Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2022

15:53

Anlagestrategie

Vermögensverwalter warnen: „Börsen-Sommergewitter könnte anhaltendes Unwetter werden“

Von: Anke Rezmer

PremiumNamhafte Vermögensverwalter rechnen mit sinkenden Firmengewinnen und einem schwierigen zweiten Halbjahr an den Börsen. Auf welchen Anlagemix sie jetzt setzen.

Die Risiken für deutsche Aktien gelten durch die Gaskrise als hoch. Bloomberg

Handelssaal der Börse Frankfurt

Die Risiken für deutsche Aktien gelten durch die Gaskrise als hoch.

Frankfurt Runter auf ein Jahrestief, in den nächsten Tagen bis zu sieben Prozent rauf, dann wieder runter: Die führenden europäischen Aktienindizes schlagen wie orientierungslos hin und her ob der zunehmenden Unsicherheit darüber, ob Krieg, Pandemie und Notenbanken Europa und die USA in eine Rezession treiben. Namhafte Vermögensverwalter mahnen vor weiteren Rücksetzern. Sie verlassen sich bei Aktien auf Unternehmen mit Preissetzungsmacht und stabilen Margen. Zudem setzen sie vorsichtig wieder auf einige Anleihen und Gold als Krisenwährung.

„An den Börsen könnte es nicht bei einem Sommergewitter bleiben, sondern sich zu einem anhaltenden Unwetter entwickeln“, skizziert Ann-Katrin Petersen, Kapitalmarktstrategin beim weltgrößten Fondsanbieter Blackrock, im Gespräch mit dem Handelsblatt ein düsteres Bild. Die in diesem Jahr starken Kursschwankungen von bis zu 30 Prozent bei führenden Indizes wie dem deutschen Dax, dem Euro Stoxx 50 und auch dem breiten US-Index S&P 500 werden ihrer Einschätzung nach andauern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×