsche-Führung im Visier der Ermittler – Durchsuchungen beim Ex-Betriebsratschef

Staatsanwälte haben Büros und Privathäuser von führenden Mitarbeitern des Sportwagenbauers durchsucht. Es geht um den Verdacht auf Untreue und steuerliche Unregelmäßigkeiten.

Von Martin-W. Buchenau, René Bender, Volker Votsmeier

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×