Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.09.2022

04:00

Wall Street

Stimmungsumschwung bei Tech-Aktien: Neue Verkaufswelle droht

Von: Axel Postinett

PremiumDie Erholung bei Tech-Aktien ist vorerst beendet. Wieder steigende Zinserwartungen und Rezessionssorgen machen es den Stars der vergangenen Börsenjahre schwer.

Der jüngste Aufschwung hat sich sich als Fehlsignal erwiesen. imago stock&people

Tech-Börse Nasdaq in New York

Der jüngste Aufschwung hat sich sich als Fehlsignal erwiesen.

San Francisco Die Vorfreude am Aktienmarkt war wohl verfrüht: Nachdem die Tech-Börse Nasdaq Mitte August an der Wall Street ein Zwischenhoch von fast 13.200 Punkten erreicht hatte, war bereits vom Ende der Tech-Schwäche die Rede. Schließlich war die Nasdaq seit ihrem Jahrestief Mitte Juni um mehr als 20 Prozent gestiegen. Doch jetzt zeigt der Trend wieder nach unten. Es sieht so aus, als wär die kurzfristige Erholung ein Fehlsignal gewesen – eine sogenannte Bullenfalle.

Um mehr als vier Prozent gab die Nasdaq in der vergangenen Woche nach. Allein der Chipriese Nvidia verlor mehr als 15 Prozent an Wert. Seit dem Zwischenhoch vom 16. August hat die Nasdaq schon wieder fast zwölf Prozent verloren und fiel damit stärker als der breite Markt: Der Leitindex S&P 500 gab im selben Zeitraum knapp zehn Prozent nach. Wenn die Wall Street am Dienstag nach dem Feiertag am Montag wieder öffnet, drohen weitere Verluste.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×