Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Daniel Imwinkelried

  • NZZ
  • Korrespondent Wien

    Weitere Artikel dieses Autors

    Gaspreise: Höchstens 15 Prozent teurer und fast keine Steuern: So bremsen andere Länder die Energiepreise

    Gaspreise

    Premium Höchstens 15 Prozent teurer und fast keine Steuern: So bremsen andere Länder die Energiepreise

    Mehrere europäische Staaten haben Grenzen bei Strom- und Gastarifen gesetzt. Die verschiedenen Regierungen geben dafür Milliardensummen aus – auf höchst unterschiedliche Weise.

    Von Sandra Louven, Gregor Waschinski, Torsten Riecke, Gerd Höhler, Daniel Imwinkelried, Christian Wermke, Helmut Steuer

    Verkehr: Klimaticket in Österreich bringt Erfolg: Kopfschütteln über Deutschland

    Verkehr

    Premium Klimaticket in Österreich bringt Erfolg: Kopfschütteln über Deutschland

    Deutschland experimentierte im Sommer mit dem Neun-Euro-Ticket. Österreich ist schon weiter. Seit einem Jahr gibt es dort das Klimaticket. Gibt es einen Umsteigeeffekt?

    Von Daniel Imwinkelried

    Reshoring: Fahrradhersteller Woom will wieder in Europa produzieren – doch stößt auf Probleme

    Reshoring

    Fahrradhersteller Woom will wieder in Europa produzieren – doch stößt auf Probleme

    Die Lieferketten sind gestört, die Logistik kompliziert. Viele Firmen wollen darum die Produktion aus Asien zurückholen. Der Fahrradhersteller Woom zeigt, wie kompliziert das sein kann.

    Von Daniel Imwinkelried

    Sechs Monate Ukraine-Krieg: Defizit wie ein „Failed State“ – Die düsteren wirtschaftlichen Aussichten der Ukraine

    Sechs Monate Ukraine-Krieg

    Premium Defizit wie ein „Failed State“ – Die düsteren wirtschaftlichen Aussichten der Ukraine

    Das ukrainische Finanzministerium kämpft gegen den wirtschaftlichen Zerfall des Landes. Einfache Lösungen gibt es aber nicht. Vor allem die Notenbank steckt in einem Dilemma.

    Von Daniel Imwinkelried

    Umweltkatastrophe: Fischsterben in der Oder: Giftige „Goldalge“ soll verantwortlich sein

    Umweltkatastrophe

    Fischsterben in der Oder: Giftige „Goldalge“ soll verantwortlich sein

    An der Oder sind Hunderttausende Fische verendet. Wissenschaftler haben nun eine heiße Spur zu den Gründen. Menschliches Versagen steht aber weiterhin im Raum. 

    Von Daniel Imwinkelried

    Kampf gegen die Inflation: Billiger tanken: Viktor Orban macht es möglich und stürzt den Benzinmarkt ins Chaos

    Kampf gegen die Inflation

    Premium Billiger tanken: Viktor Orban macht es möglich und stürzt den Benzinmarkt ins Chaos

    Der ungarische Ministerpräsident hat schon 2021 den Benzinpreis gedeckelt. Auf diese wirtschaftlich wenig sinnvolle Intervention sind weitere gefolgt.

    Von Daniel Imwinkelried

    Inflation: Hohe Kosten für Strom und Gas: So unterstützen europäische Länder die Verbraucher

    Inflation

    Premium Hohe Kosten für Strom und Gas: So unterstützen europäische Länder die Verbraucher

    Die hohe Inflation macht den Menschen in Europa zu schaffen. Viele Regierungen wollen mit ambitionierten Maßnahmen helfen. Wer nimmt wie viele Milliarden in die Hand?

    Hohe Inflation: „Kredit-Ferien“: Hausbesitzer in Polen dürfen Zahlungsraten aussetzen

    Hohe Inflation

    „Kredit-Ferien“: Hausbesitzer in Polen dürfen Zahlungsraten aussetzen

    Der Kurs der polnischen Notenbank bringt zunehmend Schuldner in Schwierigkeiten. Die Regierung versucht diese zu entlasten – doch die Maßnahmen kommen nicht bei allen gut an.

    Von Daniel Imwinkelried

    E-Mobilität: Grün, aber nicht nachhaltig: Orbans umstrittene Ambitionen in der E-Mobilität

    E-Mobilität

    Premium Grün, aber nicht nachhaltig: Orbans umstrittene Ambitionen in der E-Mobilität

    Ungarns Regierung will das Land mit hohen Subventionen zu einem Schwergewicht in der Produktion von E-Batterien machen. Doch das löst nicht nur Begeisterung aus.

    Von Daniel Imwinkelried

    Essay: Darum macht sich der Westen mit Versprechen zum Wiederaufbau der Ukraine Illusionen

    Essay

    Premium Der Westen macht sich mit Versprechen zum Wiederaufbau der Ukraine Illusionen

    Ökonomen und Politiker glauben zu wissen, wie die Ukraine bald aussehen soll. Sie übersehen, dass es der Ukraine nicht an Konzepten mangelt – sondern an Geld.

