MenüZurück
Wird geladen.
Martin-Werner Buchenau

Martin-W. Buchenau

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Nach dem Studium der Volkswirtschaft in Freiburg und dem Volontariat in der verlagseigenen „Georg von Holtzbrinck-Schule“ begann Martin-Werner Buchenau in der Handelsblatt-Zentrale in Düsseldorf als Redakteur im Ressort Unternehmen und Märkte. Danach folgte ab 1997 eine Deutschland-Tour als Korrespondent fürs Handelsblatt mit den Stationen  Berlin , München und seit 2005  Stuttgart. Er schreibt über die vielfältige und starke Wirtschaft in Baden-Württemberg, aber auch über politische Themen im Zuge des EnBW-Deals. Für die kritische Berichterstattung darüber wurde er gemeinsam mit zwei weiteren Handelsblatt-Kollegen 2012 mit dem  Wächter-Preis der deutschen Tagespresse ausgezeichnet.

 

Weitere Artikel dieses Autors

Baustoffkonzern: Heidelberg Cement mit Gewinnsprung – höchste Dividende der Firmengeschichte

Baustoffkonzern

Heidelberg Cement mit Gewinnsprung – höchste Dividende der Firmengeschichte

Der Dax-Konzern strafft sein Kerngeschäft und verdient damit blendend. Gerade Aktionäre dürften sich über eine deutliche Gewinnbeteiligung freuen.

Von Martin-W. Buchenau

Autokreditverträge: Musterfeststellungsklage gegen Mercedes-Benz-Bank gescheitert

Autokreditverträge

Musterfeststellungsklage gegen Mercedes-Benz-Bank gescheitert

Ein Gericht hat Musterfeststellungsklage gegen Autokreditverträge der Mercedes-Benz Bank abgelehnt. Dabei ging es um den sogenannten „Widerrufsjoker“.

Von Martin-W. Buchenau

Boni: Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekordprämie von 9700 Euro

Boni

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekordprämie von 9700 Euro

Der Sportwagenbauer zahlt seinen Mitarbeitern so viel wie nie. Trotzdem neigen sich die goldenen Boni-Zeiten in der Autoindustrie dem Ende zu.

Von Martin-W. Buchenau

Autonome Mobilität: ZF übernimmt Mehrheit beim Mobilitätsanbieter 2getthere

Autonome Mobilität

ZF übernimmt Mehrheit beim Mobilitätsanbieter 2getthere

Die vollautomatisierte Mobilität mit Kleinbussen soll wachsen. Mit einem Zukauf will ZF Friedrichshafen das lukrative Segment stärker besetzen.

Von Martin-W. Buchenau

Kommentar: Der VW-Chef setzt alles auf eine Karte – ohne Rücksicht auf die Zulieferer

Kommentar

Der VW-Chef setzt alles auf eine Karte – ohne Rücksicht auf die Zulieferer

Herbert Diess bringt die Zulieferer mit dem Kurswechsel zur E-Mobilität gegen sich auf. Der VW-Chef muss aufpassen, dass er seine Akzeptanz nicht verliert.

Von Martin-W. Buchenau

Autobranche: VW-Chef Diess bringt Autozulieferer gegen sich auf

Autobranche

VW-Chef Diess bringt Autozulieferer gegen sich auf

Volkswagen legt sich auf Elektroautos fest. Das verunsichert die Zulieferer: Für Bosch, ZF und andere geht es um Milliardeninvestitionen und Jobs.

Von Martin-W. Buchenau

Oliver Blume: Der Porsche-Chef hält den VW-Konzern zusammen

Oliver Blume

Der Porsche-Chef hält den VW-Konzern zusammen

Oliver Blume führt Porsche seit Ende 2015 mit Ruhe und Übersicht. Im VW-Konzern ist er bereits die starke Nummer zwei hinter VW-Chef Herbert Diess.

