Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2022

12:44

Interview

Allianz-Chef Oliver Bäte: „Nicht jedes Unternehmen wird überleben“

Von: Sebastian Matthes

PremiumDer Chef des Münchener Versicherers sieht schwere Herausforderungen auf die deutsche Wirtschaft zukommen. Aber er hofft auch auf eine „Effizienzrevolution“.

Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz dpa

Allianz-Chef Oliver Bäte

Der Vorstandsvorsitzende der Allianz spricht auf der Bühne bei der Digitalkonferenz Digital X der Deutschen Telekom in Köln.

München Oliver Bäte sieht Deutschland in einem Wirtschaftskrieg, der ökonomische Opfer fordern wird. Gleichzeitig warnt der Allianz-Chef im Interview mit dem Handelsblatt aber, die Leistungsfähigkeit der heimischen Unternehmen zu unterschätzen.

Die sozialen Sicherungssysteme müssen nach Bätes Meinung grundlegend reformiert werden, um einen Kollaps zu vermeiden. Aber auch für das eigene Unternehmen sieht der Manager Reformbedarf nach dem milliardenschweren Skandal bei der Fondstochter AGI.

Lesen Sie hier das gesamte Interview mit Allianz-Chef Oliver Bäte:

Herr Bäte, vor einem Jahr hatten Sie in recht deutlichen Worten gewarnt, das Geschäftsmodell Deutschlands stehe auf dem Spiel. Zwölf Monate später hat Russland seine Gaslieferungen weitgehend eingestellt, und Europa sorgt sich nach der Sabotage an den Nord-Stream-Pipelines um die Energie-Infrastruktur. Was sehen Sie, wenn Sie heute auf die Wirtschaft blicken?
Wir sind im Krieg. In den letzten Wochen bezeichnet das endlich auch die Bundesregierung so.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×