MenüZurück
Wird geladen.
Dieter Fockenbrock

Dieter Fockenbrock

  • Handelsblatt
  • Chefkorrespondent

Studium der Volkswirtschaft in Münster.
Journalistische Stationen beim Wirtschaftsmagazin „Capital“, bei  den Tageszeitungen „Westfälische Nachrichten“ und  „Der Tagesspiegel“ sowie  bei der Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt. Dort im Einsatz als Reporter, Korrespondent, Ressortleiter und als Redakteur für besondere Aufgaben. Schwerpunkte heute als Chefkorrespondent Unternehmen & Märkte: Kommentierung, Corporate Governance und alles, was sich auf Schienen bewegt.

Weitere Artikel dieses Autors

Vorstandsgehälter: Schwedens Topmanager lieben das feste Gehalt, Schweizer die Boni

Vorstandsgehälter

Schwedens Topmanager lieben das feste Gehalt, Schweizer die Boni

Deutschlands Vorstandschefs können sich nicht mehr über schlechte Bezahlung beklagen. Europaweit sind die Unterschiede aber groß.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Der personelle Verschiebebahnhof löst die Probleme der Deutschen Bahn nicht

Kommentar

Der personelle Verschiebebahnhof löst die Probleme der Deutschen Bahn nicht

Es ist keine gute Idee der Bahn, den Logistikvorstand auch noch zum Finanzchef zu ernennen. Das Hin und Her der Zuständigkeiten verschärft nur die Probleme.

von Dieter Fockenbrock

Sprung nach Europa?: Siemens-Betriebsrat warnt vor Chinas Bahnriesen CRRC

Sprung nach Europa?

Siemens-Betriebsrat warnt vor Chinas Bahnriesen CRRC

Siemens-Beschäftigte sehen CRRC als Bedrohung und werben für die geplante Fusion mit der Bahntechniksparte von Alstom. Die EU schätzt die Lage anders ein.

von Dieter Fockenbrock, Axel Höpner

ETCS-System: Die Bahn braucht bis zu 35 Milliarden Euro für die Digitalisierung

ETCS-System

Die Bahn braucht bis zu 35 Milliarden Euro für die Digitalisierung

Die Bahn soll digital werden. Kosten könnte das bis zu 35 Milliarden Euro, sagt McKinsey. Die Finanzierung ist aber noch vollkommen offen.

von Dieter Fockenbrock

SNCF: Guillaume Pepy will die französische Bahn modernisieren – in nur 15 Monaten

SNCF

Guillaume Pepy will die französische Bahn modernisieren – in nur 15 Monaten

Guillaume Pepy, Chef der französischen Staatsbahn SNCF, modernisiert die Flotte und digitalisiert Strecken. Seine deutschen Kollegen könnten sich was abschauen.

von Dieter Fockenbrock

Bahntechnikmesse Innotrans: Chinesischer Bahn-Konkurrent CRRC hält die Branche im Bann

Bahntechnikmesse Innotrans

Chinesischer Bahn-Konkurrent CRRC hält die Branche im Bann

Der chinesische Konzern sorgt mit einem futuristischen Metrozug für Aufmerksamkeit. Die europäische Konkurrenz fühlt sich von der Politik ausgebremst.

von Dieter Fockenbrock

Mobilfunkstandard: Kampf um 5G – Ausgerechnet bei der Zukunftstechnik droht Deutschland zurückzufallen

Mobilfunkstandard

Kampf um 5G – Ausgerechnet bei der Zukunftstechnik droht Deutschland zurückzufallen

Mit 5G könnte die vernetzte Wirtschaft durchstarten. Doch der Ausbau des Mobilfunkstandards kommt nur schwer in Gang. Mehr als 20 CEOs fordern nun ein radikales Umdenken.

von Stephan Scheuer, Markus Fasse, Jürgen Flauger, Dieter Fockenbrock, Kevin Knitterscheidt, Jens Koenen, Stefan Menzel, Daniel Schäfer

Eisenbahn 4.0: Elektrisch und autonom – Europas Zugindustrie bereitet die Zukunft vor

Eisenbahn 4.0

Elektrisch und autonom – Europas Zugindustrie bereitet die Zukunft vor

Wasserstoff treibt Triebwagen an, Züge fahren ohne Lokführer – vor der weltgrößten Fachmesse für Bahntechnik zeigt die Industrie die Züge der Zukunft.

