Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

28.11.2019

22:25

Scope Alternative Investment Awards

Alternative Anlagen: Preisträger profitieren vom Zinstief

Von: Matthias Streit

Scope und das Handelsblatt haben die besten Anbieter für alternative Investments ausgezeichnet. Sachwerte bleiben gefragt. Doch die Erfolgsgeschichte hat einen Haken.

Scope und das Handelsblatt haben die besten Anbieter für alternative Investments ausgezeichnet.

Scope Award

Scope und das Handelsblatt haben die besten Anbieter für alternative Investments ausgezeichnet.

Frankfurt Eine Immobilie wie die Alte Oper in Frankfurt – architektonisch wertvoll, zentrale Lage – hätten vermutlich alle geladenen Gäste des Alternative Investment Awards von Scope gern im Portfolio. Doch auch wenn das Gebäude nicht zum Verkauf steht, gab es für die Gäste Grund zum Feiern. Das Ratinghaus zeichnete gemeinsam mit dem Handelsblatt die besten Fondshäuser für alternativen Anlagen wie Immobilien, Infrastruktur oder Zertifikate aus.

Vor allem die Anbieter offener Immobilienfonds, der milliardenschwere Stützpfeiler der Branche, haben Grund zur Freude. Pünktlich zum 60-jährigen Jubiläum dieser Produktkategorie liefern die Anleger Geschenke frei Haus: 8,3 Milliarden Euro flossen im ersten Halbjahr 2019 in offene Immobilienfonds, so viel wie nie zuvor. Dabei sind Abflüsse schon berücksichtigt. Insgesamt haben Anleger nun 107 Milliarden Euro in offene Immobilienfonds investiert, mit denen sie sich am Gewerbeimmobilienmarkt beteiligen können. Ebenfalls Rekord.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×