Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

01.05.2021

09:47

Aktienhandel

Kosten, Negativzinsen, Handelsplätze: Das sind die besten Onlinebroker

Von: Lilian Fiala

Immer mehr Menschen entdecken den Aktienmarkt für sich. Bei der Nutzung von jungen Trading-Apps gibt es jedoch eine Reihe von Dingen zu beachten.

Die jungen Trading-Apps sind nicht zwingend günstiger als etablierte Broker. Reuters

Mobiles Brokern

Die jungen Trading-Apps sind nicht zwingend günstiger als etablierte Broker.

Köln Als sich im Januar eine Gruppe von Kleinanlegern über die Onlineplattform Reddit zusammengeschlossen hatte, um gemeinsam die Aktie des US-Videospielunternehmens Gamestop durch die Decke zu treiben, war der Aufschrei unter Hedgefonds-Managern groß. Angetrieben wurde die Attacke der Kleinanleger auf die Shortseller vor allem vom Spaß daran, die Märkte zu bewegen.

Das Deutsche Aktieninstitut fasst den Trend in Zahlen zusammen: Im Vergleich zu 2019 legten im vergangenen Jahr rund 2,7 Millionen mehr Menschen ihr Geld in Aktien, Aktienfonds oder aktienbasierte ETFs an. Knapp 12,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger waren am Aktienmarkt engagiert – Tendenz steigend.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×