MenüZurück
Wird geladen.
Martin-Werner Buchenau

Martin-W. Buchenau

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Nach dem Studium der Volkswirtschaft in Freiburg und dem Volontariat in der verlagseigenen „Georg von Holtzbrinck-Schule“ begann Martin-Werner Buchenau in der Handelsblatt-Zentrale in Düsseldorf als Redakteur im Ressort Unternehmen und Märkte. Danach folgte ab 1997 eine Deutschland-Tour als Korrespondent fürs Handelsblatt mit den Stationen  Berlin , München und seit 2005  Stuttgart. Er schreibt über die vielfältige und starke Wirtschaft in Baden-Württemberg, aber auch über politische Themen im Zuge des EnBW-Deals. Für die kritische Berichterstattung darüber wurde er gemeinsam mit zwei weiteren Handelsblatt-Kollegen 2012 mit dem  Wächter-Preis der deutschen Tagespresse ausgezeichnet.

 

Weitere Artikel dieses Autors

Konjunktur: Das Ende des langen Booms in der Autoindustrie

Konjunktur

Das Ende des langen Booms in der Autoindustrie

Fast ein Jahrzehnt ging es in der Autoindustrie immer nur aufwärts. Nun kippt die Konjunktur und viele Zulieferer klagen über scharfe Einbrüche.

Von Martin-W. Buchenau, Markus Fasse, Stefan Menzel, Kevin Knitterscheidt, Roman Tyborski, Franz Hubik

Autoindustrie: Die E-Profiteure: Diese Zulieferer freuen sich auf die Elektromobilität

Autoindustrie

Die E-Profiteure: Diese Zulieferer freuen sich auf die Elektromobilität

Das Elektroauto eröffnet mittelständischen Zulieferern ganz neue Chancen. Einige Unternehmen gehören zu den großen Gewinnern der Elektrowende.

Von Martin-W. Buchenau, Corinna Nohn, Katrin Terpitz, Roman Tyborski

Waffenhersteller: Heckler & Koch sieht einen Ausweg aus der Dauerkrise

Waffenhersteller

Heckler & Koch sieht einen Ausweg aus der Dauerkrise

Der hochverschuldete Waffenhersteller will endlich wieder schwarze Zahlen schreiben. Erstmals waren auf der Hauptversammlung Journalisten zugelassen.

Von Martin-W. Buchenau

Schwestermarken: Porsche und Audi kämpfen um die Vorherrschaft im VW-Konzern

Schwestermarken

Porsche und Audi kämpfen um die Vorherrschaft im VW-Konzern

Porsche und Audi ringen seit Langem um die Top-Position im VW-Reich. Auf einigen Gebieten ist Porsche der Geschwistermarke Audi inzwischen voraus.

Von Martin-W. Buchenau

Künstliche Intelligenz: Bosch baut KI-Campus in Tübingen für 35 Millionen Euro

Künstliche Intelligenz

Bosch baut KI-Campus in Tübingen für 35 Millionen Euro

Bis zu 700 KI-Experten sollen künftig in dem Forschungskomplex arbeiten. Für Bosch ist das Thema künstliche Intelligenz eine Überlebensfrage.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: Großauftrag – Elektroautos von Daimler fahren mit Technologie von ZF

Autozulieferer

Großauftrag – Elektroautos von Daimler fahren mit Technologie von ZF

Der Wandel zur Elektromobilität ist für Autozulieferer eine Herausforderung. ZF Friedrichshafen kann nun einen Großauftrag an Land ziehen.

Von Martin-W. Buchenau

CFO des Monats: Was dem Porsche-Finanzchef wichtig ist

CFO des Monats

Was dem Porsche-Finanzchef wichtig ist

Porsche-Finanzvorstand Lutz Meschke hat nicht nur die Zahlen des Unternehmens im Blick, sondern will auch Innovationen und neue Geschäftsmodelle fördern.