Von Martin-W. Buchenau

VW-Tochter: Porsche muss für Erhalt seiner Spitzen-Rendite sparen

VW-Tochter

Porsche muss für Erhalt seiner Spitzen-Rendite sparen

Der Sportwagenbauer muss in Digitalisierung und Elektromobilität investieren. Porsche-Chef Oliver Blume will dafür bis 2025 sechs Milliarden Euro einsparen.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: ZF beschleunigt bei Künstlicher Intelligenz die Aufholjagd auf Bosch

Autozulieferer

ZF beschleunigt bei Künstlicher Intelligenz die Aufholjagd auf Bosch

Der Autozulieferer hat in Saarbrücken ein eigenes Zentrum für KI und Datensicherheit gegründet. Die Felder gelten als Schlüsseltechnologie der Branche.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: 3000 Bosch-Beschäftigte demonstrieren für ihre Diesel-Arbeitsplätze

Autozulieferer

3000 Bosch-Beschäftigte demonstrieren für ihre Diesel-Arbeitsplätze

Beim weltgrößten Autozulieferer bahnen sich harte Auseinandersetzungen um den Erhalt der Arbeitsplätze an. Der „Bosch-Weg“ steht vor einer harten Belastungsprobe.

Von Martin-W. Buchenau

Uwe Hück im Interview: „Ich werde hier einigen auf die Füße treten“ – Wie der Ex-Porsche-Betriebsrat die SPD retten will

Uwe Hück im Interview

„Ich werde hier einigen auf die Füße treten“ – Wie der Ex-Porsche-Betriebsrat die SPD retten will

Uwe Hück startet eine Karriere als Politiker. Im Interview spricht er über Korruptionsvorwürfe und darüber, wie er Pforzheim retten und Sigmar Gabriel zurückholen will.

Von Martin-W. Buchenau, Markus Fasse

Spezialist für Simulationsschränke: Wie der Mittelständler Binder doch noch im Familienbesitz bleibt

Spezialist für Simulationsschränke

Wie der Mittelständler Binder doch noch im Familienbesitz bleibt

In den Simulationsschränken des Unternehmens werden Eizellen gezüchtet oder Batterien getestet. Nun ist Peter Michael Binder die Nachfolge geglückt.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: ZF Friedrichshafen bestätigt Gespräche mit Wabco

Autozulieferer

ZF Friedrichshafen bestätigt Gespräche mit Wabco

Der Zulieferer aus Friedrichshafen will zukaufen. Der Börsenkurs von Wabco schießt um 17 Prozent in die Höhe.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: ZF prüft Milliardendeal – und könnte zu den Marktführern Bosch und Continental aufschließen

Autozulieferer

ZF prüft Milliardendeal – und könnte zu den Marktführern Bosch und Continental aufschließen

Der drittgrößte deutsche Autozulieferer plant weitere Zukäufe. Im Fokus von ZF steht der amerikanisch-belgische Bremsenhersteller Wabco.

Von Martin-W. Buchenau, Robert Landgraf

Raimund und Leonard Wilhelmi: Generationswechsel in Deutschlands bekanntester Fastenklinik Buchinger

Raimund und Leonard Wilhelmi

Generationswechsel in Deutschlands bekanntester Fastenklinik Buchinger

Raimund Wilhelmi erwartet von seinem Sohn Leonard neue Impulse. Der 31-jährige Betriebswirt übernimmt ein traditionsreiches Unternehmen.

Von Martin-W. Buchenau

Hubert Lienhard: Ex-Voith-Chef gibt Vorsitz in Asien-Pazifik-Ausschuss ab

Hubert Lienhard

Ex-Voith-Chef gibt Vorsitz in Asien-Pazifik-Ausschuss ab

Fünf Jahre hat der Mittelständler den Asien-Pazifik-Ausschuss angeführt. Hubert Lienhard verschaffte sich Respekt und wurde zum Asien-Experten.

