Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

28.12.2021

04:00

Top 100 nach Börsenwert

Die wertvollsten Konzerne der Welt: Wie Apple, Microsoft und Alphabet Europa abhängen

Von: Ulf Sommer

PremiumUS-Konzerne haben ihre Führung unter den weltweit wertvollsten Unternehmen ausgebaut. Eine deutsche Firma steigt auf – China verliert deutlich.

Die drei wertvollsten Konzerne sitzen in den USA. Credits: REUTERS, AFP, BrauerPhotos / J.Reetz

Apple-Chef Tim Cook (v.l.), Microsoft-CEO Satya Nadella, Alphabet-Chef Sundar Pichai

Die drei wertvollsten Konzerne sitzen in den USA.

Credits: REUTERS, AFP, BrauerPhotos / J.Reetz

Düsseldorf Von dem Börsenboom des Jahres 2021 haben vor allem amerikanische Technologiekonzerne profitiert. Apple, Microsoft und Alphabet – die drei größten Unternehmen der Welt – haben ihren Börsenwert in den vergangenen zwölf Monaten um 2,2 Billionen Euro gesteigert. Zum Vergleich: Alle 40 Dax-Konzerne sind zusammen 1,86 Billionen Euro wert.

Mit umgerechnet 6,4 Billionen Euro sind die drei US-Tech-Konzerne damit 60 Prozent wertvoller als die 50 größten Unternehmen der Euro-Zone. Das ergab eine exklusive Handelsblatt-Analyse der 100 nach Börsenwert wertvollsten Unternehmen der Welt.

Nach Einschätzung von Experten dürfte die US-Dominanz noch zunehmen. „Trotz höherer Bewertungen sind wir positiver für die USA als für Europa gestimmt“, sagt der Anlagestratege Peter Spijkman von Aegon Asset Management: „Technologieunternehmen dürften langfristig schneller wachsen als die traditionelleren Sektoren.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×