Von Martin-W. Buchenau

Nicola Leibinger-Kammüller: So kämpft die Trumpf-Chefin um Fachkräfte

Nicola Leibinger-Kammüller

So kämpft die Trumpf-Chefin um Fachkräfte

Mit dem „Karrieretag“ will die Trumpf-Chefin Fachkräfte in ihre Firma locken. Gesellschaftliches Engagement schätzt sie besonders bei neuen Mitarbeitern.

Von Martin-W. Buchenau

Zulieferkonzern: Außen-Airbags und Algorithmen gegen Übelkeit: Das plant ZF für die Zukunft des Autos

Zulieferkonzern

Außen-Airbags und Algorithmen gegen Übelkeit: Das plant ZF für die Zukunft des Autos

Der Autozulieferer will mit einer neuen Kampagne das angekratzte Image der Branche wieder aufpolieren. Dafür investiert ZF auch in überraschende Dinge.

Von Martin-W. Buchenau

Autozulieferer: Nach Zuschlag von BMW: ZF erhält Milliardenauftrag von Fiat Chrysler

Autozulieferer

Nach Zuschlag von BMW: ZF erhält Milliardenauftrag von Fiat Chrysler

Deutschlands drittgrößter Autozulieferer hat sich den nächsten Großauftrag gesichert: Nach BMW ordert nun auch Fiat Chrysler Getriebe von ZF für Hybridautos.

Von Martin-W. Buchenau

Uwe Raschke: Chefwechsel bei Bosch Siemens Hausgeräte

Uwe Raschke

Chefwechsel bei Bosch Siemens Hausgeräte

Der 61-jährige Uwe Raschke wird Chef von BSH. Die Bosch-Zentrale in Stuttgart nimmt damit die Tochter des Konzerns enger an die Leine.

Von Axel Höpner, Martin-W. Buchenau

Autozulieferer in Gefahr: Wo die Antriebswende zur Elektromobilität Tausende Jobs bedroht

Autozulieferer in Gefahr

Wo die Antriebswende zur Elektromobilität Tausende Jobs bedroht

Der Verbrennungsmotor ist angezählt, die Elektrowelle rollt an: Deutschland hadert mit der Antriebswende. Einzelnen Regionen droht der große Kehraus.

Von Martin-W. Buchenau, Franz Hubik

Automobilzulieferer: Wabco-Aktionäre stimmen Übernahme durch ZF zu

Automobilzulieferer

Wabco-Aktionäre stimmen Übernahme durch ZF zu

ZF rückt mit dem Zukauf von Wabco näher an Bosch und Continental heran. Der Kaufpreis beträgt rund sieben Milliarden Euro. Dadurch steigt die Verschuldung.

Von Martin-W. Buchenau

Tesla-Herausforderer: Wenn Testpiloten mulmig wird – Eine Testfahrt im Porsche Taycan

Tesla-Herausforderer

Wenn Testpiloten mulmig wird – Eine Testfahrt im Porsche Taycan

Der Taycan ist der erste reine Elektrosportwagen von Porsche und soll Tesla in die Schranken weisen. Das Handelsblatt durfte schon mal mitfahren.

Von Martin-W. Buchenau

Sparprogramm: Autozulieferer Mahle schließt Werk in Öhringen

Sparprogramm

Autozulieferer Mahle schließt Werk in Öhringen

Der Standort in Öhringen wird Opfer des Preisdrucks und der Transformation zur Elektromobilität – 240 Stellen sind betroffen.

Von Martin-W. Buchenau

Trendviertel 2019: Stuttgarts Rotlichtviertel wird der neue Immobilien-Hotspot

Trendviertel 2019

Stuttgarts Rotlichtviertel wird der neue Immobilien-Hotspot

Noch nie waren weniger Wohnimmobilien in Stuttgart auf dem Markt. In der Not wird jetzt sogar auch ins einstige Schmuddelviertel investiert.

