Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

08.03.2021

21:16

Cyberversicherungen

Attacken aus dem Netz belasten Versicherer

Von: Christian Schnell

PremiumSeit Beginn der Coronakrise häufen sich die Hackerangriffe auf Firmen. Die Versicherer reagieren darauf – mit höheren Preisen und weniger Leistungen.

Vielerorts führten Hackerangriffe in den vergangenen Monaten zu massiven Einschränkungen. imago images/Westend61

Cyberkriminalität

Vielerorts führten Hackerangriffe in den vergangenen Monaten zu massiven Einschränkungen.

München Die Prestigemeldungen sind weniger geworden, aber es gibt sie noch, vereinzelt zumindest: Nutzer der Google Cloud können sich künftig mit einem gemeinsamen Versicherungsangebot von Allianz und Munich Re vor Cyberangriffen schützen. Das gaben die drei Unternehmen vor wenigen Tagen bekannt.

Die neue Lösung unter dem Namen Cloud Protection+ gibt es vorerst allerdings nur in den USA und dort auch nur für Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 500 Millionen bis fünf Milliarden Dollar. Für wen sich das am Ende rechnet, bleibt abzuwarten.

Insgesamt ist es recht still geworden rund um das Thema Cyberversicherungen. Noch vor wenigen Jahren galt die Absicherung von Gefahren aus dem Internet als das nächste große Ding für die Branche. Von einer Goldgräberstimmung sprachen deutsche Versicherer im Jahr 2017, vom „Cybercrime Bonanza“ ihre angelsächsischen Kollegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×