Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

  • dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Nachrichtenagentur

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist ein unabhängiger Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Demonstrationen: US-Regierung: Womöglich mehr als 1000 Tote bei Protesten im Iran

    Demonstrationen

    US-Regierung: Womöglich mehr als 1000 Tote bei Protesten im Iran

    Die USA bezeichnen die jüngsten Demonstrationen im Iran als „schlimmste politische Krise für das Regime seit 40 Jahren“. „Viele, viele hundert“ Menschen seien gestorben.

    USA: Trumps Anwälte: Kongress darf Steuerunterlagen nicht anfordern

    USA

    Trumps Anwälte: Kongress darf Steuerunterlagen nicht anfordern

    Die Anwälte von US-Präsident Donald Trump finden, dass der Kongress seine Befugnisse überschritten hat. Die Abgeordneten hätten die Steuerunterladen nicht anfordern dürfen.

    Handelspolitik: US-Präsident Trump knüpft Nato-Beiträge an Handelsbeziehungen

    Handelspolitik

    US-Präsident Trump knüpft Nato-Beiträge an Handelsbeziehungen

    Nato-Staaten, die nicht genug an die Allianz bezahlen, könnten Konsequenzen bei ihren Handelsbeziehungen mit den USA spüren. Damit hat der US-Präsident indirekt gedroht.

    Spezialchemie: Wacker Chemie schreibt 750 Millionen Euro auf Silizium-Anlagen ab

    Spezialchemie

    Wacker Chemie schreibt 750 Millionen Euro auf Silizium-Anlagen ab

    Der Konzern leidet unter den niedrigen Preisen für Polysilizium. Das Jahr 2019 dürfte Wacker Chemie nun mit einem hohen Verlust beenden.

    Autobauer: Kündigung von Daimler-Arbeiter wegen Rassismus-Vorwurfs war rechtens

    Autobauer

    Kündigung von Daimler-Arbeiter wegen Rassismus-Vorwurfs war rechtens

    Ein Daimler-Arbeiter hatte einem türkische Kollegen islamfeindliche Bilder geschickt. Das Landesarbeitsgericht bestätigt die fristlose Kündigung.

    Glasfaser-Ausbau: Behörde bewilligt Zusammenarbeit von Telekom und EWE

    Glasfaser-Ausbau

    Behörde bewilligt Zusammenarbeit von Telekom und EWE

    Viele deutsche Haushalte sind nur über Telefonkabel mit dem Netz verbunden. Nun könnte eine Behördenentscheidung des Glasfaserausbau beschleunigen.

    Leitantrag für Parteitag: SPD-Spitze will Klimapaket und Mindestlohn neu verhandeln

    Leitantrag für Parteitag

    SPD-Spitze will Klimapaket und Mindestlohn neu verhandeln

    Der Vorstand der SPD hat vor dem Bundesparteitag einen Leitantrag beschlossen. Den designierten Parteivorsitzenden zufolge handelt es sich dabei um einen „Kompromiss“.

    Impeachment: US-Repräsentantenhaus arbeitet konkrete Anklagepunkte gegen Trump aus

    Impeachment

    US-Repräsentantenhaus arbeitet konkrete Anklagepunkte gegen Trump aus

    Nancy Pelosi hat angekündigt, eine Anklageschrift gegen den US-Präsidenten anfertigen zu lassen. Es ist ein nächster Schritt in Richtung eines Amtsenthebungsverfahrens.

    Innenminister: Gefährliche Straftäter sollen nach Syrien abgeschoben werden

    Innenminister

    Gefährliche Straftäter sollen nach Syrien abgeschoben werden

    Die Innenminister der Länder wollen gefährliche Straftäter nach Syrien zurückschicken. Nach Einschätzung des Auswärtigen Amtes ist das Bürgerkriegsland nicht sicher.