Von Dana Heide, Martin-W. Buchenau

Sportwagenhersteller: Porsche will neuen E-Macan in Leipzig bauen

Sportwagenhersteller

Porsche will neuen E-Macan in Leipzig bauen

Porsche startet die elektrische Aufholjagd und will nun auch das Bestseller-SUV Macan elektrifizieren. Gebaut wird das Modell in Leipzig.

Von Martin-W. Buchenau

Waffenhersteller: Heckler & Koch muss 3,7 Millionen Euro wegen illegaler Waffenexporte zahlen

Waffenhersteller

Heckler & Koch muss 3,7 Millionen Euro wegen illegaler Waffenexporte zahlen

Ehemalige Heckler & Koch-Manager kommen im Prozess wegen illegaler Waffenexporte glimpflich davon. Das Unternehmen muss aber tief in Kasse greifen.

Von Martin-W. Buchenau, Lars-Marten Nagel

Baustoffkonzern: Dominik von Achten wird 2020 neuer Chef von Heidelberg Cement

Baustoffkonzern

Dominik von Achten wird 2020 neuer Chef von Heidelberg Cement

Dominik von Achten tritt die Nachfolge von Bernd Scheifele an, der den Dax-Konzern 15 Jahre führte. Für Heidelberg Cement hat der 53-Jährige bereits schwierige Aufgaben bewältigt.

Von Martin-W. Buchenau

Baustoffkonzern: Ölpreis und schlechtes Wetter drücken Gewinn von Heidelberg Cement

Baustoffkonzern

Ölpreis und schlechtes Wetter drücken Gewinn von Heidelberg Cement

Der Baustoffkonzern hat wegen hoher Energiekosten, ungünstigen Wetters und Währungseinflüssen weniger Gewinn gemacht. Die Märkte sind trotzdem positiv überrascht.

Von Martin-W. Buchenau

Dieselskandal: Staatsanwaltschaft leitet Bußgeldverfahren jetzt auch gegen Porsche ein

Dieselskandal

Staatsanwaltschaft leitet Bußgeldverfahren jetzt auch gegen Porsche ein

Die VW-Tochter steht im Verdacht, im Dieselskandal ihre Aufsichtspflichten verletzt haben. Porsche könnte eine Buße in dreistelliger Millionenhöhe drohen.

Von Martin-W. Buchenau, Volker Votsmeier

Brexit-Folgen: Porsche bereitet britische Kunden auf höhere Preise vor

Brexit-Folgen

Porsche bereitet britische Kunden auf höhere Preise vor

Mit dem Brexit droht den deutschen Autoherstellern ein Importzoll von bis zu zehn Prozent. Für den Aufschlag sollen nun die Kunden aufkommen.

Von Martin-W. Buchenau

Elektromobilität: Wie der Laserspezialist Trumpf bei der Tesla-Produktion mitverdienen will

Elektromobilität

Wie der Laserspezialist Trumpf bei der Tesla-Produktion mitverdienen will

Der Laserspezialist aus Schwaben rechnet durch den Wandel der Autoindustrie mit weiterem Wachstum für sein Geschäft. Zu den Kunden gehört auch Tesla.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: Warum die Leoni-Aktie auf Talfahrt geht – die großen Probleme des Kabellieferanten

Autozulieferer

Warum die Leoni-Aktie auf Talfahrt geht – die großen Probleme des Kabellieferanten

Der Automobilzulieferer Leoni kommt seit Monaten nicht zur Ruhe. Die Dividende fällt aus, die Aktie bricht ein. Was dem Zulieferer Probleme bereitet.

Von Martin-W. Buchenau

Dieselskandal: Retourkutsche aus Wolfsburg? Volkswagen prüft Klage gegen Bosch

Dieselskandal

Retourkutsche aus Wolfsburg? Volkswagen prüft Klage gegen Bosch

Die Dieselaffäre hat VW schon 28 Milliarden Euro gekostet. Und sie dürfte noch teurer werden. Nun prüft der Konzern Schadenersatzforderungen gegen seine Zulieferer.

