Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Christian Herchenröder

    Weitere Artikel dieses Autors

    Ausstellung in Berlin: Selbstporträt als Mischwesen: Maria Lassnig befragt sich selbst

    Ausstellung in Berlin

    Selbstporträt als Mischwesen: Maria Lassnig befragt sich selbst

    Maria Lassnig galt als schwierige und radikale Malerin. Der Kunsthändler Helmut Klewan hat früh mit ihr zusammengearbeitet. Die Früchte sind jetzt in Berlin zu besichtigen.

    Von Christian Herchenröder

    Auktion in Köln: Das Gros der Altmeister fällt an ausländische Käufer

    Auktion in Köln

    Das Gros der Altmeister fällt an ausländische Käufer

    Kunstgewerbe und Alte Meister sind bei Lempertz bei internationalen Sammlern begehrt. Der Emir von Dubai ersteigert einen großen Kölner Rathausteppich.

    Von Christian Herchenröder

    Auktion in Berlin: Was bei Grisebach aus der Sammlung Otto versteigert wird

    Auktion in Berlin

    Was bei Grisebach aus der Sammlung Otto versteigert wird

    Maren Otto ließ sich von einer großen Bandbreite der Kunstgeschichte inspirieren. Das zeigen die Einlieferungen der Unternehmergattin bei Grisebach.

    Von Christian Herchenröder

    Klassische Moderne: Sensation für den deutschen Auktionsmarkt

    Klassische Moderne

    Sensation für den deutschen Auktionsmarkt

    Bei Grisebach kommt eines der schönsten Selbstporträts von Max Beckmann unter den Hammer. Erwartet werden 20 bis 30 Millionen Euro, soviel wie noch nie in Deutschland.

    Von Christian Herchenröder

    Ausstellungen in Berlin: Mona Hatoum: Mensch sein in einer instabilen Welt

    Ausstellungen in Berlin

    Mona Hatoum: Mensch sein in einer instabilen Welt

    Die gebürtige Libanesin hat ein Werk von zeitloser Brisanz geschaffen. Drei Berliner Ausstellungsorte präsentieren ihre verstörenden Installationen.

    Von Christian Herchenröder

    Das „Minsk“ in Potsdam: Neues Privatmuseum sorgt für einen überfälligen Dialog

    Das „Minsk“ in Potsdam

    Neues Privatmuseum sorgt für einen überfälligen Dialog

    In Potsdam hat SAP-Gründer Hasso Plattner mit dem „Minsk“ ein zweites Museum in einem aufwendig sanierten Bauwerk der DDR-Moderne eröffnet. Im Fokus: der Dialog von Ost- und Westkunst.

    Von Christian Herchenröder

    Ausstellung in Berlin: Berlin Art Week: Der altvertraute Overkill

    Ausstellung in Berlin

    Berlin Art Week: Der altvertraute Overkill

    In der Hauptstadt trotzt die Kunst den Krisen und lockt mit enormer Vielfalt. Der Berliner Kunstherbst fokussiert besonders die Werke weiblicher Künstler.

    Von Christian Herchenröder

    Sammlungspolitik: Geldquelle oder Verrat: Wenn Museen Kunst weiterverkaufen

    Sammlungspolitik

    Geldquelle oder Verrat: Wenn Museen Kunst weiterverkaufen

    In Deutschland sind Museen auf Ewigkeit hin angelegt. Nicht aber in den USA. Nach genauer Prüfung ist dort eine qualitative Straffung üblich. Einblick in die Praxis.

    Von Christian Herchenröder

    Ausstellung: Louise Bourgeois: Stoff für Albträume

    Ausstellung

    Premium Louise Bourgeois: Stoff für Albträume

    Louise Bourgeois war schon 92 Jahre alt. Da zeigte eine große Berliner Schau: Nicht sie ist die Spätzünderin. Der Markt hat allzu spät auf ihr tiefgründiges Werk reagiert.

    Von Christian Herchenröder

    Non Fungible Token: NFT: Schrumpfendes Interesse an der Geldmaschine

    Non Fungible Token

    NFT: Schrumpfendes Interesse an der Geldmaschine

    Krypto-Kunst war 2021 der Hit. Doch unautorisierte Kopien, starke Preisschwankungen und die drastische Talfahrt der Kryptowährungen belasten das Sammelgebiet.