Von Martin-W. Buchenau

Antriebstechnologie: Durchbruch beim Wasserstoff? Alles eine Frage der Geduld

Antriebstechnologie

Durchbruch beim Wasserstoff? Alles eine Frage der Geduld

Seit Jahrzehnten wird gesagt, die Wasserstofftechnologie stehe vor dem Durchbruch. Passiert ist aber nichts. Oder vielleicht doch?

Von Jens Koenen, Martin-W. Buchenau, Kevin Knitterscheidt, Martin Kölling

Interview: Ludwig Merckle: „Wir wollen uns nur selbst helfen“

Interview

Ludwig Merckle: „Wir wollen uns nur selbst helfen“

Der Familienunternehmer bricht sein jahrelanges Schweigen. Er will Peter Altmaier eine Ministererlaubnis für die Fusion seines Unternehmens Zollern abringen.

Von Martin-W. Buchenau

Ministererlaubnis: Fusion von Zollern und Miba: Unternehmer und Politik unterstützen Merckle

Ministererlaubnis

Fusion von Zollern und Miba: Unternehmer und Politik unterstützen Merckle

Der Familienunternehmer Ludwig Merckle kämpft für eine Ministererlaubnis. Aus Wirtschaft und Politik erhält er dabei Schützenhilfe.

Von Martin-W. Buchenau, Jens Koenen, Klaus Stratmann

CDP-Studie: Kampf um Klimaschutz – Erderhitzung könnte die Wirtschaft fast eine Billion Dollar kosten

CDP-Studie

Kampf um Klimaschutz – Erderhitzung könnte die Wirtschaft fast eine Billion Dollar kosten

Viele Firmen verstärken ihre Anstrengungen zum Klimaschutz. Es geht um die Akzeptanz in der Öffentlichkeit und bei Investoren – und ums nackte Geschäft.

Von Bert Fröndhoff, Martin-W. Buchenau, Axel Höpner, Christoph Kapalschinski, Christof Kerkmann, Jens Koenen, Florian Kolf, Katrin Terpitz

Oliver Blume im Interview: Porsche-Chef über mögliche US-Strafzölle: „Alles, was zweistellig ist, werden wir sehr deutlich spüren“

Oliver Blume im Interview

Porsche-Chef über mögliche US-Strafzölle: „Alles, was zweistellig ist, werden wir sehr deutlich spüren“

Oliver Blume spricht im Interview über das Risiko von US-Strafzöllen, das neue Porsche-Elektroauto und den unliebsamen Besuch von der Staatsanwaltschaft.

Von Martin-W. Buchenau, Stefan Menzel, Andrea Rexer

Bestechungsvorwürfe: Porsche-Führung im Visier der Ermittler – Durchsuchungen beim Ex-Betriebsratschef

Bestechungsvorwürfe

Porsche-Führung im Visier der Ermittler – Durchsuchungen beim Ex-Betriebsratschef

Staatsanwälte haben Büros und Privathäuser von führenden Mitarbeitern des Sportwagenbauers durchsucht. Es geht um den Verdacht auf Untreue und steuerliche Unregelmäßigkeiten.

Von Martin-W. Buchenau, René Bender, Volker Votsmeier

Europawahlen: Wirtschaft fordert rasche Entscheidung in Brüssel

Europawahlen

Wirtschaft fordert rasche Entscheidung in Brüssel

Für die deutsche Wirtschaft birgt das Ergebnis der Europawahl die Gefahr größerer Unsicherheit. Unternehmer appellieren an die EU, für Klarheit zu sorgen.

Von Klaus Stratmann, Martin-W. Buchenau, Anja Müller, Joachim Hofer

Autozulieferer: Bosch zieht sich mit 90 Millionen Euro Bußgeld aus der Diesel-Affäre

Autozulieferer

Bosch zieht sich mit 90 Millionen Euro Bußgeld aus der Diesel-Affäre

Die Staatsanwaltschaft bittet den Autozulieferer im VW-Dieselskandal zur Kasse. Die Strafe fällt aber deutlich niedriger aus als bei den Autobauern.