    Von Daniel Imwinkelried

    Neue Steuervorschriften: Ungarns Kleinunternehmer proben den Aufstand

    Neue Steuervorschriften

    Ungarns Kleinunternehmer proben den Aufstand

    Lange pries sich Ministerpräsident Orban für ein Steuergesetz, das kleine Firmen entlastet. Nun will der Staat die Erleichterung rückgängig machen – zulasten hunderttausender Unternehmer.

    Von Daniel Imwinkelried

    Ukraine-Krieg: Entspannung im Getreidestreit: Warum der Weizenpreis dennoch steigen wird

    Ukraine-Krieg

    Premium Entspannung im Getreidestreit: Warum der Weizenpreis dennoch steigen wird

    Der Hafen von Odessa könnte bald wieder für Agrarexporte öffnen. Allerdings bremsen ukrainische Landwirte Erwartungen: Sie können ihre Lieferungen nur mit Verzögerung aufnehmen.

    Von Daniel Imwinkelried

    Lebensmittelproduktion: Lebensmittelhersteller experimentieren mit veganen Fisch-Alternativen

    Lebensmittelproduktion

    Premium Lebensmittelhersteller experimentieren mit veganen Fisch-Alternativen

    Das Start-up Revo Foods stellt mit einem 3D-Produktionsverfahren veganes Lachsfilet her. Es soll 2023 auf den Markt kommen und dem Original sehr nahe kommen.

    Von Daniel Imwinkelried

    Kriegsfolgen: Warum die Finanzen der Ukraine in eine gefährliche Schieflage geraten könnten

    Kriegsfolgen

    Premium Warum die Finanzen der Ukraine in eine gefährliche Schieflage geraten könnten

    Die Ukraine braucht viel Geld, um als Staat zu überleben. Noch aber reichen die ausländischen Finanzhilfen nicht. Das Land greift daher zu zweifelhaften und gefährlichen Maßnahmen.

    Von Daniel Imwinkelried

    Energieversorgung: Warum die Abnabelung von russischem Gas für Österreich teuer wird

    Energieversorgung

    Warum die Abnabelung von russischem Gas für Österreich teuer wird

    Die Alpenrepublik ist stark von russischem Gas abhängig, die Ablösung wird dauern. Das Land will deshalb nun ebenfalls ein Kohlekraftwerk wieder in Betrieb nehmen. Doch das ist nicht so einfach.

    Von Daniel Imwinkelried

    Regierungskrise: Altlast Sebastian Kurz: Österreichs Regierungspartei ÖVP wird von Korruptionsskandalen aufgerieben

    Regierungskrise

    Altlast Sebastian Kurz: Österreichs Regierungspartei ÖVP wird von Korruptionsskandalen aufgerieben

    Die Partei ist angeschlagen. Bei den Finanzen gibt es viele Ungereimtheiten aus der Ära von Ex-Kanzler Kurz. Manche sehen gar die Existenz der Partei als gefährdet an.

    Von Daniel Imwinkelried

    Energiepreise: Wo die Steuer auf Krisengewinne in Europa bereits Realität ist

    Energiepreise

    Premium Wo die Steuer auf Krisengewinne in Europa bereits Realität ist

    In Deutschland wächst der Druck, Rekordgewinne großer Energiekonzerne per Sondersteuer abzuschöpfen. Ein Blick ins Ausland zeigt: Das Instrument ist regelrecht in Mode.

    Von Torsten Riecke, Christian Wermke, Gerd Höhler, Daniel Imwinkelried, Christoph Herwartz, Sandra Louven

    Sanktionen gegen Oligarchen: Dreamliner und ein Privatjet: USA wollen Flugzeuge von Abramowitsch beschlagnahmen

    Sanktionen gegen Oligarchen

    Dreamliner und ein Privatjet: USA wollen Flugzeuge von Abramowitsch beschlagnahmen

    Die US-Behörden wollen zwei Flugzeuge des Multimilliardärs festsetzen. Doch das ist nicht nur juristisch schwierig. Die Flieger befinden sich in Dubai und Moskau.

    Von Katharina Kort, Daniel Imwinkelried

    Ukraine-Krieg: „Jetzt besteht eine Chance“: Wie Unternehmer in der Ukraine dem Krieg trotzen

    Ukraine-Krieg

    „Jetzt besteht eine Chance“: Wie Unternehmer in der Ukraine dem Krieg trotzen

    Die Wirtschaft in der Ukraine ist trotz Konjunktureinbruch und Kriegsalltag um so etwas wie Normalität bemüht. Drei Beispiele zeigen, wie das gelingen könnte.

    Von Daniel Imwinkelried

    Urlaubsziele : Städtetrip nach Paris oder Rom ohne Touristen-Massen – noch geht das

    Urlaubsziele

    Städtetrip nach Paris oder Rom ohne Touristen-Massen – noch geht das

    Erstmals seit Beginn der Pandemie kommen wieder fast so viele Besucher in die klassischen Urlaubsziele wie vorher. Das gilt jedoch nicht für die Metropolen – aus zwei Gründen.

    Von Gerd Höhler, Daniel Imwinkelried, Tanja Kuchenbecker, Sandra Louven, Christian Wermke

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×