    Von Christian Herchenröder

    Ausstellung in Berlin: Die übersehenen Künstlerinnen des Bröhan-Museum

    Ausstellung in Berlin

    Die übersehenen Künstlerinnen des Bröhan-Museum

    Tausend Künstlern stehen im Bröhan-Museum nur 99 Künstlerinnen gegenüber. Eine überfällige Ausstellung rückt die Übersehenen jetzt ins rechte Licht.

    Von Christian Herchenröder

    Ausstellung in Dresden: Bernado Bellotto: Stadtansichten im Breitwandformat

    Ausstellung in Dresden

    Bernado Bellotto: Stadtansichten im Breitwandformat

    Dresden brilliert mit einer Wiederentdeckung der Veduten von Bernardo Bellotto. Die Gemäldegalerie schöpft dabei auch aus dem reichen eigenen Bestand.

    Von Christian Herchenröder

    Der Kunstmarkt im ersten Halbjahr 2022: Halbjahresbilanz der Auktionsriesen: Ein zwiespältiges Ergebnis

    Der Kunstmarkt im ersten Halbjahr 2022

    Halbjahresbilanz der Auktionsriesen: Ein zwiespältiges Ergebnis

    Die Umsätze der großen Auktionshäuser Christie’s, Sotheby’s und Phillips steigen um 25 Prozent auf 7,4 Milliarden Dollar. Der übrige Handel verkauft eher Werke unterhalb des Hochpreisniveaus.

    Von Christian Herchenröder

    Großausstellung: 12. Berlin Biennale: Heilen mit der Kraft der Bilder

    Großausstellung

    12. Berlin Biennale: Heilen mit der Kraft der Bilder

    Der Künstler Kader Attia hat die eminent politische Berlin Biennale kuratiert. Die Kunst gibt zahlreiche Denkanstöße zur Veränderung der Welt.

    Von Christian Herchenröder

    Frühjahrsversteigerungen: Auktionen bei Bassenge: Die wieder erwachte Nachfrage

    Frühjahrsversteigerungen

    Auktionen bei Bassenge: Die wieder erwachte Nachfrage

    Bei dem Kunstversteigerer Bassenge sichern sich Privatsammler und Museen die besten Kunstwerke – oft zu vergleichsweise moderaten Preisen.

    Von Christian Herchenröder

    Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst: Auktionen bei Grisebach: Alle großen Bilder werden verkauft

    Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst

    Auktionen bei Grisebach: Alle großen Bilder werden verkauft

    Das Berliner Versteigerungshaus Grisebach schlägt drei Gemälde über der Millionen-Schwelle zu. Der Gesamterlös beträgt rund 20 Millionen Euro.

    Von Christian Herchenröder

    Moderne und zeitgenössische Kunst: Abendauktion bei Lempertz: Auf und ab durch wählerische Bieter

    Moderne und zeitgenössische Kunst

    Abendauktion bei Lempertz: Auf und ab durch wählerische Bieter

    Das Kölner Auktionshaus Lempertz versteigert moderne und zeitgenössische Kunst mit wechselndem Erfolg. Wählerische Bieter sorgen für hohe Gebote, aber auch für Rückgänge

    Von Christian Herchenröder

    Alte Kunst: Auktionen bei Lempertz: Superpreis für eine „Bauernhochzeit“

    Alte Kunst

    Auktionen bei Lempertz: Superpreis für eine „Bauernhochzeit“

    Holländische Genremalerei findet in Köln wider Erwarten Gefallen. Begehrt sind auch Silber, Meissner Porzellan und exquisite Möbel.

    Von Christian Herchenröder

    Neue Kunstoase: Museum für George Grosz in Berlin: Domizil in der Tankstelle

    Neue Kunstoase

    Museum für George Grosz in Berlin: Domizil in der Tankstelle

    Ein Verein beleuchtet das vielseitige Werk des deutschstämmigen Malers George Grosz. Ausstellungsort ist eine umgebaute Zapfstelle für Benzin.

    Von Christian Herchenröder

    Preußen-Auktion und „Berlin Salon“ bei Lempertz: Kunstfrühling mit preußischer Vase

    Preußen-Auktion und „Berlin Salon“ bei Lempertz

    Kunstfrühling mit preußischer Vase

    Eine Berliner Gruppe von Sammlern ringt um Kunst und Kunstgewerbe seit dem Klassizismus. Schauplatz ist die Dependance des Auktionshauses Lempertz in Berlin.

    Von Christian Herchenröder

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×