Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2019

04:22

Vermögensverwalter

Warren Buffett, Bill Gross, Ray Dalio – Die Altstars der Fondsbranche treten kürzer

Von: Ingo Narat

Die globale Fondsbranche steht vor einem Generationenwechsel. Die Kult-Investoren ziehen sich zurück. An ihre Stelle treten nüchterne Daten.

Nach Jahren schwacher Fondserträge hört der Manager auf. Reuters

Bill Gross

Nach Jahren schwacher Fondserträge hört der Manager auf.

Frankfurt Er war einer der letzten seiner Art: Bill Gross hat mit Pimco einst ein erfolgreiches Finanzimperium aufgebaut, wurde ehrfurchtsvoll als „König der Anleihen“ tituliert und diente ganzen Generationen von Fondsprofis als Vorbild. Doch jetzt gibt Bill Gross auf und geht in Rente.

Damit zieht der 74 Jahre alte Star-Investor die Konsequenz aus vier Jahren voller schmachvoller Niederlagen: Seitdem er zu Janus Henderson gewechselt war, fiel seine Anlageperformance miserabel aus und die Kunden zogen immer mehr Geld ab.

Gross ist nicht der einzige Altstar, der abtritt. Die globale Fondsbranche ist inmitten eines Generationenwechsels: Die charismatischen Investmentstars der Aufbauphase, sie werden durch Computerprogramme und durch technokratische und weniger unternehmerisch denkende Jungmanager ersetzt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×