Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

25.05.2022

17:27

Ausschüttungen

Welche Unternehmen auch in diesem Jahr hohe Dividenden bieten

Von: Anke Rezmer

Öl- und Bergbaufirmen schütten besonders viel Geld an ihre Aktionäre aus. Aber auch in Deutschland bieten sich Chancen für Dividendenjäger.

Rohöl E+/Getty Images

Förderung von Rohöl

Gestiegene Ölpreise erhöhen die Gewinne in dieser Branche – und auch die Ausschüttungen.

Frankfurt Trotz der großen Unsicherheit über die Folgen von Inflation, Zinswende, Pandemie und dem weiter wütenden Ukrainekrieg: 2022 dürfte für Aktionäre ein ordentliches Dividendenjahr werden. Das geht aus einer Studie des britischen Fondshauses Janus Henderson unter den 1200 größten Börsenunternehmen hervor, die dem Handelsblatt vorliegt. Besonders großzügig sind Ölförderer und andere Rohstoffkonzerne.

Nach den Ausschüttungen im ersten Jahresviertel rechnen die Aktienexperten für das gesamte Jahr nun mit einem leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Die Fondsinvestoren erwarten, dass Firmen weltweit Dividenden von 1,54 Billionen US-Dollar zahlen – das entspricht einem Anstieg von 4,6 Prozent. Zu Jahresanfang waren sie von gut drei Prozent plus ausgegangen.

Folgen der aktuellen Unruhen zeigen sich nach 2022

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×