Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Finanzen - Banken + Versicherungen

Griechische Geldhäuser: Die höchsten Kreditkosten Europas: Die Vorsicht der Banken bremst die griechische Wirtschaft

Griechische Geldhäuser

Die höchsten Kreditkosten Europas: Die Vorsicht der Banken bremst die griechische Wirtschaft

Die Hellas-Banken machen Fortschritte beim Abbau ihrer Problemkredite. Aber bei der Vergabe neuer Darlehen sind die Institute sehr zurückhaltend.

Von Gerd Höhler

Darlehen: Kreditvergabe im Euro-Raum zieht an

Darlehen

Kreditvergabe im Euro-Raum zieht an

Das günstige Zinsumfeld sorgt für ein stärkeres Wachstum bei Firmenkrediten. Bei privaten Krediten verlor das Wachstum zuletzt etwas an Tempo.

Geldhaus: Gewinn von Santander springt in die Höhe

Geldhaus

Gewinn von Santander springt in die Höhe

Besonders in den USA und Großbritannien habe die Bank große Gewinne erzielt. Dabei wirkte sich besonders die geringere Risikovorsorge auf das gute Ergebnis aus.

Quartalszahlen: DWS erzielt trotz Nachhaltigkeitsvorwürfen Rekord bei Vorsteuergewinn

Quartalszahlen

DWS erzielt trotz Nachhaltigkeitsvorwürfen Rekord bei Vorsteuergewinn

Die mit Greenwashing-Vorwürfen konfrontierte Deutsche-Bank-Fondstochter verzeichnet hohe Gebühreneinnahmen und Kapitalzuflüsse. Bei Privatanlegerfonds sammelten Rivalen aber mehr ein.

Von Anke Rezmer

Kreditinstitut: „Umbaukosten bis Ende des Jahres fast vollständig verdaut“ – Deutsche Bank erzielt fünften Quartalsgewinn in Folge

Kreditinstitut

„Umbaukosten bis Ende des Jahres fast vollständig verdaut“ – Deutsche Bank erzielt fünften Quartalsgewinn in Folge

Deutschlands größtes Geldhaus verdient mehr als erwartet, doch die Aktie verliert. Fortschritte im Privat- und Firmenkundengeschäft bügeln Einbußen im Investmentbanking aus.

Von Yasmin Osman, Andreas Kröner

Niederländische Großbank: ABN Amro lässt die Krise hinter sich – So baut Robert Swaak die Großbank um

Niederländische Großbank

ABN Amro lässt die Krise hinter sich – So baut Robert Swaak die Großbank um

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone stellt Vorstandschef Robert Swaak weitere Fortschritte in Aussicht – auch beim Kampf gegen die Finanzkriminalität.

Von Michael Maisch, Felix Holtermann

Gewerbeversicherungen: Hackerangriffe und Corona: Neue Herausforderungen verändern das Versicherungsgeschäft

Gewerbeversicherungen

Hackerangriffe und Corona: Neue Herausforderungen verändern das Versicherungsgeschäft

Versicherer nehmen verstärkt Gewerbekunden in den Fokus. Diese profitieren von besseren Tarifen und Leistungen – allerdings nicht in allen Bereichen.

Von Susanne Schier

Privatkundengeschäft: Deutsche Bank schließt 200 Postbank-Filialen bis Ende 2023

Privatkundengeschäft

Deutsche Bank schließt 200 Postbank-Filialen bis Ende 2023

Die Bank schließt die Zweigstellen damit deutlich schneller als bisher vorgesehen. Vor allem in städtischen Gegenden sollen Standorte wegfallen.

Von Yasmin Osman

Nach BGH-Urteil : Bafin verdonnert Banken zur schnellen Rückzahlung von Gebühren

Nach BGH-Urteil

Bafin verdonnert Banken zur schnellen Rückzahlung von Gebühren

Die Finanzaufsicht fordert, dass Geldhäuser ein Urteil des Bundesgerichtshofs zu Bankgebühren unbürokratisch umsetzen und zu Unrecht erhobene Entgelte zurückerstatten.

Von Andreas Kröner

Darlehen: Banken erwarten strengere Kriterien für Vergabe von Unternehmenskrediten

Darlehen

Banken erwarten strengere Kriterien für Vergabe von Unternehmenskrediten

Die Banken der Euro-Zone rechnen damit, dass Vergaberichtlinien für Unternehmenskredite bald verschärft werden. Das Kreditrisiko schätzen sie als ausgewogen ein.

Fintechs: Zwei Schwergewichte verbünden sich: Zahlungsdienstleister Stripe und Klarna werden Partner

Fintechs

Zwei Schwergewichte verbünden sich: Zahlungsdienstleister Stripe und Klarna werden Partner

Die Unternehmen gehören zu den teuersten Start-ups der Welt – und starten eine „strategische Partnerschaft“. Sie wollen wechselseitig auf einige ihrer Produkte zugreifen.

Von Elisabeth Atzler

Schweizer Großbank : UBS macht 2,3 Milliarden Dollar Gewinn – und attackiert Wall-Street-Banken

Schweizer Großbank

UBS macht 2,3 Milliarden Dollar Gewinn – und attackiert Wall-Street-Banken

Die Schweizer Großbank kann den Gewinn im dritten Quartal um neun Prozent steigern. Das Geldhaus profitiert dabei vor allem vom Geschäft mit den Reichen.

Von Jakob Blume

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×