Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.04.2019

11:10

Instant Lending

Sechs Dinge, die Verbraucher über die neuen Blitzkredite wissen sollten

Von: Elisabeth Atzler, Felix Holtermann

Die Direktbank ING automatisiert Konsumentenkredite. Der Antrag wird binnen Sekunden geprüft. Doch Verbraucherschützer warnen vor Überschuldung.

Gerade junge Kunden könnten sich mit den superschnellen Krediten übernehmen. mauritius images / Vadym Drobot / Alamy

Kunde beim Autokauf

Gerade junge Kunden könnten sich mit den superschnellen Krediten übernehmen.

Frankfurt Die Direktbank ING bringt im Sommer ein neuartiges Produkt auf den Markt: „Instant Lending“. Julian Setzer, Produktmanager bei der ING Deutschland, verspricht: „Der Kreditantrag wird in Zukunft binnen Sekunden voll automatisiert geprüft.“

Zwischen dem online oder per App gestellten Antrag und der Auszahlung sollen nur noch Minuten vergehen. Das gilt für Konsumentenkredite von 5000 bis 65.000 Euro. Die Kunden müssen keine Einkommensnachweise einreichen. Stattdessen gewähren sie Einblick in ihr Gehaltskonto, das die Bank automatisiert überprüft.

Die superschnelle Kreditvergabe passt in die Zeit. Schließlich bieten seit Kurzem in Deutschland etliche Kreditinstitute „Instant Payment“ an, also Überweisungen in Echtzeit. Für Konsumentenfinanzierer gilt es zudem, sich von der Konkurrenz abzuheben. Viele Geldhäuser versuchen, angesichts der üppigen Zinsen bei Ratenkrediten mehr Geschäft an sich zu ziehen. Vergleichsportale heizen den Wettbewerb zusätzlich an. Das Volumen ist binnen drei Jahren bis Ende 2018 um elf Prozent auf 195 Milliarden Euro gestiegen.

Was sind die Vorteile?

Der Vorteil für Kunden beim „Instant Lending“ liegt auf der Hand: Sie wissen sofort, ob sie einen Kredit bekommen können – und erhalten das Geld unter Umständen auch direkt. „Eine manuelle Prüfung durch einen Mitarbeiter ist nicht mehr zwingend nötig. Unterschreibt der Kunde den Kreditvertrag digital, können wir die abschließende Kreditentscheidung zukünftig sofort und voll automatisiert treffen“, sagt Jan-Henrik Poetter, Leiter Konsumentenkredite bei der ING. Zudem muss man sich per Video-Legitimation ausweisen. „Die Gutschrift des Kreditbetrags erfolgt sofort, wenn der Kunde sein Konto bei der ING führt.“ Andernfalls hänge der Erhalt davon ab, wann die empfangende Bank das Geld gutschreibe.

Wer bekommt Kredit?

Zunächst richtet sich das Angebot an Bestandskunden. Es gilt für Raten-, Wohn-, Auto- und Rahmenkredite. Die ING führte zum Jahresende 2018 2,6 Millionen Girokonten in Deutschland und Österreich. Sie will Kunden derweil auch künftig die Wahl lassen, welche digitalen Angebote sie nutzen. „Wir sind so schnell und digital, wie der Kunde das möchte“, sagt Poetter.

Was machen die Konkurrenten?

Die ING ist nicht die einzige Bank, die Tempo macht. So erfolge die Kreditzusage beim Ratenkredit der genossenschaftlichen Teambank, „Easycredit“ genannt, „grundsätzlich in wenigen Sekunden“, sagt das Geldhaus zu. Erlaubt ein Kunde der Teambank den Blick aufs Konto, läuft die Kreditentscheidung automatisch. Im Fall einer Zusage wird man direkt zur Video-Legitimation und zur sogenannten digitalen Signatur weitergeleitet. Das ist ein Standardverfahren, bei dem Kunden durch die Kombination von Passwort und einem Sicherheitscode per SMS den Vertrag digital bestätigen – als Ersatz für die klassische Unterschrift.

Burkhard Balz: Bundesbank-Vorstand fordert europäische Alternative zu Paypal und Apple Pay

Burkhard Balz

Bundesbank-Vorstand fordert europäische Alternative zu Paypal und Apple Pay

In Europa funktioniert kein Zahlungssystem grenzüberschreitend, in Echtzeit und für alle Kanäle. Der Bundesbank-Vorstand mahnt zum schnellen Handeln.

Die Überweisung stößt die Teambank noch am selben Tag an, das Geld hat der Kunde meist am nächsten Werktag auf dem Konto. Doch auch das wird bald noch rascher gehen: Die Teambank will spätestens im Herbst Instant Payment einführen. Wenn das Konto des Kunden Echtzeitzahlungen empfangen kann, ist das Geld binnen Sekunden da. Gleichwohl gibt es einen wichtigen Unterschied zur ING: Die Teambank vergibt die meisten Kredite über die Filialen der Volks- und Raiffeisenbanken.

