Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2022

14:25

ETFs

Anleger kaufen deutlich weniger börsengehandelte Indexfonds

Von: Anke Rezmer

Der Absatz der lange beliebten ETFs ist im Juni und im zweiten Quartal weltweit massiv zurückgegangen. Die Angst vor Inflation und Rezession schlägt offenbar auf den Markt durch.

Investoren scheuen vermehrt den Kauf börsengehandelter Indexfonds. Bloomberg

Händler an der Frankfurter Börse

Investoren scheuen vermehrt den Kauf börsengehandelter Indexfonds.

Frankfurt Weltweit haben Investoren im Juni deutlich weniger neues Kapital in börsengehandelte Indexfonds (ETFs) und andere börsengehandelte Produkte gesteckt. Im Juni hat sich der Absatz der zuletzt immer beliebteren preiswerten ETFs gegenüber dem Vormonat gut halbiert.

Nach 86,6 Milliarden Dollar im Mai kauften Anleger im Juni nur noch Anteile im Wert von 36,2 Milliarden Dollar. Auch im Quartalsvergleich haben sich die Kapitalzuflüsse in ETF demnach fast halbiert von 298 Milliarden US-Dollar in den ersten drei Monaten auf nur noch 158 Milliarden Dollar.

Das stellen der weltgrößte Fonds- und ETF-Anbieter Blackrock und das US-Fondsresearchhaus EPFR in einem Report fest.

Von „global fehlender Überzeugung für die Indexprodukte im Frühsommer“ schreiben die Autoren des Reports, dies angesichts geopolitischer Unsicherheit und starker Kursschwankungen von Wertpapieren. Vor allem die den ETF-Absatz dominierenden Großinvestoren und wohlhabenden Privatanleger halten sich aktuell zurück.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Vor allem Anleihe-ETFs wurden weniger gekauft

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×