von Thomas Hanke, Dieter Fockenbrock

Staatskonzern: Deutsche Bahn gibt erneut Hunderte Millionen Euro für Berater aus

Staatskonzern

Deutsche Bahn gibt erneut Hunderte Millionen Euro für Berater aus

Eisenbahner kritisieren die Ausgaben für Berater, den Ausgabenstopp und die Zentralisierung. Aufsichtsräte fordern nun Lösungen von Bahn-Chef Lutz.

von Dieter Fockenbrock

Deutsche Bahn: Bahn-Chef Richard Lutz muss nach seinem Brandbrief jetzt Lösungen präsentieren

Deutsche Bahn

Bahn-Chef Richard Lutz muss nach seinem Brandbrief jetzt Lösungen präsentieren

Die schonungslose Analyse des Chefs zur Situation bei der Deutschen Bahn hat alle Beteiligten wachgerüttelt. Doch Lutz muss jetzt auch Konsequenzen ziehen.

von Dieter Fockenbrock

Deutsche Bahn: Eisenbahner wehren sich gegen Sparpläne von Bahnchef Lutz

Deutsche Bahn

Eisenbahner wehren sich gegen Sparpläne von Bahnchef Lutz

Bahnchef Lutz hat in seinem Brandbrief eine strikte Kontrolle der Ausgaben angekündigt. Das stößt auf heftige Gegenwehr in der Belegschaft.

von Dieter Fockenbrock

Stahlkonzern: Wolfgang Eder baut Voestalpine um und setzt auf die Bahntechnik

Stahlkonzern

Wolfgang Eder baut Voestalpine um und setzt auf die Bahntechnik

Wolfgang Eder sortiert den Stahlkonzern neu: Bis zu zwei Milliarden Euro pro Jahr will Voestalpine künftig mit Bahntechnik verdienen.

von Dieter Fockenbrock, Kevin Knitterscheidt

Manfred Rudhart: Arriva vor dem Verkauf? Chef der britischen Bahn-Tochter bleibt gelassen

Manfred Rudhart

Arriva vor dem Verkauf? Chef der britischen Bahn-Tochter bleibt gelassen

Die Deutsche Bahn denkt laut darüber nach, ihre britische Tochter Arriva zu verkaufen. Dessen Chef zeigt sich unbeeindruckt.

von Dieter Fockenbrock

Deutsche Bahn: Brandbrief des Bahn-Chefs ruft auch die Politik auf den Plan

Deutsche Bahn

Brandbrief des Bahn-Chefs ruft auch die Politik auf den Plan

Bahn-Chef Lutz hatte einen schonungslosen Brief an die Mitarbeiter geschrieben. In der Politik wird dieser auch als Appell an den Eigentümer Staat verstanden.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Konzernchef Lutz muss die Deutsche Bahn ans Fahren bringen

Kommentar

Konzernchef Lutz muss die Deutsche Bahn ans Fahren bringen

Die Verspätungen und Qualitätsmängel bei der Bahn sind unerträglich. Der Konzern sollte sich zunächst darum kümmern, bevor er sein Schuldenproblem angeht.

von Dieter Fockenbrock

Deutsche Bahn: Hohe Schulden, sinkender Gewinn – Bahn-Chef Lutz zieht die Notbremse

Deutsche Bahn

Hohe Schulden, sinkender Gewinn – Bahn-Chef Lutz zieht die Notbremse

In einem Brandbrief an die Führungskräfte sorgt sich Bahn-Chef Lutz um die „wirtschaftliche Stabilität“ des Unternehmens und greift zu einschneidenden Maßnahmen.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Der Continental-Vorstand stiehlt sich mit seinem Brandbrief aus der Verantwortung

Kommentar

Der Continental-Vorstand stiehlt sich mit seinem Brandbrief aus der Verantwortung

Bei Conti soll die zweite Führungsebene die Verantwortung für schlechte Zahlen übernehmen. Das ist das falsche Signal – denn es ist ein Versäumnis des Vorstands.

von Dieter Fockenbrock

Manuel René Theisen : Conti-Vorstand kritisiert Management – „Es fehlt ein Satz: Ich trete sofort zurück“

Manuel René Theisen

Conti-Vorstand kritisiert Management – „Es fehlt ein Satz: Ich trete sofort zurück“

Der Conti-Vorstand geht mit seinen Konzernmanagern hart ins Gericht. Nach Ansicht des Governance-Experten beweist der Brandbrief allerdings vielmehr das eigene Versagen.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Der amerikanische Shareholder-Value-Ansatz ist nicht tot – im Gegenteil

Kommentar

Der amerikanische Shareholder-Value-Ansatz ist nicht tot – im Gegenteil

Was gut für das Unternehmen ist, ist gut für die Aktionäre: Dieses Mantra das Kapitalismus schien in den USA zuletzt entkräftet. Ein Trugschluss.