    Oberklasse: Der lässt selbst die S-Klasse alt aussehen – eine Ausfahrt im Bentley Flying Spur

    Oberklasse

    Der lässt selbst die S-Klasse alt aussehen – eine Ausfahrt im Bentley Flying Spur

    Mit seinen 2,5 Tonnen ist der neue Bentley Flying Spur ein Schwergewicht auf der Straße. Der Brite setzt auf Noblesse statt auf Sparsamkeit.

    Facebook-Währung: EU-Länder wollen Digitalwährungen wie Libra vorerst nicht zulassen

    Facebook-Währung

    EU-Länder wollen Digitalwährungen wie Libra vorerst nicht zulassen

    Die EU-Staaten einigen sich auf eine harte Linie gegenüber Digitalwährungen. Es gebe zu viele offene Fragen bei Maßnahmen gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung.

    Einlagensicherung: EU-Finanzminister uneinig bei Euro- und Bankenreformen

    Einlagensicherung

    EU-Finanzminister uneinig bei Euro- und Bankenreformen

    Bundesfinanzminister Scholz treibt die Einführung eines europäischen Sicherungssystems für Bankguthaben voran – unter umstrittenen Bedingungen.

    Übernahme: Commerzbank kommt bei Comdirect-Übernahme nur schleppend voran

    Übernahme

    Commerzbank kommt bei Comdirect-Übernahme nur schleppend voran

    Noch bis diesen Freitag läuft das Angebot der Commerzbank an Comdirekt-Aktionäre. Bisher erweist sich die Übernahme der Tochter jedoch als zäh.

    Soziales Netzwerk: TikTok gibt Diskriminierung bei Moderationsregeln zu

    Soziales Netzwerk

    TikTok gibt Diskriminierung bei Moderationsregeln zu

    Unter anderem Menschen mit Behinderungen wurden in ihrer Reichweite auf dem Netzwerk begrenzt. TikTok gibt an, die Regeln bereits geändert zu haben.

    Flugzeugbauer: Chefingenieur der 737 Max geht in den Ruhestand

    Flugzeugbauer

    Chefingenieur der 737 Max geht in den Ruhestand

    John Hamilton verlässt den US-Flugzeugbauer. Erst im Frühjahr wurde er mit dem Krisenmanagement betraut.

    Konjunktur: Deutsche Industrie erhält überraschend weniger Aufträge

    Konjunktur

    Deutsche Industrie erhält überraschend weniger Aufträge

    Die deutschen Industrieunternehmen verzeichnen im Oktober überraschend weniger Aufträge. Der Ausblick für das Schlussquartal bleibt verhalten.

    Devisen: Britisches Pfund auf 2,5-Jahres-Hoch zum Euro

    Devisen

    Britisches Pfund auf 2,5-Jahres-Hoch zum Euro

    Getrieben von neuen politischen Entwicklungen zeigt sich die britische Währung deutlich stärker und ist so teuer wie zuletzt vor mehr als zwei Jahren.

    Auftragseingänge: Deutsche Industrie erhält überraschend weniger Aufträge

    Auftragseingänge

    Deutsche Industrie erhält überraschend weniger Aufträge

    Die Zahl der neuen Aufträge für die hiesigen Industriefirmen ist im Oktober gesunken. Experten hatten einen Zuwachs erwartet.

    Studie: Durch Photovoltaik-Ausbau könnten 50.000 neue Jobs entstehen

    Studie

    Durch Photovoltaik-Ausbau könnten 50.000 neue Jobs entstehen

    Um eine Stromerzeugungslücke zu vermeiden, müssen Photovoltaikkapazitäten laut einer Studie erweitert werden. Dadurch würden tausende neue Stellen entstehen.

    Fahrdienstvermittler: Uber startet Limousinen-Service in Deutschland

    Fahrdienstvermittler

    Uber startet Limousinen-Service in Deutschland

    Über „Uber Premium“ können Kunden Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse ordern. Den Service bietet Uber zunächst nur in Berlin an.

