Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

24.10.2022

11:11

Tech-Aktien

Warum Experten nach dem Crash Hoffnung machen

Von: Ingo Narat

PremiumTech-Aktien seien jetzt preiswert und wieder attraktiv, glauben Fondsmanager. Das Handelsblatt stellt in seiner Fondsbilanz erfolgreiche Strategien vor.

Logo von Google bei der Expo 2018 in China AP

Google-Logo

Tech-Werte sind in den vergangenen Wochen besonders unter Druck geraten.

Frankfurt Das Jahr 2022 ist bisher ein Desaster für Investoren. Die allermeisten Anlageklassen waren Verlustbringer. Das spiegelt die Bilanz über Investmentfonds für die ersten drei Quartale wider, die André Härtel vom Fondsratinghaus Scope Fund Analysis für das Handelsblatt errechnete.

Am heftigsten erwischte es die Aktienfonds für Osteuropa, die wegen der Folgen des Ukrainekrieges im Durchschnitt 42,4 Prozent verloren.

Unter den Topprodukten der vergangenen Jahre litten die Fonds für Technologie-Aktien am stärksten. Ein Durchschnittsverlust von 30,5 Prozent in den ersten drei Quartalen steht in krassem Gegensatz zum vorangegangenen Boom. Unter dem Strich hat sich die Aktie von Microsoft in fünf Jahren immer noch mehr als vervierfacht, das Papier von Apple ist fast fünfmal so teuer geworden.

Die Tech-Aktien könnten bald wieder auf ihren langfristigen Erfolgspfad einschwenken. Das jedenfalls vermuten viele Experten. Sie argumentieren: Der Grund für den jüngsten Kurseinbruch dürfte bald an Durchschlagskraft einbüßen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×