von Dieter Fockenbrock

Siemens-Alstom-Fusion: EU-Kommission sieht CRRC nicht als Wettbewerber für europäische Zughersteller

Siemens-Alstom-Fusion

EU-Kommission sieht CRRC nicht als Wettbewerber für europäische Zughersteller

Brüssel hat Bedenken gegen den Zusammenschluss der Zuggeschäfte von Siemens und Alstom. Politischer Druck soll nun die EU-Kommission zum Einknicken bewegen.

von Dieter Fockenbrock, Axel Höpner, Till Hoppe

Eisenbahnbranche: Bahn-Industrie schlägt Alarm: Unfairer Wettbewerb gefährdet zahlreiche Jobs in Europa

Eisenbahnbranche

Bahn-Industrie schlägt Alarm: Unfairer Wettbewerb gefährdet zahlreiche Jobs in Europa

Alstom, Bombardier und Siemens beklagen Wettbewerbsverzerrungen seitens China, den USA und Japan – und fordern die EU zum Handeln auf.

von Dieter Fockenbrock, Till Hoppe

Neuer Aufsichtsratschef: Klaus Mangold kontrolliert künftig Knorr-Bremse

Neuer Aufsichtsratschef

Klaus Mangold kontrolliert künftig Knorr-Bremse

Der einstige Daimler-Manager wird neuer Aufsichtsratschef bei Knorr-Bremse. Auf Mangold könnte eine wichtige Aufgabe zukommen: einen Börsengang begleiten.

von Dieter Fockenbrock

Report: Intelligente Ampeln, vernetztes Fahren, autonome Züge – Hamburg will den Verkehrsinfarkt verhindern

Report

Intelligente Ampeln, vernetztes Fahren, autonome Züge – Hamburg will den Verkehrsinfarkt verhindern

Hamburg soll Deutschlands Forschungscampus für digitale Mobilität werden – mit autonomen Bussen, App-gesteuerten Shuttles und digital gelenktem Verkehr.

von Dieter Fockenbrock, Christoph Kapalschinski

Bahnstörung: Schlichterspruch zur Tunnelhavarie in Rastatt kommt Anfang 2019

Bahnstörung

Schlichterspruch zur Tunnelhavarie in Rastatt kommt Anfang 2019

Die Sperrung der Oberrheinstrecke sorgte für einen Milliardenschaden. Bis 2019 soll geklärt werden, ob die Deutsche Bahn dafür haften muss.

von Dieter Fockenbrock

Eisenbahnwaggon-Vermieter VTG: „Es wird nur nach dem Bedarf der Deutschen Bahn entschieden“

Eisenbahnwaggon-Vermieter VTG

„Es wird nur nach dem Bedarf der Deutschen Bahn entschieden“

Das Schienennetz muss dringend saniert werden – auch um Störfälle wie in Rastatt zu verhindern. Doch laut VTG-Chef Fischer greift die Politik kaum ein.

von Dieter Fockenbrock

Halbjahresbilanz: Die Bahn verabschiedet sich von der Pünktlichkeit

Halbjahresbilanz

Die Bahn verabschiedet sich von der Pünktlichkeit

Im derzeitigen Luftverkehrs-Chaos hält sich die Bahn als Alternative vornehm zurück. Ärger mit Verspätungen hat sie selbst zur Genüge.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Die Deutsche Bahn braucht einen neuen Finanzvorstand

Kommentar

Die Deutsche Bahn braucht einen neuen Finanzvorstand

Die Doppelfunktion von Rüdiger Lutz als Bahn-Chef und Finanzvorstand war eine Notlösung. Mittlerweile brennt die Luft. Ein Ersatz muss her.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Eine Zwangspause beim Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat ist sinnvoll

Kommentar

Eine Zwangspause beim Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat ist sinnvoll

Das sogenannte Cooling-off vor dem Wechsel des Konzernchefs in den Aufsichtsrat ist angemessen. Denn ein ehemaliger Vorstand ist nie ganz unabhängig.

von Dieter Fockenbrock

Unternehmenskontrolle: Wenn der Ex den Nachfolger kontrolliert – wie wichtig ist die Zwangspause vor dem Wechsel in den Aufsichtsrat?

Unternehmenskontrolle

Wenn der Ex den Nachfolger kontrolliert – wie wichtig ist die Zwangspause vor dem Wechsel in den Aufsichtsrat?