Von Martin-W. Buchenau, Stefan Menzel

Werner Weresch: Hück-Vize wird neuer Betriebsratschef bei Porsche

Werner Weresch

Hück-Vize wird neuer Betriebsratschef bei Porsche

Weil Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück in die Politik wechselt, rückt sein bisheriger Vize an die Spitze des Gremiums. Er pflegt einen anderen Stil als sein Vorgänger.

Von Martin-W. Buchenau

Karrierewechsel: Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück will nun die SPD retten

Karrierewechsel

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück will nun die SPD retten

Der mächtige Betriebsratschef quittiert überraschend den Dienst beim Sportwagenbauer Porsche und geht in die Politik. Leiser wird er sicher nicht.

Von Martin-W. Buchenau

Ioannis Sakkaros: Ein Porsche-Mitarbeiter ist der Kopf der Gelbwesten in Stuttgart

Ioannis Sakkaros

Ein Porsche-Mitarbeiter ist der Kopf der Gelbwesten in Stuttgart

Die Proteste gegen Diesel-Fahrverbote bekommen immer mehr Zulauf. Dahinter steckt ein „Schrauber“ von Porsche, der inzwischen zu einer kleinen Berühmtheit geworden ist.

Elektromobilität: Erste deutsche Batteriezellenfabrik könnte nach NRW kommen

Elektromobilität

Erste deutsche Batteriezellenfabrik könnte nach NRW kommen

Pläne für die erste deutsche Zellfabrik nehmen Gestalt an – und ein Standort ist auch schon in Sicht: Nordrhein-Westfalen. VW und Ford bestätigten, dass es Gespräche über eine mögliche Kooperation gebe.

Von Kathrin Witsch, Klaus Stratmann, Martin-W. Buchenau, Stefan Menzel, Jürgen Flauger

Martina Merz: Diese Frau soll für Ruhe bei Thyssen-Krupp sorgen

Martina Merz

Diese Frau soll für Ruhe bei Thyssen-Krupp sorgen

Die Aktionäre von Thyssen-Krupp wählen Martina Merz zur neuen Aufsichtsrätin – allerdings mit vielen Gegenstimmen. Warum ihr Skepsis entgegengebracht wird.

Von Kevin Knitterscheidt, Martin-W. Buchenau

Sportwagenbauer: Porsche erstattet Selbstanzeige wegen falscher CO2-Angaben

Sportwagenbauer

Porsche erstattet Selbstanzeige wegen falscher CO2-Angaben

Der VW-Konzern hat bei den Behörden Selbstanzeige erstattet. Der Grund: Der Sportwagen 911 stößt zu viel CO2 aus. Zwei Baujahre sind betroffen.

Von Martin-W. Buchenau, Désirée Linde

Kommentar: Die KI-Strategie von Bosch sollte Schule machen

Kommentar

Die KI-Strategie von Bosch sollte Schule machen

Die deutsche Wirtschaft darf nicht auf Initiativen der Politik warten. Um bei Künstlicher Intelligenz vorn zu sein, braucht es Vorreiter wie Bosch.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: Milliarden fürs autonome Fahren – Bosch wagt sich ins KI-Duell mit Google

Autozulieferer

Milliarden fürs autonome Fahren – Bosch wagt sich ins KI-Duell mit Google

Der Autozulieferer will in den kommenden Jahren 3000 Experten für Künstliche Intelligenz einstellen. Bosch-Chef Denner hat sich die Weltspitze zum Ziel gesetzt.

