Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Martin-Werner Buchenau

Martin-W. Buchenau

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Nach dem Studium der Volkswirtschaft in Freiburg und dem Volontariat in der verlagseigenen „Georg von Holtzbrinck-Schule“ begann Martin-Werner Buchenau in der Handelsblatt-Zentrale in Düsseldorf als Redakteur im Ressort Unternehmen und Märkte. Danach folgte ab 1997 eine Deutschland-Tour als Korrespondent fürs Handelsblatt mit den Stationen Berlin, München und seit 2005 Stuttgart. Er schreibt über die vielfältige und starke Wirtschaft in Baden-Württemberg, aber auch über politische Themen im Zuge des EnBW-Deals. Für die kritische Berichterstattung darüber wurde er gemeinsam mit zwei weiteren Handelsblatt-Kollegen 2012 mit dem Wächter-Preis der deutschen Tagespresse ausgezeichnet.

 

Weitere Artikel dieses Autors

Führungskräfte: Diese 30 Top-Talente könnten Deutschland verändern

Führungskräfte

Premium Next Generation – Diese 30 Top-Talente der deutschen Wirtschaft werden das Land verändern

Diese jungen Topmanager haben das Potenzial, Deutschlands Wirtschaft in die Zukunft zu führen. Sie setzen auf Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Innovation – und ihr Team.

Transformation: Elektrosparte bei Schraubenkönig Würth wächst dank Energiewende

Transformation

Elektroteile vom Schraubenkönig: Würth stößt in neue Geschäftsfelder vor

Würth ist mit Befestigungstechnik groß geworden. Die ehemaligen Randbereiche Elektronik und Elektrogroßhandel entwickeln sich nun zu einer wichtigen Sparte des Familienkonzerns.

Von Martin-W. Buchenau

Automobilindustrie: Warum finden Automobilzulieferer keine Investoren?

Automobilindustrie

Premium Ein Boom-Markt am Boden: „Selbst Zulieferer mit einem gesunden Geschäft finden keine Käufer“

Zulieferer müssen Sparten abgeben. Sie brauchen Geld für Zukunftstechnologien, doch es gibt keine zahlungswilligen Investoren. Das liegt vor allem an den Autobauern.

Von Martin-W. Buchenau, Roman Tyborski

Abgas-Affäre: Umwelthilfe erhebt neue Vorwürfe gegen Autoindustrie

Abgas-Affäre

Umwelthilfe erhebt neue Vorwürfe gegen Autoindustrie

Bosch soll verschiedene Autohersteller bei der Manipulation von Abgaswerten unterstützt haben. Die Staatsanwaltschaft sieht allerdings keinen Anlass für neue Ermittlungen.

Von Martin-W. Buchenau, Volker Votsmeier

Baubot: Mit dem Roboter auf die Baustelle – So modernisiert sich der Dübelspezialist Fischer

Baubot

Mit dem Roboter auf die Baustelle – So modernisiert sich der Dübelspezialist Fischer

Der Mittelständler stellt einen Roboter vor, der so viele Dübel setzen kann wie fünf Bauarbeiter in der gleichen Zeit. Das soll erst der Auftakt sein.

Von Martin-W. Buchenau

Spezialanlagenbauer: US-Investor steigt bei Chipfabrik-Spezialist Exyte ein

Spezialanlagenbauer

US-Investor steigt bei Chipfabrik-Spezialist Exyte ein

Der Stuttgarter Spezialanlagenbauer galt bisher als Börsenkandidat. Nun will Exyte mit zwei Großaktionären vor allem in den USA expandieren.

Von Martin-W. Buchenau

Europa-Park: Europa-Park will sich ab 2024 selbst per Photovoltaikanlage versorgen

Europa-Park

Premium Freizeitpark-Chef Mack: „2024 können wir uns selbst mit Strom versorgen“

Deutschlands größter Freizeitpark treibt seine Achterbahnen künftig mit selbst erzeugter Sonnenenergie an. Das birgt allerdings ein Risiko – und hilft diesen Winter noch nicht.

Von Martin-W. Buchenau, Joachim Hofer

Batteriehersteller: Varta kassiert die Prognose – und stoppt vorerst den Bau einer Batteriefabrik

Batteriehersteller

Varta kassiert die Prognose – und stoppt vorerst den Bau einer Batteriefabrik

Der Batteriehersteller enttäuscht Aktionäre beim ersten Auftritt des neuen Chefs. Eine technische Panne überschattet die Quartalszahlen. Die Aktie reagiert deutlich.

Von Martin-W. Buchenau

Automobilzulieferer: Bosch sichert sich Zugriff auf Quantencomputer von IBM

Automobilzulieferer

Bosch sichert sich Zugriff auf Quantencomputer von IBM

Der Stiftungskonzern geht eine Partnerschaft mit dem IT-Riesen ein. Ziel ist die Entwicklung einer neuen Generation von Antrieben für die Elektromobilität.

