Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2021

11:00

The-Big-Short-Investor

Mike Burry rechnet mit einem Aktiencrash – Diese sechs Titel hält er trotzdem

Von: Andreas Neuhaus

Der streitbare Investor sah einst die Finanzkrise vorher. Jetzt wird er wieder vorsichtig – und hält nur noch unterbewertete oder krisenfeste Aktien. Darunter sind einige „Bad Guys“.

Mike Burry hat sich Aktien des Rüstungskonzern in sein Depot geholt. Reuters

Lockheed-Martin-Flieger auf einem britischen Flugzeugträger

Mike Burry hat sich Aktien des Rüstungskonzern in sein Depot geholt.

Düsseldorf Mike Burry ist für seine extremen Vorhersagen bekannt. So sah der Starinvestor die Finanzkrise voraus und wettete erfolgreich auf einen Zusammenbruch des US-Häusermarktes. Zuletzt warnte der US-Amerikaner auf dem Kurznachrichtendienst Twitter immer wieder vor einem Aktiencrash – jetzt hat er sein Portfolio entsprechend angepasst.

Wie aus den Unterlagen hervorgeht, die Burrys Hedgefonds Scion Asset Management vierteljährlich bei der US-Börsenaufsicht SEC einreichen muss, hat der Investor im dritten Quartal nahezu sein gesamtes US-Portfolio aufgelöst: Burry verkaufte 19 Positionen komplett und beendete unter anderem seine mutmaßlich erfolglose Wette gegen die Tesla-Aktie. Übrig blieben nur drei Positionen, zudem stieg Burry bei drei Unternehmen neu ein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×