Die zweijährige Zwangspause beim Wechsel vom Vorstand in der Aufsichtsrat ist umstritten. Kontrolleure großer Konzerne wollen sie abschaffen. Doch es gibt auch Befürworter.

von Dieter Fockenbrock

Handelsblatt-Ranking: Immer mehr Digitalexperten und Ausländer in Deutschlands Aufsichtsräten

Handelsblatt-Ranking

Immer mehr Digitalexperten und Ausländer in Deutschlands Aufsichtsräten

Noch immer dominieren die langjährigen Dax-Vorstände die Aufsichtsräte. Doch immer häufiger nehmen Managerinnen, digitale Experten und Ausländer Mandate ein.

von Dieter Fockenbrock

BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Hambrecht: „Ich fühle mich durch Regulierung aus der Verantwortung geboxt“

BASF-Aufsichtsratschef Jürgen Hambrecht

„Ich fühle mich durch Regulierung aus der Verantwortung geboxt“

Der Multiaufseher hält den Kodex für gute Unternehmensführung für fragwürdig und findet, dass Aufsichtsräte mehr nach außen kommunizieren sollten.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Der Umbruch bei Thyssen-Krupp ist nicht mehr aufzuhalten

Kommentar

Der Umbruch bei Thyssen-Krupp ist nicht mehr aufzuhalten

Die Abgänge von Hiesinger und Lehner haben Thyssen-Krupp angreifbar gemacht – und keiner der Großaktionäre hat offenbar eine Idee von der Zukunft des Konzerns.

von Dieter Fockenbrock

Risikofaktor Aufsichtsrat: Nach Lehners Rücktritt droht Thyssen-Krupp ein Machtvakuum

Risikofaktor Aufsichtsrat

Nach Lehners Rücktritt droht Thyssen-Krupp ein Machtvakuum

Lehners Rücktritt bei Thyssen-Krupp bringt die Arbeitnehmer in eine ungewohnte Machtposition. Die Hürden für die Wahl eines neuen Oberkontrolleurs sind hoch.

von Dieter Fockenbrock

Nachfolgerin von Christian Illek: Bahn-Managerin Bohle soll Personalchefin bei der Telekom werden

Nachfolgerin von Christian Illek

Bahn-Managerin Bohle soll Personalchefin bei der Telekom werden

Die Fernverkehrschefin der Bahn soll den frei werdenden Vorstandsposten bekommen. Ihr Start bei der Telekom dürfte nicht leicht werden.

von Dieter Fockenbrock, Ina Karabasz

Digitale Aufrüstung: Mit dieser Technologie will die Bahn Millionen zusätzliche Passagiere befördern

Digitale Aufrüstung

Mit dieser Technologie will die Bahn Millionen zusätzliche Passagiere befördern

35 Milliarden Euro kostet die Digitalisierung der Bahn. Im Fokus steht die Technologie ETCS. Sie soll mehr Züge auf die Strecke bringen – ohne zusätzliche Gleise.

von Dieter Fockenbrock

Schienenverkehr: Viel Konkurrenz, wenig Personal – Deutsche Bahn sucht verzweifelt nach Lokführern

Schienenverkehr

Viel Konkurrenz, wenig Personal – Deutsche Bahn sucht verzweifelt nach Lokführern

Die Eisenbahnbranche sucht dringend mehr Personal für die Führerstände. Konkurrenzdruck und eine Pensionierungswelle verschärfen das Problem täglich.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Thyssen-Krupp kämpft gegen globalen Finanzkapitalismus

Kommentar

Thyssen-Krupp kämpft gegen globalen Finanzkapitalismus

Der Konzern ringt nicht nur um eine tragfähige Strategie. Es ist auch eine Auseinandersetzung deutscher Industrietradition mit dem Finanzkapitalismus.

von Dieter Fockenbrock

Vorstandsbezahlung: Die Gehälter der Dax-Chefs entfernen sich immer weiter von denen der Belegschaft

Vorstandsbezahlung

Die Gehälter der Dax-Chefs entfernen sich immer weiter von denen der Belegschaft

Post-Chef Frank Appel bekommt 232-mal so viel Gehalt wie der Durchschnitt seiner Mitarbeiter. In anderen Vorstandsetagen sieht es ähnlich aus.

von Dieter Fockenbrock

Internationale Governance: Warum Großbritannien Vorreiter bei Corporate Governance ist

Internationale Governance

Warum Großbritannien Vorreiter bei Corporate Governance ist

In Großbritannien gibt es einen Kodex zu guter Unternehmensführung bereits seit 1992. Die deutsche Version steht derzeit hingegen auf dem Prüfstand.

von Carsten Volkery, Dieter Fockenbrock

Kommentar: Der Kodex für gute Unternehmensführung ist eine lahme Ente

Kommentar

Der Kodex für gute Unternehmensführung ist eine lahme Ente

Zwei Jahre Revision sind zu lang. Der deutsche Corporate-Governance-Kodex droht nach 16 Jahren in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden.