    Atomausstieg: Schulze will umstrittene Brennelemente-Exporte verbieten

    Atomausstieg

    Schulze will umstrittene Brennelemente-Exporte verbieten

    Umweltministerin Svenja Schulze will das Atomgesetz ändern. Brennelemente-Lieferungen an das umstrittene Akw Tihange wären damit nicht mehr erlaubt.

    Euro/Dollar: Eurokurs wenig verändert

    Euro/Dollar

    Eurokurs wenig verändert

    Händler am Devisenmarkt sind in Bezug auf ein mögliches Handelsabkommen wieder vorsichtiger geworden. Eine Expertin warnt vor zu viel Optimismus.

    Pharmakonzern: 85 Dollar pro Aktie: Novartis legt Offerte für US-Biotech-Firma vor

    Pharmakonzern

    85 Dollar pro Aktie: Novartis legt Offerte für US-Biotech-Firma vor

    Durch den Zukauf von The Medicines will der Konzern das Herz-Kreislauf-Portfolio erweitern. Bis 2022 plant Novartis mehr als 80 Zulassungsanträge für wichtige Medikamente.

    Verkehr: Scheuer will Automatik-Führerschein attraktiver machen

    Verkehr

    Scheuer will Automatik-Führerschein attraktiver machen

    Das Verkehrsministerium will die Nutzung von E-Autos fördern. Dazu will Ressortchef Scheuer Erleichterungen beim Automatik-Führerschein ermöglichen.

    Konjunkturschwäche: Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen

    Konjunkturschwäche

    Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen

    Wegen wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet oder gar nicht mehr zahlen, erklärt der Branchenverband GDV.

    Streit mit Russland: Deutsche Politiker über Berlin-Mord – Verstrickung Moskaus wäre „Rückfall in die Zeit des Kalten Krieges“

    Streit mit Russland

    Deutsche Politiker über Berlin-Mord – Verstrickung Moskaus wäre „Rückfall in die Zeit des Kalten Krieges“

    Ein mutmaßlicher Auftragsmord sorgt für Spannungen im deutsch-russischen Verhältnis. Deutsche Politiker fordern die Bundesregierung zum Handeln auf.

    Sozialdemokraten: Walter-Borjans und Esken verbreiten vor Parteitag Optimismus – Konfliktpotenzial um schwarze Null

    Sozialdemokraten

    Walter-Borjans und Esken verbreiten vor Parteitag Optimismus – Konfliktpotenzial um schwarze Null

    Die designierten SPD-Chefs wollen die Umfragewerte ihrer Partei ankurbeln. Schon vor dem Parteitag müssen sie zukunftsweisende Themen bearbeiten.

    Studie: Arbeitsmärkte in Industrieländern im Aufschwung – Deutschland bei Gerechtigkeit auf Platz zehn

    Studie

    Arbeitsmärkte in Industrieländern im Aufschwung – Deutschland bei Gerechtigkeit auf Platz zehn

    Nach der globalen Finanzkrise geht es für viele Industrieländer auf dem Arbeitsmarkt bergauf. Das Armutsrisiko ist aber laut einer Studie kaum gesunken.

    USA: US-Marine beschlagnahmt Waffenlieferung für Jemen

    USA

    US-Marine beschlagnahmt Waffenlieferung für Jemen

    Das US-Marine hat nach eigenen Angaben eine Lieferung für Rebellen im Jemen sichergestellt. Eine erste Untersuchung deute auf einen iranischen Ursprung hin.

    Grüne: Kretschmann irritiert mit Aussagen zur Kanzlerfähigkeit von Özdemir

    Grüne

    Kretschmann irritiert mit Aussagen zur Kanzlerfähigkeit von Özdemir

    Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg bringt Cem Özdemir als Kanzlerkandidaten ins Spiel. Die Grünen-Parteispitze reagiert wenig begeistert.

