Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

14.05.2019

18:30

Marcel Maschmeyer im Interview

„Das Bauchgefühl haben wir gefeuert“

Von: Carsten Herz, Thomas Tuma

Der Milliardärs-Spross und Vermögensverwalter spricht über Geldanlage in unsicheren Zeiten und den Wert bekannter Namen in der Finanzszene.

„Ich bin nicht im Elfenbeinturm groß geworden.“

Marcel Maschmeyer

„Ich bin nicht im Elfenbeinturm groß geworden.“

Er trägt einen der bekanntesten Familiennamen in der deutschen Wirtschaft. Doch Marcel Maschmeyer will sich einen eigenen Ruf in der Finanzwelt aufbauen. Mit dem von ihm in Hannover gegründeten Vermögensverwalter Paladin, der aktuell rund 135 Millionen betreut, tritt nun die zweite Generation des Unternehmerclans an. Erstmals gab der 29-jährige Gründer und Paladin-Vorstand deshalb nun Auskunft über seine Pläne – und allerlei Privates. 

Herr Maschmeyer, warum heißt Ihre Vermögensverwaltung Paladin?
Weil wir wie klassische Paladine für unsere Kunden starke und beständige Wegbegleiter und Helfer sein wollen.

Sie möchten nicht nur Wert schaffen, sondern auch Werte?
Die sind uns sehr wichtig, ja, vor allem Verbindlichkeit. Da erodiert in unserer Gesellschaft vieles. Ich selbst erlebe das immer wieder.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×