Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

28.09.2022

21:56

Börsengang

Porsche-Börsengang bringt Volkswagen 9,4 Milliarden Euro – Neuling könnte schnell in den Dax aufsteigen

Von: Andrea Cünnen, Peter Köhler, Arno Schütze

Volkswagen bringt seine Sportwagen-Tochter für 82,50 Euro pro Aktie an die Börse. Der Neuling könnte schon bald einen Online-Händler aus dem Dax verdrängen.

Mit einem Ausgabepreis von 82,50 Euro pro Aktie wäre Porsche gleich ein Kandidat für den Dax. Dafür müsste aus aktueller Sicht der Online-Modehändler Zalando weichen. dpa

Logo des Autobauers Porsche

Mit einem Ausgabepreis von 82,50 Euro pro Aktie wäre Porsche gleich ein Kandidat für den Dax. Dafür müsste aus aktueller Sicht der Online-Modehändler Zalando weichen.

Frankfurt Der größte Börsengang in Deutschland seit mehr als 25 Jahren ist unter Dach und Fach. Der Volkswagen-Konzern brachte 113,9 Millionen Vorzugsaktien seiner Sportwagen-Tochter Porsche zum Preis von je 82,50 Euro bei neuen Aktionären unter, wie er am Mittwochabend mitteilte. Die Porsche AG kommt damit auf einen Börsenwert von 75 Milliarden Euro.

Mit dem Börsengang sammelt Volkswagen knapp 9,4 Milliarden Euro ein. Die Vorzugsaktien liegen am oberen Ende der vorab ausgegebenen Spanne von 76,50 Euro bis 82,50 Euro. Damit ist der Börsengang der Porsche AG die größte Erstemission – auch Initial Public Offering (IPO) genannt – in Deutschland seit der Telekom im Jahr 1996.

Das Debüt des Sportwagenbauers Porsche rettet zudem die bisher maue Bilanz der Börsengänge hierzulande. Ohne die Emission hätte es im dritten Quartal gar keinen Newcomer auf dem Kurszettel gegeben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×