von Dieter Fockenbrock

Corporate Governance: Ein Unternehmenskodex in der Selbstfindung

Corporate Governance

Ein Unternehmenskodex in der Selbstfindung

Der Corporate-Governance-Leitfaden für Manager soll relevanter werden, sagt Kommissionschef Rolf Nonnenmacher. Doch er muss sich viel Kritik stellen.

von Dieter Fockenbrock

Ulrich Störk: Für den PwC-Deutschlandchef steht der Mensch im Fokus – „Wachstum um jeden Preis wird es mit mir nicht geben“

Ulrich Störk

Für den PwC-Deutschlandchef steht der Mensch im Fokus – „Wachstum um jeden Preis wird es mit mir nicht geben“

Der neue Deutschlandchef von PwC spricht im Interview über die Zukunft der Wirtschaftsprüfung im Digitalzeitalter – und warum in der Steuerberatung nicht alles legitim ist.

von Bert Fröndhoff, Dieter Fockenbrock

Kommentar: Die deutschen Hersteller sind eine Blamage für die Auto-Nation

Kommentar

Die deutschen Hersteller sind eine Blamage für die Auto-Nation

Hybris, Technikwahn und Mangel an Kontrolle bei den Autoherstellern: Deutschlands Vorzeigeindustrie steuert zielgerichtet ins Desaster.

von Dieter Fockenbrock

Siemens' Highspeed-Zug: Der „Velaro Novo“ soll der ICE der Zukunft sein

Siemens' Highspeed-Zug

Der „Velaro Novo“ soll der ICE der Zukunft sein

Siemens stellt eine neue Generation von Höchstgeschwindigkeitszügen vor. Der Großkunde Deutsche Bahn kauft aber erst mal das Bewährte.

von Dieter Fockenbrock

Mobilität: Verkehrsminister Scheuer schmiedet Zukunftsbündnis für die Bahn

Mobilität

Verkehrsminister Scheuer schmiedet Zukunftsbündnis für die Bahn

Der Verkehrsminister will den Deutschland-Takt. Und die Bahn muss sich bei schlechtem Baustellenmanagement auf hohe Strafen einstellen.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Die Deutsche Bahn hat viele Probleme – doch kann dank der Politik zuversichtlich sein

Kommentar

Die Deutsche Bahn hat viele Probleme – doch kann dank der Politik zuversichtlich sein

Die Bahn hat so viel versprochen, aber wenig gehalten. Jetzt muss sie den politischen Bonus nutzen – allen voran der Vorstand um Richard Lutz.

von Dieter Fockenbrock

Milliardenschwerer Investitionsplan: 18 zusätzliche ICEs und neue Eurocity-Flotte – Deutsche Bahn startet Offensive im Fernverkehr

Milliardenschwerer Investitionsplan

18 zusätzliche ICEs und neue Eurocity-Flotte – Deutsche Bahn startet Offensive im Fernverkehr

Bahnchef Lutz will mit Milliardeninvestitionen den Fernverkehr ausbauen. Neue und längere ICEs reichen aber nicht, die Wünsche des Bundes zu erfüllen.

von Dieter Fockenbrock

Stühlerücken im Bahn-Aufsichtsrat: Christian Schmidt und Eckhardt Rehberg werden neue Bahn-Aufseher

Stühlerücken im Bahn-Aufsichtsrat

Christian Schmidt und Eckhardt Rehberg werden neue Bahn-Aufseher

Die Bundesregierung will die Bahn neu ausrichten. Das hat auch Folgen für den Aufsichtsrat: Michael Frenzel und Jürgen Großmann sollen gehen.

von Daniel Delhaes, Dieter Fockenbrock

Kommentar: Hauptversammlungen verkommen zur Show – mit Folgen

Kommentar

Hauptversammlungen verkommen zur Show – mit Folgen

Aufsichtsräte überstehen Abstimmungen trotz Kritik mit sozialistischen Quoten. Investoren klären Konflikte lieber direkt – und gefährden damit den Konsens.

von Dieter Fockenbrock

Kommentar: Die Deutsche Bahn muss mehr bieten als nur Super-Sparpreise

Kommentar

Die Deutsche Bahn muss mehr bieten als nur Super-Sparpreise

Sparpreise im ICE sind nur ein Anfang: Die Bahn wird den Wettbewerb mit Flixbus und Co. nur gewinnen, wenn sie mehr bietet als die Zugfahrt.

von Dieter Fockenbrock

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×