    Pharma- und Chemiekonzern: Bayer lagert Teile seines IT-Bereichs aus

    Pharma- und Chemiekonzern

    Bayer lagert Teile seines IT-Bereichs aus

    Der Pharma- und Chemiekonzern lässt Teile seiner IT-Aufgaben künftig von Dienstleistern erledigen. Diese sollen rund 950 Mitarbeiter von Bayer übernehmen.

    Amtsenthebungsverfahren: Rechtsexperten halten Impeachment-Votum gegen Trump für gerechtfertigt

    Amtsenthebungsverfahren

    Rechtsexperten halten Impeachment-Votum gegen Trump für gerechtfertigt

    Im Kongress legen mehrere Verfassungsrechtler ihre Sicht auf die Vorwürfe gegen Donald Trump dar. Der US-Präsident kam dabei nicht gut weg.

    Nach Kritik an Huawei: Deutsche Telekom setzt Abschluss von Verträgen für 5G-Technik aus

    Nach Kritik an Huawei

    Deutsche Telekom setzt Abschluss von Verträgen für 5G-Technik aus

    Die politische Lage zwingt die Telekom nach eigener Auskunft, vorerst keine 5G-Verträge mehr abzuschließen. Die Rolle von Huawei müsse geklärt werden.

    Ex-Daimler-Chef: Dieter Zetsche engagiert sich für Naturschutz in Afrika

    Ex-Daimler-Chef

    Dieter Zetsche engagiert sich für Naturschutz in Afrika

    Der Manager hat im Mai die Führung des Autobauers Daimler abgegeben. Nun will Zetsche eine deutsche Stiftung für afrikanische Nationalparks aufbauen.

    Insolventer Reisekonzern: DER Touristik übernimmt Hotelmarke Sentido von deutscher Thomas Cook

    Insolventer Reisekonzern

    DER Touristik übernimmt Hotelmarke Sentido von deutscher Thomas Cook

    Der Reisekonzern DER Touristik will die bestehenden 46 Hotels von der deutschen Thomas Cook übernehmen und die Marke mit weiteren Häusern ausbauen.

    Bankenrettung: Kapitalspritze für NordLB verzögert sich

    Bankenrettung

    Kapitalspritze für NordLB verzögert sich

    Die NordLB wartet weiter auf ein positives Votum der EU-Kommission. Die für Freitag geplante Unterzeichnung des Staatsvertrages wurde verschoben.

    Billigflieger: Ryanair schließt wegen 737-Verzögerung Basen und streicht Jobs

    Billigflieger

    Ryanair schließt wegen 737-Verzögerung Basen und streicht Jobs

    Der Billigflieger rechnet wegen der Verzögerungen bei dem Boeing-Jet mit weniger Passagieren. Ryanair schließt daher auch seine Basis in Nürnberg.

    Neue Studie: Elektroautos haben trotz Batterie eine bessere Umweltbilanz

    Neue Studie

    Elektroautos haben trotz Batterie eine bessere Umweltbilanz

    Die Akku-Produktion macht ein Elektroauto zum Klimasünder, behauptete eine schwedische Studie im Jahr 2017. Mittlerweile kommen die Autoren zu einem anderen Ergebnis.

    Discounter: Aldi Süd kündigt hunderten Mitarbeitern

    Discounter

    Aldi Süd kündigt hunderten Mitarbeitern

    Das Unternehmen löst zwei Regionalgesellschaften auf. Aldi Süd kündigt den Angestellten – will ihnen aber Ersatzjobs anbieten.

    Mikrojobs: Urteil: „Crowdworker“ sind keine Angestellten

    Mikrojobs

    Urteil: „Crowdworker“ sind keine Angestellten

    Crowdworker verdienen mit Mikrojobs im Internet ihr Geld. Doch sind sie selbstständig? Dazu hat das Landesarbeitsgericht in München nun geurteilt.

