Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2022

15:20

Anlagestrategie

Diese zehn deutschen Aktien sollen Sicherheit bieten – unser Check zeigt, welchen das wirklich gelingt

Von: Ulf Sommer

PremiumEin Korb aus Aktien, die eine starke Marktposition haben oder Nischen besetzen, soll im Abschwung den Markt schlagen. Unser Check zeigt die Chancen und Risiken der einzelnen Werte.

Bestandteil dieses „Rezessionskorbs“ sind bekannte Werte aus dem Leitindex Dax.

Bayer, Merck, Beiersdorf

Bestandteil dieses „Rezessionskorbs“ sind bekannte Werte aus dem Leitindex Dax.

Düsseldorf Inflations-, Zins- und Rezessionssorgen setzen die Börsen neuerlich unter Druck. In diesen Phasen suchen Anlegerinnen und Anleger nach Aktien von Unternehmen mit verlässlichen und stetig wachsenden Erträgen anstelle riskanter Zukunftsaussichten.

Der Online-Broker Etoro hat einen gleichgewichteten Korb aus zehn deutschen Aktien zusammengestellt, die sich in vergangenen Ab- und Aufschwüngen besser als der Rest entwickelten. Während der globalen Finanzkrise 2008/09 toppte dieser Korb nach Berechnungen von Etoro beispielsweise den Dax um 86 Prozent. Seit 2008, dem Vorabend der Finanzkrise, legte er um knapp 800 Prozent zu, während der Dax sich nur gut verdoppelte.

Bestandteil dieses „Rezessionskorbs“ sind bekannte Werte aus dem Leitindex Dax wie Linde, aber auch weniger bekannte Namen. Das Handelsblatt hat jeden Titel mit Blick auf die Kurschancen und -risiken einem Detailcheck unterzogen. Dieser bringt einige wenige erstaunlich defensive Aktien zutage – aber auch hochriskante Wachstumstitel.

1. Defensiv und teuer: Beiersdorf

Grafik

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×