Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Finanzen - Banken + Versicherungen

Neobroker: Das verbirgt sich hinter dem hochverzinsten Tagesgeld

Neobroker

Premium Zwei Prozent Zinsen auf Tagesgeld: Was hinter dem Angebot von Trade Republic steckt

Die Berliner sorgen mit ihrer Zinsofferte für Aufsehen. Doch verdient Trade Republic damit überhaupt Geld und gibt es versteckte Klauseln? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Dennis Schwarz, Andreas Kröner

Investmentbank: Morgan Stanley gibt Verkauf von PNE-Anteil auf

Investmentbank

Morgan Stanley gibt Verkauf von PNE-Anteil auf

Die US-Investmentbank will sich nicht mehr von ihrem 40-Prozent-Anteil am deutschen Windparkentwickler trennen. Verkaufsgesprächen würden nicht mehr weiter geführt.

Investmentbank: Goldman kürzt Gehalt von CEO Solomon um 30 Prozent

Investmentbank

Nach Gewinneinbruch und Entlassungswelle: Goldman kürzt Gehalt von CEO Solomon um 30 Prozent

Es war ein schwieriges Jahr für das US-Finanzinstitut. Investmentbanking-Chef Esposito sieht für dieses Jahr „positive Anzeichen“ fürs Kerngeschäft.

Von Astrid Dörner

Banken: EZB lehnt Forderung nach schwächeren Kapitalvorschriften für Banken ab

Banken

EZB lehnt Forderung nach schwächeren Kapitalvorschriften für Banken ab

Europäische Banken fürchten durch die Kapitalvorschriften der EZB gegenüber US-Banken benachteiligt zu sein. Die EZB sieht das anders.

Neobroker: Scalable bietet 2,3 Prozent Zinsen

Neobroker

Premium Scalable Capital bietet 2,3 Prozent Zinsen auf Tagesgeld

Nach Trade Republic wirbt nun auch Scalable mit hohen Zinsen um neue Kunden. Beim neuen Angebot des Münchener Brokers gibt es allerdings einen Haken.

Von Dennis Schwarz, Andreas Kröner

Bilanzskandal: Münchener Justiz ächzt unter mehr als 2200 Wirecard-Klagen

Bilanzskandal

Mehr als 2200 Verfahren: Münchener Justiz ächzt unter Wirecard-Klagen

Aktionäre des Zahlungsdienstleisters wenden sich vor allem gegen den Wirtschaftsprüfer EY – und Ex-Vorstandschef Markus Braun. Besonders eine Klage sorgt für Aufsehen.

Von Volker Votsmeier

Banken: Gewinn russischer Banken bricht in 2022 um rund 90 Prozent ein

Banken

Gewinn russischer Banken bricht in 2022 um rund 90 Prozent ein

Trotz einer deutlich besseren zweiten Jahreshälfte waren 104 Banken zum Jahresende unrentabel. Die Institute wurden besonders von den westlichen Sanktionen getroffen.

Sport: JP Morgan will angeblich in italienische Fußballliga Serie A investieren

Sport

JP Morgan will angeblich in italienische Fußballliga Serie A investieren

Insidern zufolge soll die Großbank an einem Investment in das TV-Geschäft der Serie A interessiert sein. Dabei soll JP Morgan bis zu eine Milliarde Euro in Aussicht gestellt haben.

Von Christian Wermke

Kreditvergabe: Banken vergeben weniger Kredite an Firmen im Euro-Raum

Kreditvergabe

Banken vergeben weniger Kredite an Firmen im Euro-Raum

Das Wachstum der vergebenen Kredite an Firmen im Euro-Raum hat sich zum Jahresende 2022 verlangsamt. Auch die vergebenen Darlehen an Privathaushalte wuchsen weniger schnell.

Arnd Schwierholz: N26 holt früheren Finanzchef von Flixbus und Air Berlin als neuen CFO

Arnd Schwierholz

N26 holt früheren Finanzchef von Flixbus und Air Berlin als neuen CFO

Arnd Schwierholz wird neuer Finanzchef bei der Berliner Smartphonebank. N26 kann damit die Lücke im Führungsteam nach dem überraschenden Abgang von Jan Kemper schnell schließen.

Von Dennis Schwarz

Ranking: Hier gibt es aktuell die höchsten Zinsen für Sparer

Ranking

Premium Trade Republic bietet 2,0 Prozent Tagesgeldzinsen – Diese Banken locken ebenfalls mit attraktiven Angeboten

Beinahe täglich bringen Banken neue Angebote für Tagesgeld und Festgeld raus. Die Finanzberatung FMH hat die momentanen Champions gekürt.

Von Selma Schmitt

Deutsche Bank: Großaktionär aus Katar legt aktuelle Beteiligungshöhe offen

Deutsche Bank

Großaktionär aus Katar legt aktuelle Beteiligungshöhe offen

Offiziell besaß die katarische Herrscherfamilie bislang sechs Prozent an der Deutschen Bank. Eine Stimmrechtsmitteilung zeigt nun, dass der Anteil wohl höher liegt.

Von Yasmin Osman

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×