Von Martin-W. Buchenau, Volker Votsmeier

Technologiekonzern: Bosch will Systemlieferant für Flugtaxis werden

Technologiekonzern

Bosch will Systemlieferant für Flugtaxis werden

Fliegende Elektrotaxis könnten schon bald zum Milliardenmarkt werden. Bosch will hier mit seiner Sensortechnik zum wichtigen Zulieferer werden.

Von Martin-W. Buchenau

Trumpf, Zeiss und ASML: Die Schwaben spielen eine entscheidende Rolle im globalen Chipgeschäft

Trumpf, Zeiss und ASML

Die Schwaben spielen eine entscheidende Rolle im globalen Chipgeschäft

Halbleiter-Riesen wie Intel und Samsung sind auf Technik von Trumpf oder Zeiss angewiesen. Ohne den deutschen Mittelstand geht wenig in der Hochtechnologie.

Von Martin-W. Buchenau, Joachim Hofer

Autozulieferer: Mahle streicht 380 Stellen am Sitz in Stuttgart

Autozulieferer

Mahle streicht 380 Stellen am Sitz in Stuttgart

Der Autozulieferer muss sparen. Dafür streicht er knapp jede zehnte Stelle am Stammsitz. Dafür ist auch das schwächelnde China-Geschäft verantwortlich.

Von Martin-W. Buchenau

CO2-Ziele: Die Klimaoffensive von Bosch muss glaubhaft bleiben

CO2-Ziele

Die Klimaoffensive von Bosch muss glaubhaft bleiben

Bosch will in nur einem Jahr komplett CO2-frei arbeiten. Das ist vorbildlich, wirft aber auch viele Fragen auf. Eine kritische Betrachtung.

Von Martin-W. Buchenau

CO2-Reduktion: Bosch will komplett klimaneutral arbeiten – und lässt sich das eine Milliarde Euro kosten

CO2-Reduktion

Bosch will komplett klimaneutral arbeiten – und lässt sich das eine Milliarde Euro kosten

Der Autozulieferer will beim Klimaschutz ernst machen und schon in einem Jahr klimaneutral arbeiten. Dafür muss das operative Geschäft krisenfest bleiben.

Von Martin-W. Buchenau, Kathrin Witsch

Streit um Betriebsrat: Beim Würth-Konzern geht es für Robert Friedmann jetzt um Schadensbegrenzung

Streit um Betriebsrat

Beim Würth-Konzern geht es für Robert Friedmann jetzt um Schadensbegrenzung

Vorstandschef Robert Friedmann muss einen Betriebsrat zulassen. Dass die Forderung danach von einem AfD-Mitglied kam, hat den Ruf von Würth belastet.

Von Martin-W. Buchenau, Alexander Demling

Übernahme: Endspurt um Bosch-Verpackungstechnik – Diese Bieter konkurrieren um den Zuschlag

Übernahme

Endspurt um Bosch-Verpackungstechnik – Diese Bieter konkurrieren um den Zuschlag

Einer der größten Industrieverkäufe des Jahres in Deutschland geht in die finale Phase. Das Rennen um die Bosch-Sparte wird wohl ein Finanzinvestor machen.

Von Martin-W. Buchenau, Robert Landgraf

Baubranche: Heidelberg Cement im Bilanzcheck – Der neue Chef hat genügend Baustellen

Baubranche

Heidelberg Cement im Bilanzcheck – Der neue Chef hat genügend Baustellen

Negative Währungseffekte und steigende Rohstoffkosten drücken die Margen, doch 2019 könnte es für den Zement-Konzern wieder besser aussehen.

Von Martin-W. Buchenau, Siegfried Hofmann

Dieselskandal: Porsche muss mehr als 500 Millionen Euro Strafe bezahlen

Dieselskandal

Porsche muss mehr als 500 Millionen Euro Strafe bezahlen

Der Dieselskandal kommt VW-Premiumtochter Porsche teuer zu stehen. Nun wurde gegen den Sportwagenhersteller eine Millionenstrafe verhängt.