Bei der Targobank, die auch ein großer Anbieter von Ratenkrediten ist, bekommen Kunden gleich eine erste Rückmeldung, wenn sie den Online-Kreditantrag ausgefüllt haben. Danach muss man aber seine Unterlagen, die Einkommensnachweise, online oder per Post noch einreichen. Eine Funktion zum Einblick ins Konto gibt es dort nicht. Bei Santander hingegen können die Kunden einen Kontoeinblick erlauben, bevor sie ihre Unterlagen einreichen. Das beschleunige die Kreditauszahlung, teilt die Bank mit. Auch hier können jeweils online Video-Legitimation und digitale Signatur folgen.

Was sagen Verbraucherschützer?

Bei Verbraucherschützern stoßen die neuen Blitzkredite auf Skepsis. „Instant Lending setzt an der unmittelbaren Kreditvergabe an und ändert dabei die Rahmenbedingungen des Kreditgeschäfts, indem es Verbraucherrechte aushebelt“, warnt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Wenn vom Antrag bis zur Bereitstellung und Verausgabung des Kredits allenfalls Minuten vergehen, gibt es die sonst übliche Bedenkzeit nicht mehr. Die sei aber wichtig, mahnt Nauhauser. Generell gelte für Konsumentenkredite: Man sollte sich vor Abschluss im Klaren darüber sein, wofür man das Geld genau benötigt und ob man die monatlichen Raten wirklich stemmen kann. Das gelte umso mehr, wenn Verbraucher zuvor bereits andere Darlehen aufgenommen haben.

Auch Dirk Ulbricht, Direktor des Hamburger Instituts für Finanzdienstleistungen und Mitgründer der Bürgerbewegung Finanzwende, hält die superschnelle Kreditzusage und -vergabe für „hochproblematisch“. Er sieht die Gefahr einer zunehmenden Überschuldung gerade junger Bankkunden. Je schneller der Prozess ablaufe, umso gefährlicher sei er für die Kunden.

Digitaler Kundenassistent: Deutsche Kreditbank setzt auf „Herbie“ beim Kredit

Digitaler Kundenassistent

Deutsche Kreditbank setzt auf „Herbie“ beim Kredit

Die BayernLB-Tochter feiert Premiere. Bei der Online-Bank kommt erstmals ein Chatbot für Konsumentenkredite zum Einsatz.

„Junge Leute kennen aus ihrer Lebenswirklichkeit nur den anhaltenden Aufschwung der vergangenen zehn Jahre. Kommt es, wie zu erwarten ist, schon bald zur Rezession, wären sie von Jobverlusten erfahrungsgemäß überproportional betroffen. Unsere Untersuchungen zeigen: Die Kunden, die einen Privatkredit besonders wollen, sollten ihn oft am wenigsten bekommen.“

Nach seiner Erfahrung droht immer wieder die Überschuldung. „Selbst wenn Kunden ihre Kredite nicht platzen lassen, führt die fortgesetzte Bedienung zu immer schlechteren Konditionen zu persönlichen Notlagen“, warnt er. Und setzt hinzu: „Banken verdienen dann oft noch an teuren Umschuldungen und Restschuldversicherungen.“

Was erwidern die Anbieter?

Die Kritik der Verbraucherschützer, dass Kunden durch Instant Lending in die Überschuldung geraten könnten, hält die ING für nicht gerechtfertigt. „Die für den Verbraucherschutz maßgeblichen Schritte und Kreditentscheidungsprozesse ändern sich dadurch nicht“, sagt Setzer. „Kunden unterschreiben nach wie vor einen Vertrag – in diesem Falle mittels elektronischer Signatur –, genießen das gesetzliche Rücktrittsrecht und können den Kredit sogar jederzeit teilweise oder komplett ohne Zusatzkosten zurückzahlen. Kosten für Sondertilgungen berechnen wir nicht.“

Auch die Teambank betont, dass sie mit verantwortungsvoller Kreditvergabe aktiv vor Überschuldung schütze. Dabei spiele es keine Rolle, wie schnell das Geld überwiesen werde.

Was sagt die Statistik?

In der Tat werden die allermeisten Ratenkredite zurückgezahlt. Fast 98 Prozent wurden laut Wirtschaftsauskunftei Schufa zuletzt ordnungsmäßig bedient. Auf der anderen Seite sind die Zahlen zur gesamten Verschuldung von Privatleuten alarmierend. Der Auskunftei Creditreform zufolge waren 2018 fast sieben Millionen Bürger im Alter von über 18 Jahren überschuldet und wiesen nachhaltige Zahlungsstörungen auf.

Das war ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Angesichts der Konjunktureintrübung sei nicht mit einer nachhaltigen Entspannung zu rechnen, heißt es. „Nicht nur für die nächsten Monate kann daher von einer weiteren Zunahme der Überschuldungszahlen in Deutschland ausgegangen werden“, prognostiziert Creditreform.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×