Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Dr. Christiane Fricke

  • Handelsblatt
  • Redakteurin

Als Journalistin begeistern mich vor allem Themen rund um das Verhältnis von Kunst und Wirtschaft: Was veranlasst Menschen Kunst zu erwerben? Wie funktioniert das Geschäft mit der Kunst? Unter welchen ökonomischen Rahmenbedingungen arbeiten Künstler, Galeristen, Händler und Museen?

An den Universitäten Würzburg und Bonn habe ich Germanistik, Kunstgeschichte, Klassische und Christliche Archäologie mit Promotionsabschluss studiert. Seit 1989 arbeite ich als Korrespondentin für Tageszeitungen und Fachzeitschriften. Dem Redaktionsteam für den Kunstmarkt gehöre ich seit 1999 an. Ab 2009 kamen die Kunstmarktseiten auf Handelsblatt.com dazu und ab 2013 der entsprechende Kanal auf der App „Live“.

Als Redakteurin liebe ich die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Sprachtemperamenten und Themen; als Autorin die Herausforderung, dem Leser auch schwierige Sachverhalte lebendig und verständlich zu vermitteln. Dabei versuche ich stets auch ein wenig die Augen des Lesers zu schulen. Sortieren und Gewichten, Beschreiben und Beurteilen machen mir Spaß; sogar auf einem so komplizierten Themenfeld wie der Mehrwertsteuer im Jahr 2014. Besonders gern beschäftige ich mich allerdings mit der Fotografie – theoretisch und praktisch.

Ich bin verheiratet und darauf spezialisiert, Bilder in mich einzusaugen. Zum Ausgleich brauche ich weite Landschaften und die kühlen Gestade des nördlichen Atlantiks.

Weitere Artikel dieses Autors

Deutscher Kunsthandel: André Kirbach in Pilsum: Faible für das Stille

Deutscher Kunsthandel

André Kirbach in Pilsum: Faible für das Stille

Der Düsseldorfer Kunsthändler André Kirbach hat Ostfriesland zum Arbeits- und Lebensmittelpunkt erkoren. Hier gibt der Anhänger des Zen-Buddhismus vielfältige Anstöße für das kulturelle Leben.

Von Christiane Fricke

Antiquitätenhandel in Bamberg: Die schönen Dinge ins Licht gerückt

Antiquitätenhandel in Bamberg

Die schönen Dinge ins Licht gerückt

Bambergs Kunst- und Antiquitätenwochen versuchen sich im Spagat zwischen stiller Alter Kunst und lautem Pop.

Von Christiane Fricke

Gesetzgebung unter der Lupe: Kostenträchtiger Kulturgutschutz

Gesetzgebung unter der Lupe

Kostenträchtiger Kulturgutschutz

Die Evaluierung des Kulturgutschutzgesetzes offenbart ein Missverhältnis zwischen Aufwand und Nutzen. Die Lasten trägt hauptsächlich der Handel.

Von Christiane Fricke

Stoschek Collection Düsseldorf: Zum Spielen ins Museum

Stoschek Collection Düsseldorf

Zum Spielen ins Museum

Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens lotet das private Medienkunstmuseum von Julia Stoschek die Welt der Videospiele in der digitalen Kunst aus.

Von Christiane Fricke

Fotografie: US-Fotografin Helen Levitt: Den richtigen Moment erwischt

Fotografie

US-Fotografin Helen Levitt: Den richtigen Moment erwischt

Helen Levitt gilt als klassische Straßenfotografin. Thomas Zander zeigt eine ungewöhnlich gehängte Retrospektive. Die wertvollsten Bilder sind jedoch nicht verkäuflich.

Von Christiane Fricke

Kolonialismus: Benin-Bronzen: Die Rückgabe eröffnet neue Chancen

Kolonialismus

Benin-Bronzen: Die Rückgabe eröffnet neue Chancen

Deutschland macht den Weg für die Eigentumsübertragung der Benin-Bronzen an Nigeria frei und restituiert die ersten beiden Bronzen.

Von Christiane Fricke

Kunst- und Antiquitätenmesse in Maastricht: Ein Raubüberfall auf die Tefaf drückt die Stimmung

Kunst- und Antiquitätenmesse in Maastricht

Ein Raubüberfall auf die Tefaf drückt die Stimmung

Vier bewaffnete Männer haben Schauvitrinen eines Kunsthändlers attackiert. Verletzt wurde niemand. Unterdessen lässt die Verkaufsbilanz nach der Hälfte der Laufzeit noch zu wünschen übrig

Von Christiane Fricke

Auktion: Olbricht Collection bei Van Ham: Erfolg trotz wählerischer Bieter

Auktion

Olbricht Collection bei Van Ham: Erfolg trotz wählerischer Bieter

Wella-Erbe Thomas Olbricht hat bei Van Ham den fünften Teil seiner Riesensammlung versteigern lassen. Das Kölner Haus verbucht einen respektablen Umsatz.