Von Martin-W. Buchenau, Stefan Menzel, Volker Votsmeier

Energie und Telekommunikation: Plusnet-Übernahme: EnBW weitet sein Geschäftsfeld aus

Energie und Telekommunikation

Plusnet-Übernahme: EnBW weitet sein Geschäftsfeld aus

Der drittgrößte deutsche Energieversorger steigt bundesweit in die Telekommunikation ein. Damit ist ein Umbau zum breiten Infrastrukturanbieter geplant.

Von Martin-W. Buchenau

CFO des Monats: ZF-Finanzchef Konstantin Sauer bewahrt auch im Übernahmefieber einen kühlen Kopf

CFO des Monats

ZF-Finanzchef Konstantin Sauer bewahrt auch im Übernahmefieber einen kühlen Kopf

Konstantin Sauer ist bei ZF der Manager hinter den Zahlen. Er hasst Überraschungen – und gilt deshalb als Fanatiker einer gründlicher Vorbereitung.

Von Martin-W. Buchenau

Reinhold Würth: Der Schraubenkönig hat Ärger mit AfD-nahen Mitarbeitern

Reinhold Würth

Der Schraubenkönig hat Ärger mit AfD-nahen Mitarbeitern

Bei Würth wollen AfD-nahe Mitarbeiter einen Betriebsrat einführen. Dem Initiator wurde nun gekündigt, weil er Datenmissbrauch betrieben haben soll. Er will klagen.

Von Martin-W. Buchenau

Modekonzern: Hugo Boss verschreckt Anleger mit Gewinneinbruch – die Blitzanalyse

Modekonzern

Hugo Boss verschreckt Anleger mit Gewinneinbruch – die Blitzanalyse

Der Modekonzern startet schwächer als erwartet ins Jahr. Vorstandschef Mark Langer hält an seinen Zielen fest. Die Anleger reagierten skeptisch.

Von Martin-W. Buchenau

Heinz Hermann Thiele: Das unvollendete Lebenswerk des Knorr-Bremse-Eigentümers

Heinz Hermann Thiele

Das unvollendete Lebenswerk des Knorr-Bremse-Eigentümers

Der Börsengang der Knorr-Bremse sollte die Krönung für Heinz Hermann Thiele sein. Jetzt scheidet Vorstandschef Klaus Deller überraschend aus.

Von Martin-W. Buchenau, Markus Fasse

Autozulieferer: Knorr-Bremse-Chef Deller tritt überraschend zurück – Aktie bricht ein

Autozulieferer

Knorr-Bremse-Chef Deller tritt überraschend zurück – Aktie bricht ein

Beim Börsenneuling Knorr-Bremse kracht es gewaltig: Überraschend tritt Vorstandschef Klaus Deller zurück. Die Aktie verliert deutlich an Wert.

Von Markus Fasse, Martin-W. Buchenau

Emissionsfreie Mobilität: Bosch setzt auf die Brennstoffzelle – Fünf Gründe, warum sich das auszahlen wird

Emissionsfreie Mobilität

Bosch setzt auf die Brennstoffzelle – Fünf Gründe, warum sich das auszahlen wird

Bosch will auch Stacks für Brennstoffzellen fertigen – und so einen Zukunftsmarkt besetzen. Es spricht einiges dafür, dass sich diese Entscheidung lohnen wird.

Von Martin-W. Buchenau

Streit über Luftqualität: Verwaltungsgericht fordert Fahrverbote für Euro-5-Diesel in Stuttgart 

Streit über Luftqualität

Verwaltungsgericht fordert Fahrverbote für Euro-5-Diesel in Stuttgart 

Das Verwaltungsgericht Stuttgart droht dem Land mit Zwangsgeld, sollte es das Verbot nicht bis 1. Juli umsetzen. Das Urteil ist eine erneute Schlappe für die Bundesregierung.