Von Martin-W. Buchenau

Konjunktur: Angst vor dem Abschwung – Die deutsche Wirtschaft ruft nach Reformen

Konjunktur

Angst vor dem Abschwung – Die deutsche Wirtschaft ruft nach Reformen

Ökonomen und Unternehmer fordern Maßnahmen, um die Konjunktur in Deutschland zu stabilisieren. Doch es herrscht Dissens darüber, was wirklich wirkt.

Von Martin-W. Buchenau, Martin Greive, Anja Müller, Katrin Terpitz

Mittelstand: Ulrich Dietz: „Die Digitaloffensive der Bundesregierung ist mehr 0 als 1“

Mittelstand

Ulrich Dietz: „Die Digitaloffensive der Bundesregierung ist mehr 0 als 1“

Der Gründer von GFT Technologies fordert die Streichung des Soli, ein eigenes Digitalministerium mit einem Chef aus der Wirtschaft und Leuchtturmprojekte für KI.

Von Martin-W. Buchenau

Stuttgart: Demonstration gegen Diesel-Fahrverbote bekommt immer mehr Zulauf

Stuttgart

Demonstration gegen Diesel-Fahrverbote bekommt immer mehr Zulauf

In Stuttgart demonstrieren mehr als 1200 Menschen gegen die Fahrverbote. Bald wird die Maßnahme verschärft. Dann könnte der Protest noch mehr Unterstützung bekommen.

Von Martin-W. Buchenau

Wohnwagen-Hersteller: Bilanzskandal bringt Hymer-Chef Martin Brandt in Bedrängnis

Wohnwagen-Hersteller

Bilanzskandal bringt Hymer-Chef Martin Brandt in Bedrängnis

In den geplanten Verkauf des Unternehmens platzen die Probleme bei der Nordamerika-Tochter. Firmenchef Brandt muss sich unangenehmen Fragen stellen.

Von Martin-W. Buchenau, Robert Landgraf

Reisemobil-Hersteller: Hymer untersucht Bilanz-Unregelmäßigkeiten bei der Nordamerika-Tochter

Reisemobil-Hersteller

Hymer untersucht Bilanz-Unregelmäßigkeiten bei der Nordamerika-Tochter

Hymer hat mehrere Manager wegen Bilanz-Unregelmäßigkeiten der US-Tochter suspendiert. Der Verkauf von Hymer an Thor Industries wird neu verhandelt.

Von Martin-W. Buchenau

Elektromobilität: Autozulieferer setzen auf E-Bike-Motoren

Elektromobilität

Autozulieferer setzen auf E-Bike-Motoren

Bosch ist einer der führenden E-Bike-Hersteller, aber andere Autozulieferer ziehen nach. Auch Brose und Mahle sind in das Geschäft eingestiegen.

Von Martin-W. Buchenau

Renate Pilz und Kinder: Das Erfolgstrio hinter dem Automatisierungsspezialisten Pilz

Renate Pilz und Kinder

Das Erfolgstrio hinter dem Automatisierungsspezialisten Pilz

Renate Pilz hat nach dem Tod ihres Mannes den Mittelständler zum Global Player gemacht. Die Schwäbin begeisterte auch ihre Kinder fürs Unternehmen.

Von Martin-W. Buchenau

Familienunternehmer: Nikolas Stihl zum Brexit: „Die Briten wissen selbst nicht, was sie wollen“

Familienunternehmer

Nikolas Stihl zum Brexit: „Die Briten wissen selbst nicht, was sie wollen“

Großbritannien zählt zu den wichtigsten Absatzmärkten des Motorsägenherstellers. Beiratschef Nikolas Stihl fordert nun eine härtere Gangart der EU.

Von Martin-W. Buchenau

Bauhaus-Architektur: Weißenhofsiedlung in Stuttgart – Vom Problemfall zur Pilgerstätte

Bauhaus-Architektur

Weißenhofsiedlung in Stuttgart – Vom Problemfall zur Pilgerstätte

Die Weißenhofsiedlung in Stuttgart hat viel erlebt – und wurde vom Problemfall für die Stadt zur Pilgerstätte von Bauhaus-Liebhabern.