Von Christiane Fricke

Fotografie: Fotofestival düsseldorf photo+: Kampfansage an die Macht der Bilder

Fotografie

Fotofestival düsseldorf photo+: Kampfansage an die Macht der Bilder

In Düsseldorf läuft das Fotofesfestival düsseldorf photo+ an. Es zeigt die Fotografie als ein künstlerisches Medium von vielfältiger Gestalt.

Von Christiane Fricke

Art + Tech Report 2022: Käufer von Kunst-NFTs sind keine Spekulanten

Art + Tech Report 2022

Käufer von Kunst-NFTs sind keine Spekulanten

Die Aussicht auf Profit ist für Sammler von art NFTs nicht ausschlaggebend. Entscheidend sind ein überzeugendes künstlerisches Konzept und eine animierende Vermittlung.

Von Christiane Fricke

Doris und Thomas Ammann-Stiftung: 200 Millionen Dollar-Marilyn wird versteigert

Doris und Thomas Ammann-Stiftung

200 Millionen Dollar-Marilyn wird versteigert

Über 100 Werke aus der Privatsammlung der Kunsthändler Doris und Thomas Ammann kommen zu wohltätigem Zweck unter den Hammer. Darunter ein rares Marilyn-Porträt von Andy Warhol.

Von Christiane Fricke

Kulturpolitik: Bundestag blockiert 6 Millionen Euro für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Kulturpolitik

Bundestag blockiert 6 Millionen Euro für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Die Reform der Stiftung Preußischer Kulturbesitz geht nach Auffassung der Regierung nicht schnell genug voran. Der Haushaltsausschuss hat deshalb Zuschüsse gesperrt.

Von Christiane Fricke

Kunstmesse: Art Düsseldorf: Ein Hybrid trotzt den Krisen

Kunstmesse

Art Düsseldorf: Ein Hybrid trotzt den Krisen

Der Ukraine-Krieg und die Pandemie gehen auch an der Art Düsseldorf nicht vorbei. Wer nicht eigens anreisen kann, der nutzt den neuen Digital-Service mit persönlichem Guide.

Von Christiane Fricke

Konstruktiv-konkrete Kunst: Dóra Maurer in Bielefeld: Sonderweg zur abstrakten Malerei

Konstruktiv-konkrete Kunst

Dóra Maurer in Bielefeld: Sonderweg zur abstrakten Malerei

Die Kunsthalle Bielefeld erzählt mit einer Ausstellung der ungarischen Künstlerin Dóra Maurer eine andere Geschichte der Abstraktion.

Von Christiane Fricke

Museumspolitik in Bayern: Künstlerdomizil Fritz Koenig: Den Freistaat in die Pflicht genommen

Museumspolitik in Bayern

Künstlerdomizil Fritz Koenig: Den Freistaat in die Pflicht genommen

Weggefährten des Bildhauers Fritz Koenig wollen seinen Atelierkomplex vor dem Verfall bewahren und zum Museum machen. Finanzieren müsste das Projekt jedoch der Freistaat Bayern.

Von Christiane Fricke

Provenienzforschung: NS-Raubkunst und ihre Opfer: Der Stand der Forschung zu Max Stern

Provenienzforschung

NS-Raubkunst und ihre Opfer: Der Stand der Forschung zu Max Stern

Das Stern Cooperation Project bilanziert in einem Digitalkongress den Stand der internationalen Forschung zur Düsseldorfer Galerie des jüdischen Kunsthändlers Max Stern.

Von Christiane Fricke

Fotografie des 19. Jahrhunderts: Sammler Hans Gummersbach: Der Jäger des vergessenen Schatzes

Fotografie des 19. Jahrhunderts

Sammler Hans Gummersbach: Der Jäger des vergessenen Schatzes

Hans Gummersbach ist einer der wenigen Sammler, die sich in Deutschland mit der Frühzeit der Fotografie befassen. Das Kunstmuseum Ahlen zeigt seine fulminante Kollektion.

Von Christiane Fricke

Buchbesprechung: Die Restitution von Kulturgütern: Ein politisches Projekt

Buchbesprechung

Die Restitution von Kulturgütern: Ein politisches Projekt

Die Juristin Sophie Schönberger analysiert in einem neuen Buch, wie Ideen und Recht auf die Rückgaben von Kulturgütern in Deutschland wirken.

Von Christiane Fricke

Restitution: Unter dem Hammer: Endstation für Franz Marcs „Füchse“

Restitution

Unter dem Hammer: Endstation für Franz Marcs „Füchse“

Um Franz Marcs Gemälde „Füchse“ wurde lange gerungen, bis es vor wenigen Wochen an die Erben der jüdischen Vorbesitzer herausgegeben wurde. Jetzt wird es von Christie’s in London versteigert.

Von Christiane Fricke

Kulturpolitik: Privatsammlungen im Museum: Prekäre Interessen

Kulturpolitik

Privatsammlungen im Museum: Prekäre Interessen

Der Abzug der Sammlung Gerlinger aus dem Buchheim Museum und eine Bonner Tagung zeigen: Die Interessen von Öffentlichkeit und privaten Leihgebern müssen immer wieder neu justiert werden.

Von Christiane Fricke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×