Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

21.05.2021

04:00

Bilanzcheck

Der mühsame Weg zur Normalität der Deutschen Bank

Von: Yasmin Osman, Michael Maisch

PremiumDas größte heimische Geldhaus hat im Corona-Jahr 2020 große Fortschritte gemacht. Nachhaltig profitabel ist die Bank aber längst noch nicht. Doch sie zahlt fürstliche Gehälter.

Erstmals seit Jahren hat das Institut einen Gewinn ohne Wenn und Aber erzielt.

Deutsche Bank

Erstmals seit Jahren hat das Institut einen Gewinn ohne Wenn und Aber erzielt.

Frankfurt Die Reden von Christian Sewing auf den Hauptversammlungen der Deutschen Bank sind ein Gradmesser für das Selbstbewusstsein des Vorstandschefs. An ihnen lässt sich ablesen, ob sich der 51-Jährige eher in der Defensive oder im Angriffsmodus sieht. Seine Rede auf dem diesjährigen virtuellen Aktionärstreffen wird der wohl selbstbewussteste Auftritt in seiner Amtszeit.

„Wir wollen die Voraussetzungen dafür schaffen, dass wir eine aktive Rolle spielen können, wenn es zu grenzüberschreitenden Zusammenschlüssen in Europa kommt“, lautet Sewings Botschaft an die Aktionäre in diesem Jahr. Das Signal: Der schmerzhafte Umbau des Instituts ist beinahe abgeschlossen, die Bank fühlt sich bereit für die erwartete Konsolidierung der europäischen Bankenlandschaft.

Das ist ein neuer Ton. Im Jahr 2018 etwa, wenige Wochen nach seiner überraschenden Kür zum Vorstandschef, meinte Sewing mit „Fusion“ noch die Integration der Konzerntochter Postbank. Ein Jahr später rechtfertigte er sich für seinen Verzicht auf einen Zusammenschluss mit der Commerzbank.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×