Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2022

18:07

Standortwettbewerb

Paris hängt Frankfurt ab – und wird das wichtigste Handelszentrum in Kontinentaleuropa

Von: Gregor Waschinski, Dennis Schwarz

Frankreichs Hauptstadt ist auf dem Weg, nach dem Brexit zum wichtigsten Handelszentrum in der EU zu werden. Doch es gibt noch Hoffnung für Frankfurt.

JP Morgen und Goldman Sachs wollen ihr Personal in der französischen Hauptstadt aufstocken. Reuters

Eiffel Turm vor dem Business Distrikt in Paris

JP Morgen und Goldman Sachs wollen ihr Personal in der französischen Hauptstadt aufstocken.

Paris, Frankfurt Für die Einweihung des neuen Tradingfloors von JP Morgan nahm sich auch der französische Staatschef Zeit: Emmanuel Macron begrüßte im vergangenen Juni rund 100 Mitarbeiter der US-Großbank, die zuvor von London aus den europäischen Handel mit Anleihen und Derivaten abgewickelt hatten. Ihr neuer Dienstort: der edle Place Vendôme mitten in Paris.

JP-Morgan-Chef Jamie Dimon erklärte die Niederlassung zum „Handelszentrum“ der Bank in der Europäischen Union. Macron äußerte die Erwartung, dass Paris zum „Finanzplatz Nummer eins in Europa“ werde. Der Optimismus des Präsidenten ist begründet: Zumindest beim Trading dürfte sich die französische Hauptstadt im Ringen um das EU-Geschäft nach dem Brexit gegen den großen Konkurrenten Frankfurt am Main durchsetzen. Denn wer Finanzgeschäfte in der Europäischen Union (EU) tätigen will, der kann das seit dem EU-Austritt Großbritanniens nicht mehr ungehindert von dem bis dahin wichtigsten europäischen Finanzplatz London – sondern muss sich einen anderen Standort suchen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×