Von Martin-W. Buchenau

Kooperation mit Powercell: Bosch steigt in die Serienfertigung von Brennstoffzellen ein

Kooperation mit Powercell

Bosch steigt in die Serienfertigung von Brennstoffzellen ein

Bosch wettet auf Wasserstoff: Der Autozulieferer schließt für die Produktion von Brennstoffzellen eine Kooperation mit Powercell, um einen Milliardenmarkt zu besetzen.

Von Martin-W. Buchenau

Roman Gorovoy: Dieser schwäbische Russe fordert Kärcher heraus

Roman Gorovoy

Dieser schwäbische Russe fordert Kärcher heraus

Roman Gorovoy sieht aus wie ein Start-up-Unternehmer. Aber der Betriebswirt führt Electrostar Starmix seit 13 Jahren. Jetzt setzt er Kärcher unter Druck.

Von Martin-W. Buchenau

Küchenhersteller: Alno sucht sein Glück im Hochpreissegment

Küchenhersteller

Alno sucht sein Glück im Hochpreissegment

Der Traditionshersteller hat im Massenmarkt keine Chance. Daher wird bei Alno nun auf Individualität und höhere Preise gesetzt.

Von Martin-W. Buchenau, Christoph Kapalschinski

Drogerie-Pleite: Kinder des Schlecker-Gründers müssen in Haft

Drogerie-Pleite

Kinder des Schlecker-Gründers müssen in Haft

Das Landgericht Stuttgart hat die Revision von Meike und Lars Schlecker abgelehnt. Sie müssen in Haft – für zwei Jahre und sieben Monate.

Von Martin-W. Buchenau

TRW unter Verdacht: Möglicher Airbag-Fehler in 12,3 Millionen Fahrzeugen – US-Behörde ermittelt gegen ZF-Tochter

TRW unter Verdacht

Möglicher Airbag-Fehler in 12,3 Millionen Fahrzeugen – US-Behörde ermittelt gegen ZF-Tochter

Die US-Verkehrsbehörde NHTSA untersucht ein Airbag-Problem bei TRW, einer US-Tochter von ZF Friedrichshafen. Millionen Fahrzeuge könnten betroffen sein.

Von Martin-W. Buchenau

Einsparungen: Autozulieferer Mann+Hummel baut 1200 Stellen ab

Einsparungen

Autozulieferer Mann+Hummel baut 1200 Stellen ab

Das auf Filter für Luft und Wasser spezialisierte Unternehmen hatte im Februar angekündigt, 2019 weltweit etwa 60 Millionen Euro einsparen zu wollen. Nun werden 1200 Stellen gestrichen.

Von Martin-W. Buchenau

Zukauf: Zeiss übernimmt den 3D-Messtechnikspezialisten GOM

Zukauf

Zeiss übernimmt den 3D-Messtechnikspezialisten GOM

Der Stiftungskonzern gibt rund eine halbe Milliarde Euro für den 3D-Messtechnikspezialisten GOM aus. Auch Laserspezialist Trumpf ist auf Einkaufstour.

Von Martin-W. Buchenau

Waffenhersteller: Heckler & Koch erhöht Arbeitszeit – Mitarbeiter verzichten auf Lohn

Waffenhersteller

Heckler & Koch erhöht Arbeitszeit – Mitarbeiter verzichten auf Lohn

Die finanzielle Lage des Waffenherstellers ist angespannt. Nun arbeiten die Mitarbeiter von Heckler & Koch länger, ohne dafür bezahlt zu werden.

Autobauer: Schwache Nachfrage in Europa und China bremst Porsche – Absatz bricht ein

Autobauer

Schwache Nachfrage in Europa und China bremst Porsche – Absatz bricht ein

Porsche war jahrelang die Gewinnmaschine des VW-Konzerns. Doch das Jahr 2019 startet schwach. Nun soll der neue 911er für die Wende sorgen.

Von Martin-W. Buchenau

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×