Von Martin-W. Buchenau, Martin Murphy

Familienunternehmen: Gisela Sick wird 100 – Prägende Unternehmerin und Zeitzeugin des Wirtschaftswunders

Familienunternehmen

Gisela Sick wird 100 – Prägende Unternehmerin und Zeitzeugin des Wirtschaftswunders

Die Ehefrau des verstorbenen Unternehmensgründers hat maßgeblich geholfen, aus dem badischen Unternehmen einen Weltmarktführer zu machen. Das liegt auch an ihren klaren Werten.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: ZF baut größtes Getriebewerk in Saarbrücken zum Elektro-Leitwerk um

Autozulieferer

ZF baut größtes Getriebewerk in Saarbrücken zum Elektro-Leitwerk um

Der Automobilzulieferer hat sich mit Belegschaft und Landesregierung geeinigt. Die Produkte für E-Mobilität gehen nun bereits ab 2024 in Serienfertigung.

Von Martin-W. Buchenau

Harald Kröger: Ex-Topmanager von Bosch und Mercedes heuert bei KI-Start-up an

Harald Kröger

Premium Ex-Topmanager von Bosch und Mercedes heuert bei KI-Start-up an

Harald Kröger soll für die US-Firma Sima.ai zum Türöffner bei den Autozulieferern werden. Für die ist das Thema KI eine neuralgische Stelle.

Von Martin-W. Buchenau

Serie: Immobilienmärkte im Umland: Wo gibt es noch bezahlbare Immobilien in Stuttgart?

Serie: Immobilienmärkte im Umland

Premium Wo gibt es noch bezahlbare Immobilien? Das empfehlen Experten Käufern rund um Stuttgart

In der Stuttgarter Kessellage gibt es für Familien kaum noch bezahlbare Häuser. Auch die Preise im Umland ziehen an, aber es bieten sich dennoch unkonventionelle Chancen.

Von Martin-W. Buchenau

Sportwagenbauer: Porsche steigert Gewinn viel stärker als Umsatz

Sportwagenbauer

Porsche steigert Gewinn viel stärker als Umsatz

Der Sportwagenbauer steigert den Gewinn in den ersten neun Monaten deutlich und bleibt der profitabelste deutsche Hersteller. Doch der Aktienkurs gibt nach.

Von Martin-W. Buchenau

Heinz Hermann Thiele: Machtpoker um das milliardenschwere Erbe des Knorr-Bremse-Patriarchen

Heinz Hermann Thiele

Premium Machtpoker um das milliardenschwere Erbe des Knorr-Bremse-Patriarchen

Mit Hochdruck arbeitet der Thiele-Familienclan an einer Stiftung. Gelöst sind die Probleme der Mehrheitseigentümer von Knorr-Bremse und Vossloh aber nicht.

Von Markus Fasse, Martin-W. Buchenau

Maschinenbau: Trumpf-Chefin: „Attacke Chinas auf Taiwan muss die rote Linie sein“

Maschinenbau

Trumpf-Chefin: „Attacke Chinas auf Taiwan muss die rote Linie sein“

Der Maschinenbauer hält trotz politischer Bedenken am Absatzmarkt China fest. Von den stark laufenden Geschäften profitieren die Mitarbeiter mit einem erhöhten Bonus.

Von Martin-W. Buchenau

Modeindustrie: Britischer Handelskonzern Frasers investiert mehr in Hugo Boss

Modeindustrie

Britischer Handelskonzern Frasers investiert mehr in Hugo Boss

Die Beteiligung des Modehändlers am größten deutschen Fashion-Hersteller nimmt wieder zu. Fast eine Milliarde Euro haben die Briten inzwischen in Boss investiert.

Von Martin-W. Buchenau, Arno Schütze

Elektromobilität : Porsche baut die „kleinste Gigafactory der Welt“

Elektromobilität

Rennen um beste Autobatterie: Porsche baut die „kleinste Gigafactory der Welt“

Die Batterietochter Cellforce verzehnfacht ihre Produktionspläne. Ab 2025 sollen jährlich 10.000 Hochleistungsbatterien in Reutlingen gebaut werden – samt modernster Technologie in den Akkus.

Von Martin-W. Buchenau

Klaus Geißdörfer im Interview: Warum Ventilatoren-Weltmarktführer EBM Papst lieber Clouds als Autos kühlt

Klaus Geißdörfer im Interview

Premium „Werden die Autoindustrie nicht mehr beliefern“ – Ventilatorenhersteller EBM Papst kühlt lieber die Cloud

Klaus Geißdörfer schlägt als neuer Chef des Familienunternehmens einen neuen Weg ein. Warum Auto out ist, Wärmepumpen dafür in – und wie EBM Papst die Umwelt entlasten will.

Von Martin-W. Buchenau

Sportwagen: Porsche gelingt Aufholjagd im dritten Quartal – Absatz dreht ins Plus

Sportwagen

Porsche gelingt Aufholjagd im dritten Quartal – Absatz dreht ins Plus

Der Sportwagenbauer macht die Rückgänge aus dem ersten Halbjahr wieder wett. Die Absatzrally im dritten Quartal könnte zum Treiber für den Aktienkurs werden.

Von Martin-W. Buchenau

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×