    Klimawandel: Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter – aber langsamer

    Klimawandel

    Weltweiter CO2-Ausstoß steigt weiter – aber langsamer

    Durch das verlangsamte Wirtschaftswachstum und weniger Kohleverbrauchs ist der CO2-Ausstoß langsamer angestiegen. Das sei laut Forschern aber keine Entwarnung.

    EuGH-Urteil: Deutscher Hersteller darf seine Essig-Produkte als „Balsamico“ verkaufen

    EuGH-Urteil

    Deutscher Hersteller darf seine Essig-Produkte als „Balsamico“ verkaufen

    Rechtlich geschützte Lebensmittelbezeichnungen sollen die Nachahmung der Produkte verhindern. Für „Balsamico“ gilt das laut einem Urteil aber nicht.

    Rente: Umfrage: Große Sorge vor Altersarmut unter Deutschen

    Rente

    Umfrage: Große Sorge vor Altersarmut unter Deutschen

    Weite Teile der Bevölkerungen sehen laut Umfrage die gesetzliche Rente nicht mehr als ausreichend an. Doch die private Altersvorsorge erscheine oft unverständlich.

    5G-Ausbau: Außenminister Maas: Bei Huawei „nicht naiv sein“

    5G-Ausbau

    Außenminister Maas: Bei Huawei „nicht naiv sein“

    Der Bundesaußenminister hat sich erneut für eine scharfe Überprüfung von Sicherheitsstandards im Fall Huawei ausgesprochen. Ein Gesetzentwurf sei bereits in Planung.

    Britische Auszeichnung: Turner-Preis für moderne Kunst geht an alle vier nominierten Künstler

    Britische Auszeichnung

    Turner-Preis für moderne Kunst geht an alle vier nominierten Künstler

    Die Künstler schließen sich spontan zu einem Kollektiv zusammen – als Zeichen der „Solidarität in einer Zeit der politischen Krise“. Die Jury findet das gut und zeichnet alle aus.

    Autobauer: Hyundai will 46 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien investieren

    Autobauer

    Hyundai will 46 Milliarden Euro in Zukunftstechnologien investieren

    Mit seinem Strategieplan „Strategy 2025“ rüstet sich der südkoreanische Hersteller für die Zukunft. Er soll auf zwei geschäftlichen Kernpfeilern stehen.

    EY-Studie: Gewinne der weltweiten Autoindustrie liegen weiter unter Vorjahresniveau

    EY-Studie

    Gewinne der weltweiten Autoindustrie liegen weiter unter Vorjahresniveau

    Die Mehrheit der Autobauer hat laut einer Studie ihr operatives Ergebnis zuletzt verbessert. Über alle Quartale hinweg fallen die Gewinne jedoch deutlich niedriger aus.

    Rohstoffe: Ölpreise legen weiter  zu

    Rohstoffe

    Ölpreise legen weiter zu

    Ein überraschend starker Rückgang der US-Bestände verteuert Rohöl. Der Preis für die Sorte Brent aus der Nordsee steigt am Mittwoch auf 61,23 Dollar je Barrel.

    Humanitäre Hilfe: UN rechnen 2020 mit so vielen Bedürftigen wie nie seit dem Zweiten Weltkrieg

    Humanitäre Hilfe

    UN rechnen 2020 mit so vielen Bedürftigen wie nie seit dem Zweiten Weltkrieg

    Etwa jeder 45. Mensch auf der Welt ist nach einer Analyse der UN im kommenden Jahr auf humanitäre Hilfe angewiesen. Der Grund: Die Folgen des Klimawandels und Konflikte.

    Euro/Dollar: Eurokurs gibt etwas nach

    Euro/Dollar

    Eurokurs gibt etwas nach

    Der Euro notiert etwas schwächer als am Vortag. Im weiteren Tagesverlauf rechnen Marktbeobachter mit einem eher impulsarmen Handel am Devisenmarkt.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×