Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Finanzen - Banken + Versicherungen

Cum-Ex-Skandal: Staatsanwaltschaft klagt langjährigen M.M.-Warburg-Chef Christian Olearius an

Cum-Ex-Skandal

Staatsanwaltschaft klagt langjährigen M.M.-Warburg-Chef Christian Olearius an

Die Staatsanwaltschaft Köln beschuldigt den langjährigen Chef der Hamburger Bank der Steuerhinterziehung in Höhe von mehreren Hundert Millionen Euro. Olearius sieht sich unschuldig.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Handelsblatt-Tagung „Zukunft Retailbanking“: Das Ende des Baubooms: Steigende Zinsen bremsen das Geschäft mit Baufinanzierungen

Handelsblatt-Tagung „Zukunft Retailbanking“

Das Ende des Baubooms: Steigende Zinsen bremsen das Geschäft mit Baufinanzierungen

Wegen gestiegener Kosten schrecken immer mehr Kunden vor dem Kauf oder Bau einer Immobilie zurück. Für die Banken ist das eine beunruhigende Nachricht.

Von Elisabeth Atzler, Andreas Kröner

Banken und Versicherungen: Immer mehr Investoren kritisieren fehlende Diversität in Aufsichtsräten

Banken und Versicherungen

Immer mehr Investoren kritisieren fehlende Diversität in Aufsichtsräten

Die Anforderungen an die Zusammensetzung der Kontrollgremien sind massiv gestiegen. Deutsche Banken und Versicherer hinken in mehrerer Hinsicht hinterher.

Von Susanne Schier

Konjunktur: Britische Notenbank rät Geldhäusern zu Aufstockung der Kapitalpolster

Konjunktur

Britische Notenbank rät Geldhäusern zu Aufstockung der Kapitalpolster

Für einen Konjunkturabschwung reichten die aktuellen Kapitalquoten nicht aus, warnt die Bank of England. Das Risiko einer Stagflation in Großbritannien ist laut Experten hoch.

Cyberrisiken: Aufseher warnen vor schweren Hackerangriffen auf Versicherer

Cyberrisiken

Aufseher warnen vor schweren Hackerangriffen auf Versicherer

Versicherer könnten zum bevorzugten Opfer von Cyberattacken werden. Der Krieg und die Pandemie haben die Gefahr zuletzt verstärkt. Die Aufseher der Bafin sind bereits alarmiert.

Von Christian Schnell

Esma-Prüfung: Clearinghäuser in der EU bestehen Stresstests

Esma-Prüfung

Clearinghäuser in der EU bestehen Stresstests

Auch wenn zwei große Börsen zusammenbrächen, blieben die Clearingstellen in der EU arbeitsfähig. Das ergibt ein Belastungstest der Aufsichtsbehörde Esma unter 15 Gesellschaften.

Versicherung: Ein Jahr nach der Flut: Viele Lehren – wenig Maßnahmen

Versicherung

Ein Jahr nach der Flut: Viele Lehren – wenig Maßnahmen

Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal gab es viele Vorschläge für mehr Schutz der Betroffenen. Umgesetzt wurde davon wenig.

Von Susanne Schier, Christian Schnell

Personalie: Credit-Suisse-Manager Serge Fehr tritt zurück

Personalie

Credit-Suisse-Manager Serge Fehr tritt zurück

Einen Grund für den Rücktritt des Managers im Bereich Private Banking nannte die Schweizer Großbank nicht. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Union Square Ventures: Risikokapitalgeber Wenger zu nachhaltigen Investments: „ESG ist Bullshit“

Union Square Ventures

Risikokapitalgeber Wenger zu nachhaltigen Investments: „ESG ist Bullshit“

Der Partner von Union Square Ventures hält nichts vom „grünen“ Image der Banken und Fondshäuser. Er glaubt an Krypto und erwartet eine Pleitewelle bei Fintechs.

Von Dennis Schwarz, Peter Brors

Christian Sewing: „Gift für die Gesellschaft“: Deutsche-Bank-Chef warnt vor Folgen der Inflation

Christian Sewing

„Gift für die Gesellschaft“: Deutsche-Bank-Chef warnt vor Folgen der Inflation

Christian Sewing fordert von der EZB, die Zinsen stärker anzuheben als bisher kommuniziert. Zudem befürchtet er eine globale Rezession im kommenden Jahr.

Von Andreas Kröner

Banken: Commerzbank konkretisiert Zwischenziele für Nachhaltigkeit

Banken

Commerzbank konkretisiert Zwischenziele für Nachhaltigkeit

Durch den Krieg in der Ukraine kommt der Klimaschutz derzeit kurz. Die Commerzbank hat nun ihre Ziele klar festgelegt. Bis 2050 will sie weiterhin das „Netto-Null“ Ziel erreichen.

Krypto-Hedgefonds: Schulden machen und auf Krypto wetten ging schief: Hedgefonds Three Arrows Capital ist insolvent

Krypto-Hedgefonds

Schulden machen und auf Krypto wetten ging schief: Hedgefonds Three Arrows Capital ist insolvent

Der Hedgefonds war einer der wichtigsten Spieler in der Kryptowelt. Gläubigern drohen nun Schäden in dreistelliger Millionenhöhe.

Von Katharina Kort

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×