Von Martin-W. Buchenau

Strafzahlungen: Fiat Chrysler zahlt fast 800 Millionen Dollar im Dieselskandal – und ist doch besser dran als VW

Strafzahlungen

Fiat Chrysler zahlt fast 800 Millionen Dollar im Dieselskandal – und ist doch besser dran als VW

Unternehmen einigen sich auf einen Vergleich mit den US-Klägern im Abgasskandal. Bosch ist sich aber weiterhin keiner Schuld bewusst.

Von Katharina Kort, Martin-W. Buchenau

Gewinnwarnung für Deutschland: Wie geht es mit der deutschen Wirtschaft weiter? – Fünf Faktoren sind entscheidend

Gewinnwarnung für Deutschland

Wie geht es mit der deutschen Wirtschaft weiter? – Fünf Faktoren sind entscheidend

Die heimische Wirtschaft startet mit großen Sorgen ins neue Jahr. Die meisten Ökonomen glauben zwar an ein solides Wachstum, doch die Liste mit Unwägbarkeiten ist lang.

Von Donata Riedel, Martin-W. Buchenau, Norbert Häring, Jan Hildebrand, Frank Specht

Serie: Große Entscheidungen: Bosch und Infineon – zwei Unternehmen stellen sich gegen den Trend

Serie: Große Entscheidungen

Bosch und Infineon – zwei Unternehmen stellen sich gegen den Trend

Bosch verzichtet auf eigene Batteriezellenfertigung. Infineon baut ein Werk in Österreich. Beide Unternehmen müssen sich gegen den Mainstream behaupten.

Von Martin-W. Buchenau, Joachim Hofer

Report: Die Geschichten von Frauen, die über Nacht zu Unternehmerinnen wurden

Report

Die Geschichten von Frauen, die über Nacht zu Unternehmerinnen wurden

Wenn Menschen sterben, drängen einige Entscheidungen. So haben sich vier Frauen schnell und mutig dazu entschlossen, die Verantwortung im Familienunternehmen zu übernehmen.

Von Martin-W. Buchenau, Joachim Hofer

Künstliche Intelligenz: Bosch beteiligt sich an britischem KI-Start-up Graphcore

Künstliche Intelligenz

Bosch beteiligt sich an britischem KI-Start-up Graphcore

Neben Bosch haben sich auch BMW und Microsoft an Graphcore beteiligt. Der Wert des Start-ups steigt damit auf 1,7 Milliarden Dollar. Bosch hält wohl über zehn Prozent.

Von Martin-W. Buchenau

Starke Geschäftszahlen: Carl Zeiss macht der Chipbranche Mut

Starke Geschäftszahlen

Carl Zeiss macht der Chipbranche Mut

Der Zulieferer hat so viele Aufträge in den Büchern wie nie und zerstreut damit Ängste der Investoren vor einem Einbruch der Halbleiterindustrie.

Von Martin-W. Buchenau, Joachim Hofer

Nicola Leibinger-Kammüller: Trumpf-Chefin wagt sich mit Übernahme in neues Geschäftsfeld

Nicola Leibinger-Kammüller

Trumpf-Chefin wagt sich mit Übernahme in neues Geschäftsfeld

Der Maschinenbauer Trumpf übernimmt von Philips das Geschäft mit Laserdioden. Die Technik steckt in einer halben Milliarde Smartphones.

Von Martin-W. Buchenau

Edith Sitzmann: Diese Grünen-Politikerin will Volkswagen verklagen

Edith Sitzmann

Diese Grünen-Politikerin will Volkswagen verklagen

Baden-Württembergs Finanzministerin wirft VW „vorsätzlich sittenwidrige Schädigung“ vor. Dass sie in solchen Fällen Ernst macht, hat sie bereits bewiesen.

Von Martin-W. Buchenau

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×