Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2019

12:59

UBS-Verwaltungsratschef im Interview

Warum Axel Weber Unternehmen zwingen will, nachhaltiger zu wirtschaften

Von: Daniel Schäfer

Der Verwaltungsratschef der Schweizer Großbank UBS spricht über nachhaltiges Wirtschaften, gute Unternehmensführung und das Umdenken der Investoren.

Der 62-Jährige ist seit sieben Jahren Verwaltungsratspräsident der Schweizer Großbank UBS. AP

Axel Weber

Der 62-Jährige ist seit sieben Jahren Verwaltungsratspräsident der Schweizer Großbank UBS.

Der Verwaltungsratschef der UBS, Axel Weber, ist überzeugt, dass Investoren künftig größeren Druck auf Topmanager ausüben werden mit dem Ziel, ihre Unternehmen auf mehr Nachhaltigkeit auszurichten. „Der Druck wird in den kommenden Jahren deutlich steigen“, sagt der ehemalige Bundesbank-Chef im Interview mit dem Handelsblatt. „Die Investoren werden die Unternehmen immer mehr dazu drängen, nachhaltiger zu wirtschaften.“

Das Thema Nachhaltigkeit wird laut Weber von einer schnell wachsenden Zahl mächtiger Investoren aufgegriffen. „Große US-Investoren schauen längst nicht mehr nur auf die Quartalszahlen, sondern vor allem auch auf gute Unternehmensführung sowie die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells. Die Erwartung ist, dass ein nachhaltiges Geschäftsmodell langfristig auch höhere, risikoadjustierte Erträge liefert.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×